Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Schudutz 12

EZ. 3, Strassergut, Wirthschaft Nr. 3

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

26. 3. 1648
Kaufprotokoll fol. 331a

Schuldtbrief

Matthiaß Strasser an der Strass in Haager Pfarr, unnd Margaretha uxor, geben ainen Schuldtbrief dem erbaren Veithen Inerholzer, unnd Thoma Rädlspeckher zu Undermaÿrhofen, alß über weillent Barbara deß Stephan zu Rädlspach noch im Leben geweste Ehewürthin selig hinterlassene Kinder namens Matthiaß, Thoma, Anna und Susanna verordnete Gerhaben per 100fl. …

8. 6. 1650
Kaufprotokoll fol. 384

Wechsel oder Tausch

Matthiaß Grueber an der Strasß, unnd Margaretha sein Ehewürthin, verwechseln unnd vertauschen mit obrigkheitlichen Vorwissen unnd Consens ihr bißdato aigenthomblich ingehabteß Paumanßguett an der Strasß … dem erbaren und beschaiden Peter Wizlinger im Spizenwinkhl, unnd Maria uxor, in der Schäzung per 353fl. … dagegen vertauschen erstgemeldte Conleuth ihme Grueber ihr aigenthomblicheß Heißel im Spizenwinkhl, wie solches vermarcht in dem Anschlag per 23fl. … unnd haben sich dißeß wechselhalber also verglichen, daß Wizlinger ihme Grueber 330fl. Aufschaz geben unnd bezahlen, ein jeden Thaill sein …

23. 2. 1683
Inventurprotokoll fol. 851

Abhandlung an der Straß

demnach Maria Straßerin geweste Wüttib und Außzüglerin an der Straß selig Todts verschieden … Andree Straßer am Straßer Guett, Stephan leedig doch voggtbaren Standts, Sophia des Martin Rienners zu Haindorf und Eva leedig doch voggtbaren Standts … bleiben zum vertheilllen noch übrig 91fl. …

29. 7. 1697
Inventurprotokoll fol. 29a

Inventur an der Straß

nach tödlichen Hintritt weÿland Andree Wizlinger gesessen an der Straß in Haager Pfarr selig … neben der zurückhgelassenen Wittib Catharina deß abgeleibten 2 eheleibliche Söhn Matthias 20 und Geörg 14 Jahre alt … das Guett an der Straß in Haager Pfarr ist angeschlagen worden zu 425fl. …

26. 5. 1698
Kaufprotokoll fol. 388a

Khauf umb daß Guett an der Strass

Catharina weÿland Andre Wizlinger an der Strass selig hinterlassene Wittib, bekhennt, und verkhauft dero bisher innengehabt und besessenes Guett, an der Strass genannt … ihrem freuntlich lieben Sohn dem erbahren Matthiaß Wizlinger, Maria seiner angehenten Ehewirthin, und deren beeden Erben per 425fl. …

2. 6. 1706
Inventurprotokoll fol. 367a

Abhandlung aines Auszüglers an der Strasß

nach zeitliches hinscheitten weÿllennt Catharina Wizlingerin, geweste Wittib unnd Auszüglerin an der Strass selig … der Verstorbenen 2 eheleibliche Kinder … Matthias Wizlinger Besüzer des Guetts an der Strass, Geörg noch leedig und voggtbar … bleibt zum verthaillen 218fl. …

2. 6. 1706
Kaufprotokoll fol. 335

Abhandlung ainnes Außzüglers an der Strass

nach zeitliches hinscheiden, weÿllennt Catharina Wizlingerin, geweste Wittib, unnd Außzüglerin an der Strass, Herrschaft Salabergischen Unndeerthanin selig, betragt dero Vermögen 307fl. 58X …

