Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Schudutz 6

EZ. 33, Kabelgut, Wirthschaft Nr. 34

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

14. 4. 1640
Kaufprotokoll fol. 194

Khauf umb das Khäbl Guett zu Haindorf

Veit Khäbl zu Haindorf in Haager Pfarr, Margaretha uxor, verkhaufen ihr Paumans Guett zu Haindorf sambt dessen rechtlichen Ein- und Zuegehörungen … dem ehrbahren Michaeln Klauplinger und Anna seiner khünftigen Ehewirthin per 300fl. … darfür sol Khäufer geben ain Egen ain Pflug und das vorhandere Wäungl, und den Tisch … Leÿtkhauf 2fl. …

15. 7. 1644
Inventurprotokoll fol. 396a

Inventarium

auf ableiben weillandt Margaretha Khäblin geweste Wittib … 6 Khinder …

6. 4. 1712
Inventurprotokoll fol. 156a

Inventur und Abhandlung am Käblguettl zu Haindorf

Nach absterben weÿl. Stephan Reizinger … hinterlassene Wittib Cunigunda und 3 eheleibliche Kinder Hans, Georg und Maria …

6. 4. 1712
Kaufprotokoll fol. 556a

Inventur und Abhandlung am Käbl Güettl zu Haindorf

nach absterben weÿland Stephan Reizinger, gewest Herrschaft Salabergischer Unterthanns am Käblgüttl zu Haindorf selig, trift dessen, und seiner im Leben nachgelassenen Ehewürthin Cunigunda anliegend und vahrendtes Vermögen 348fl. 55X …

22. 5. 1713
Inventurprotokoll fol. 52

Stüft umb das Käbl Guett zu Haindorf

auf hinzue heÿrathen Matthiaß Zeiner … zu Kunigunda weÿland Stephan Reizinger am Käblguett … Inventurs Anschlag 210fl. … Stüftporgen sind Matthias Reichenhueber an der Reichenhueb und Hannß Diernberger untern Aicha … das gewöhnliche Gelübt abgelegt …

16. 2. 1730
Inventurprotokoll fol. 26

Abhandlung umb das Käbl Güettl zu Haindorf

auf absterben weÿland Kunigund, Mathiasen Zeiners am Käbl Güettl zu Haindorf geweste Ehewürthin selig … der hinterlassene Wittiber und der Verstorbenen selig eheleibliche Kinder aus erster Ehe … Hannß, Geörg und Maria, alle leedig und voggtbar … das Güettl zu Haindorf ist nach dem alten Werth angeschlagen worden per 210fl. …

8. 2. 1738
Inventurprotokoll fol. 6a

Kauf umb daß Käbl Güettl zu Haindorf

Mathias Zeiner, Maria dessen Ehewürthin bekennen, und verkaufen deren bißhero innengehabt, und besessenes Güettl zu Haindorf … dem ehrbahren Simon Holl, Maria seine versprochene Braut, und zuekünftigen Ehewürthin, und deren beeden Erben per 220fl. …

12. 6. 1752
Inventurprotokoll fol. 67

Inventur Schäz und Abhandlung zu Haindorf

auf absterben weÿland Paulußen Holl gesessen auf ainem Güettl zu Haindorf selig, ist dessen und seiner im Leben hinter sich gelassenen Wittib Catharina miteinander gehabtes Vermögen … alles ordentlich inventiert, in unpartheÿischen Anschlag gebracht, und verhandelt worden … die hinterbliebene Wittib Catharina und des Verstorbenen selig auß zwaÿen Ehen erzeigte Kinder … Simon, Michael 10, Martin 7, Roßina 3 Jahr, Catharina 4 Wochen alt … das Güettl zu Haindorf … würdet unphartheÿisch angeschlagen per 400fl. …

23. 5. 1758
Inventurprotokoll fol. 65

Inventur, Schäz, und Abhandlung auf dem Käbl Guett zu Haindorf

auf hiezeitliches ableiben weÿland Simon Holls, gesessen auf dem Käbl Gutt zu Haindorf im Ennser Viertl nunmehro selig, ist dessen und seiner noch im Leben hinter sich verlassenen Wittib Maria miteinander gehabtes lieg, und vahrendes Vermögen … heunt obstehenden dato alles ordentlich inventiert, unpartheÿisch angeschlagen, und verhandelt worden … die hinterbliebene Wittib und ihre leiblichen 2 Kinder … Paul Holl 18, Michael 16jährigen Alters … das Käbl Güttl zu Haindorf … wirdet dermahlen unpartheÿisch angeschlagen per 220fl. …

26. 3. 1760
Inventurprotokoll fol. 42

Kauf und Hauß Übergab deß Käbel Güttls zu Haindorf

Maria Hollin Wittib, bekennet heunt dato, und übergibt käuflich derenselbe eine zeitlang aigenthomblich innengehabt, und besessenes sogenanntes Käbl Güttl zu Haindorf … dem ehrbahren ihrem freuntlich lieben Sohn Michael Holl, noch leedig Stands, N. seiner künftigen Ehewürthin, und nachmahlige Erben, umb den geschäzten Werth, nemblich per 220fl. …

28. 5. 1762
Inventurprotokoll fol. 139

Abhandlung ainer verwittibten Außzüglerin zu Haindorf

auf erfolgt hiezeitlichesabsterben weÿland Maria Hollin, gewest verwittibte Außzüglerin auf dem sogenannten Käbl Güttl zu Haindorf im Ennser Vieretl nunmehro selig, ist derselben Verlassenschaft heunt dato verhandelt worden … der Verstorbenen selig hinterlassene 2 Söhn … Michael Holl Besizer dieses Guttes als Herschuldner, Paul Holl leedigen Stands … zum verthaillen übrig sind in Summa 111fl. …

10. 2. 1784
Inventurprotokoll fol. 1

Schätz, und Abhandlung von Käplgut zu Haindorfauf

absterben weyland Katharina des Michael Holl am Käpelgut zu Haindorf geweste Ehewirtin selig, ist deren beiden mitsammen gemeinschäftlich besessenes Vermögen … unpartheyisch geschätzt, und verhandelt worden … der Witwer Michael Holl und deren beiden miteinander ehelich erzeugte 2 Kinder … Elisabeth des Johann Stressler Bichsenschifters zu Haindorf, Mathias ledig und vogtbar … das in der Pfarr Haag Ruth Haindorf № 2 liegende Käplgut … vom Witwer laut Prot. 760 fol. 42 angestüftet worden, wird in einem unpartheyischen Schätzungs Werth anhero gezogen per 350fl. …

20. 4. 1786
Inventurprotokoll fol. 28

Schätz und Abhandlung vom Käplgut zu Haindorf

Schätz und Abhandlung vom Käplgut zu Haindorf auf absterben Marie des Michael Holl aufm Käplgut zu Haindorf geweste Ehewirtin selig, ist deren beiden gemeinschaftliches Vermögen verhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Haindorf Sub № 2 liegende Käpelgut … in einen unpartheyischen Werth anhero gezogen worden per 700fl. … der Witwer Michael Holl und 1 leibliches Kind … Stephan Holl 3 Monate alt …

20. 4. 1786
Inventurprotokoll fol. 34

Annehmen hierauf des Kapelguts zu Haindorf

der Witwer Michael Holl aufm Kaplgut zu Haindorf bleibt bey Nutz und Gewöhr, und übernimmt die 2te Helfte des anliegenden Gutes, hat also vom ganzen Kaufschilling zu entrichten 700fl. …

20. 7. 1787
Inventurprotokoll fol. 72

Gewöhr Anschreibung aufs Käplgut zu Haindorf

Michael Holl aufm Käplgut zu Haindorf verehelicht sich mit Barbara Stöcklbergerin vom Wirthshaus zu St. Johann und lässt dieselbe auf sein besitzendes Gut zur Helfte an Nutz und Gewöhr schreiben, und entrichtet vom Kaufschilling per 700fl. … Laudemium á 2½ pc 17fl. 30X …

20. 7. 1787
Inventurprotokoll fol. 73

Heuraths Contract

welcher zwischen dem ehrbahren Michael Holl aufm Käplgut zu Haindorf eines, und der Barbara Stöckelbergerin seiner bereits angegangenen Ehewirtin vom Wirthshause zu St. Johann anderen Theils verabredet und beschlossen worden ist ... 

8. 5. 1792
Inventurprotokoll fol. 528

Schätz und Abhandlung von Käpelgut zu Haindorf

auf absterben Barbara des Michael Holl aufm Kapelgut zu Haindorf gesete Ehewirthin selig, ist derselben mitsammen gemeinschäftlich besessenes Vermögen verhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Haindorf Sub № 2 liegende Gut zu Haindorf … wird unpartheyisch angeschlagen per 620fl. … bleiben zu vertheillen 1167fl. 17X 2ß … der Witwer Michael Holl und der Verstorbenen selig zurückgelassene 3 leibliche Kinder … Michael 4, Joseph 3, Theresia 1½ Jahre alt …