22. 3. 1740
Inventurprotokoll fol. 16a

Inventur und Abhandlung umb daß Güettl an der Strass

auf absterben weÿland Mathiaßen Wizlinger, gewester Wittiber auf der Strass selig, ist desselben vorhandenes lig, und vahrentes Vermögen … in unpartheÿischen Anschlag gebracht worden … des Verstorbenen selig eheleibliche 7 Kinder … Adam Wizlinger am Prandstetter Güettl, Hanß Wizlinger am Liechtenberg, Magdalena des Geörg Prandstetters am Innerholzer Güettl, Barbara des Simon Prandtners an der Spechtöed, Susanna des Hannßen Schermaÿrs Ehewürthin, Joseph leedig und vogtbahr, Catharina des Joseph Milbergers Schmid zu Klingenbrunn Ehewürthin … daß Güettl an der Strass ist der vorig Schäzung nach in Anschlag gebracht worden per 500fl. …

14. 6. 1741
Inventurprotokoll fol. 30

Kaufs Übergaab umb das Guett an der Strass

N. N. weÿland Mathiasen Wizlinger, gewester Wittiber am Strasser Guett selig, in Inventorÿ untern 22. Martÿ anni praet, ordentlich benennte Erben, bekennen, und übergeben käuflich all und jede Erbsgerechtigkheit insonderheit obbesagtes Guett an der Strass … ihrem freuntlich lieben Brudern, dem ehrbahren Joseph Wizlinger, Eva seine Ehewürthin, und deren beeden Erben … per 500fl. …

10. 11. 1768
Inventurprotokoll fol. 144

Inventur, Schätz, und Abhandlung auf dem Gutt an der Strass

nach hiezeitlichen absterben weÿland Josephen Wizlinger auf dem Gutt an der Strass nunmehro selig, ist dessen und seiner im Leben zurückh gebliebenen Wittib Eva miteinander gehabtes Vermögen … in unpartheÿischen Anschlag gebracht, verhandlet und verthaillet worden … nebst der hinterbliebenen Wittib Eva ihre leiblichen 7 Kinder … Simon, Johannes, Andre, Michael, Magdalena – alle ledig Stands, Theresia 12, Catharina 4 Jahr alt … das Gutt an der Strass .. wirdet dermahlen unpartheÿisch angeschlagen per 500fl. …

25. 8. 1773
Inventurprotokoll fol. 96

Kauf um das Gut an der Straß

heunt dato bekennet und verkaufet … Eva weÿland Joseph Wizlingers nunmehro selig hinterlassene Wittib das zeithero eigenthomlich innengehabt und besessenes Gut an der Straß … ihrem freundlich lieben Sohn Michael Wizlinger, N. seiner konftigen Ehewürthin und deren beeden Erben, um einen ordentlich geschlossenen Kaufschilling per 500fl. …

5. 2. 1778
Inventurprotokoll fol. 2

Haus Übergab

Eva Wizlinger Wittib auf einem Gut an der Strass, welche gleich bemeltes Gut allschon untern 25ten Augusti ao 773 laut dasigen Prothocoll folio 96 auf ihren eheleiblichen Sohn Michael Wizlinger verschrieben, und respective verstiften gelassen, sich aber dazumahlen die Fortführung der Würthschaft noch auf einige Zeit vorbehalten hat, bekennt nunmehro … vorbemeltes Gut an der Strass in Haager Pfarr liegend … samt aller Ein-, und Zugehörung ihrem eheleiblich freundlich lieben Sohn Michael Wizlinger noch leedigen Stands, seiner zukönftigen Ehewürthin und deren beeden Erben, um den in obangeregten bereits pactierten Kaufschilling per 500fl. ...

27. 2. 1793
Inventurprotokoll fol. 8

Pupillengelds Verhandlung von der Straß

auf absterben Simon Wizlinger von der Straß selig, ist desselben Verlassenschaft verhandelt worden … verbleiben zum vertheillen 299fl. 28X … die von des Verstorbenen selig seinem leiblichen Vater weyland Joseph Witzlinger aufm Gut in der Straß mit seiner Ehewirthin Eva beide nunmehro selig im Leben unterlassene 5 Kinder … Michael Wizlinger in der Staß, Andreas Wizlinger auf der Altenoedt, Magdalena des Leopold Pallinger in der Feraleiten Ehewirthin, Theresia 38, Katharina 33 Jahre alt ledigen Standes …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 56 - ein Bambergisches Lehen, früher Schudutz № 3:

Gabenbuch fol. 56

500fl.

Wert

24. 2. 1778
Gabenbuch fol. 2

Trauung 500fl.

Michael Witzlinger Maria (Pallinger) uxor

31. 12. 1811
Gewährbuch fol. 465

Einantwortung 500fl.

Maria Witzlinger Witwe allein

3. 5. 1820
Gewährbuch fol. 593

Kauf 500fl.

Michael Witzlinger allein

12. 12. 1849
Gewährbuch fol. 240

Einantwortung 2000fl.

Joseph Witzlinger ledig alleine

12. 2. 1869

Kauf

Maria Witzlinger

27. 4. 1869

Trauung

Johann Innerhuber Maria (Witzlinger) uxor

4. 2. 1872

Einantwortung

Johann Innerhuber

Leistungen: Alle 3 Jahr 1 Kapaun.
18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Waitzen  . . . . . . . . .  1 4/8 Metzen
Haber . . . . . . . . . .  20 2/8 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

4. 12. 1872

Einantwortung

INNERHUBER Johann

15. 7. 1879

Einantwortung

INNERHUBER Josef
FUCHSBERGER Rosina

5. 8. 1880

Kauf

MÜHLBERGER Franz

17. 8. 1886

Leibrentenv.

LUGMAYR Franz

26. 5. 1900

Ehepakte

LUGMAYR Anna (½)

15. 3. 1907

Kauf

LUGMAYR Leopold und Anna

12. 4. 1907

Kauf

MAISS Karl und Maria

23. 6. 1939

Übergabe

MAIß Franz

22. 10. 1956
26. 10. 1956

Einantwortung
Ehepakte

HARTL Franz und Anna

31. 8. 1961

Kauf,Ehep.

MAIß Franz, *1942 und Maria Anna (je ¼)

8. 11. 1974
31. 8. 1961

Übergabe
Ehepakte

MAIß Franz, *1942
MAIß Maria Anna

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Aktuelle Grundstücke (2019)
Offensichtlich wurde schon mit den Bauarbeiten für die A1 begonnen (links oben).
Luftaufnahmen vom 12. Oktober 1961

Das Haus in Google Maps

Strassberg - demoliert:

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

3. 5. 1635
Inventurprotokoll fol. 105a

Inventarium am Straßberg in Haager Pfarr

auf absterben weillandt Michael Mösner am Straßberg welche den 20 April 1635 mit Tott abgang und seine Ehewirthin Anna sambt Khinder …

8. 6. 1649
Kaufprotokoll fol. 353a

Khauf umb daß Strasser Heißl am Strassberg

demnach Veith Edter am Strassberg duch daß Landtgericht Enns seine begangene Diebßstalt halber gefänckhlich eingezogen, unnd also derentwegen auß dem Landtgericht verschaft worden, alß ist an heut von der Herrschaft auß sein bißhero innengehabtes aigenthombliches Heißl, so daß Strasser Heißl genannt, am besagten Strassberg liegent … kheiflich verkhauft worden dem erbarn Hannsen Strasser unnd Margaretha uxor per Kaufschilling 38fl. …

20. 6. 1684
Inventurprotokoll fol. 1017

Inventarium am Strassperg

auf tödlichen Hintritt weÿllandt Martha, Hannßen Strasser Clainheußler am Strasserberg geweste Ehewürthin selig … Wittiber und dessen eheleibliche 4 Künder … Mathias Strasser ausser Landts, Hannß Strasser auch ausser Landts, Ursula Heißl Aichbergers Inwohners Ehewirthin und Geörg Strasser ledig doch voggtbar … das Heußl mit 38fl. …

2. 3. 1711
Inventurprotokoll fol. 81

Abhandlung beÿm Hannsen am Strassberg

auf ableiben weÿll. Hannsen Strasser am Strassberg, ist dessen, unnd mit seiner hinterlassenen Wüttib Barbara gehabtes Vermögen … ordentlich geschäzt, und angeschlagen worden … seine hinderlassene Wittib Barbara und 5 eheleibliche Kinder … Mathias Strasser selig hinterlassener Sohn Hanns verheurathen Standts so sich dieser Zeit zu Wienn aufhaltet, Paul 24, Adam 21 Jahr alt, Geörg auch ausser Landts, Ursula des Mathiasen Khaÿsers Eheweib … daß Häusl am Strassberg wirdet hirmit angeschlagen per 38fl. …