8. 5. 1792
Gewährprotokoll fol. 46

Gewehr Anschreibung aufs Käplgut zu Haindorf № 2

Michael Holl verwitwet … bleibt bei Nutz und Gewehr und übernimmt die 2te Helfte … und hat dahero … Per 670fl. …

31. 5. 1796
Inventurprotokoll fol. 523

Schätz und Abhandlung von Käplgut zu Haindorf № 2

auf absterben Michael Holl aufm Käplgut zu Haindorf selig, ist desselben Verlassenschaft verhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Haindorf № 2 liegende Gut zu Haindorf ist in dem geschätzten Werth anher gezogen worden per 670fl. … verbleiben zu vertheillen 1295fl. 49X 2ß … die von dem Verstorbenen selig im Leben unterlassenen 4 leiblichen Kinder … Mathias Holl ledigen Standes und angehender Stüfter, Elisabeth des Michael Preinesl Webermeister zu Haindorf Ehewirthin, Joseph 7, Theresia 5 Jahre alt …

31. 5. 1796
Kaufprotokoll fol. 547

Anstüft des Käplguts zu Haindorf № 2

Mathias Holl ledig vogtbahrer Pupil übernimmt käuflich … das in der Pfarr Haag Ruth Haindorf Sub № 2 liegende Kaplgut zu Haindorf … in dem laut Herrschaft Salabergerischen Abhandlungs Protokoll de ao 796 fol. 523 findigen Werth per 670fl. …

21. 6. 1796
Gewährprotokoll fol. 106

Gewehr Anschreibung aufs Käplgut zu Haindorf

Mathias Holl … verehelicht sich mit Katharina Halbmayr vom Schaitelbergergut und lässt dieselbe bei Nutz und Gewehr auf sein besitzendes Käplgut schreiben … Per 670fl. …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 63 - ein Bamberger Lehen, früher Haindorf № 2:

Gabenbuch fol. 63

220fl.

Wert

20. 10. 1760
Gabenbuch fol. 42

Trauung

Michael Holl Katharina (Gerstmayr) uxor

1769

Besitz

Michael Holl Katharina uxor

1783

Besitz

Michael Holl Witwer allein

23. 2. 1784
Gewährbuch fol. 1

Trauung

Michael Holl (2. Ehe) Maria (Kronabether) uxor

30. 5. 1786
Gewährbuch fol. 28

Trauung 700fl.

Michael Holl (3. Ehe) Katharina (Stichlberger) uxor

8. 5. 1792
Gewährbuch fol. 46

Einantwortung 670fl.

Michael Holl Witwer allein

21. 6. 1796
Gewährbuch fol. 106

Trauung 670fl.

Mathias Holl Katharina (Halbmayr) uxor (⚭12. 7. 1796)

1806

Besitz

Mathias Holl Katharina uxor

30. 4. 1821
Gewährbuch fol. 636

Kauf 670fl.

Johann Georg Holl ledig allein

4. 2. 1833
Gewährbuch fol. 290

Übergabekauf 670fl.

Joseph Holl ledig allein

9. 3. 1850
Gewährbuch fol. 366 (266!)

Trauung 670fl.

Joseph Holl Theresia (Symayr) uxor (24. 7. 1849)

10. 6. 1855

Einantwortung

Theresia Holl allein

1. 10. 1856

Ehepakte

Joseph Witzlinger Theresia (Holl, 2. Ehe) uxor

26. 2. 1869

Einantwortung

Theresia Witzlinger

Leistungen: Alle 3 Jahr 1 Kapaun.
18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Waitz  . . . . . . . . . . .  1 4/8 Metzen
Haber  . . . . . . . . . . . . .  18 Metzen
Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . . . . .  1 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

26. 2. 1869

Einantwortung

WITZLINGER Theresia

4. 11. 1886

Übergabe

HOLL Franz und Elisabeth

22. 12. 1897

Einantwortung

HOLL Elisabeth

9. 9. 1927

Übergabe

HOLL Johann

20. 9. 1930

Ehepakte

HOLL Antonia (½)

17. 4. 1956

Einantwortung

HOLL Antonia

18. 9. 1958

Kauf

KAPPL Anna

25. 8. / 7. 9. 1962
8. 7. 1963

Kauf
Nachtrag

KRIEGER Karl und Karoline

25. 1. 1978

Übergabe

BUCHBERGER Franz, *1957
BUCHBERGER Marianne, *1960

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Foto 12. 10. 1961 Alpine Luftbild aus der Sammlung der Stadtgemeinde Haag

Das Haus in Google Maps


Fotoquelle GISquadrat
Foto © 2009 www.gerhard-obermayr.com