29. 4. 1738
Inventurprotokoll fol. 26a

Kaufs Übergaab aines kleinen Häußls am Strassberg

Adam Strasser, Catharina dessen Ehewürthin, bekennen, und übergeben käuflich deroselben bisanhero innengehabt, und besessenes Häußl am Strassberg … deren freuntlich lieben Tochter Eva, Hannßen Naglstrasser ihren versprochenen Breuttigamb, und zuekünftigen Ehewürth, und deren beeden Erben per 38fl. …

11. 7. 1742
Inventurprotokoll fol. 128a

Abhandlung umb ain klaines Häusl zu Strassberg

auf hiezeitliches absterben, weÿland Hanßen Nagelstrassers, gewest Klainhäuslers zu Strassberg selig, wierdet desse, und seiner hinterbliebenen Wittib Eva Vermögen heunt dato verhandelt … vorbemeltes Häusl zu Strassberg würdet dem alten Werth nach in Anschlag gebracht per 38fl. … nebst der hinterbliebenen Wittib derer beeden miteinander ehelich erzeugtes Kind Mathäus ¼ Jahr alt …

19. 9. 1742
Inventurprotokoll fol. 157

Stüft umb ain Häusel in Strassberg

auf hinzue heÿrathen Simon Reizenbergers zu Eva, weÿland Hanßen Nagelstrassers zu Strassberg selig nachgelassener Wittib, wirdet ersagtes Häusl heunt dato ordtnungsmässig gestüftet per 38fl. …

31. 5. 1769
Inventurprotokoll fol. 72

Abhandlung auf dem Strassberg Häusel

nach hiezeitlichen absterben weÿland Eva des ehrbahren Simon Reizenberger, Kleinhäußlers am sogenannten Strassberg Häußl, gewesten Ehewürthin, nunmehro selig, ist deren Verlassenschaft heunt obgesezten dato zur obrigkeitlichen Verhandlung gediehen … das Häußl am Strassberg genannt wird unpartheÿisch angeschlagen um, und per 60fl. …

22. 6. 1769
Inventurprotokoll fol. 88

Kauf, und Übergabe auf dem sogenannten Strassberg Häußel

heunt dato bekennet, und übergibet käuflich … Simon Reizenberger, Wittiber, dessen eine zeitlang eigenthomblich innengehabt, und besessenes Häußl am Strassberg genannt … der ehrbahren seiner freuntlich lieben Tochter Catharina, noch leedig Stands, Mathias Schwörzer auch noch leedig, zu Krottendorf, ihren versprochenen Bräutigamb als künftigen Ehewürth, und nachmahlige Erben um, und per 60fl. …

27. 5. 1782
Inventurprotokoll fol. 76

Uibergabe des Strassberger Häusls

Mathias Schwörzer, und Katharina dessen Ehewürthin übergeben das bishero eigenthümlich innengehabte Straßberger Häusel … ihrem ausser der Ehe erzeugten Sohn Simon Heumann, seiner zukünftigen Ehewirthin Maria Schodterin und deren beiden Erben um den vermög Prot. 769 fol. 88 angestifteten Werth per 60fl. …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 240 im Ennser Viertl,
früher "Straßbergerhäusl", dann Schudutz № 6:

Gabenbuch fol. 259

38fl.

Wert

1769
Gabenbuch fol. 88

60fl.

Wert

1782
Gabenbuch fol. 76

Kauf 60fl.

Mathias Prandstätter allein

26. 5. 1795
Gewährbuch fol. 94

Trauung 90fl.

Mathias Prandstätter Maria (Heumann) uxor (30. 7. 1793)

21. 10. 1812
Gewährbuch fol. 475

Trauung 90fl.

Maria Prandstätter Witwe allein

21. 10. 1812
Gewährbuch fol. 475

Kauf 90fl.

Joseph Heumann Maria (Knoll) uxor (3. 11. 1812)

21. 4. 1837
Gewährbuch fol. 70

Übergabekauf 250fl.

Joseph Heumann Klara (Lampersberger) uxor (10. 4. 1837)

19. 4. 1841
Gewährbuch fol. 186

Einantwortung 250fl.

Klara Heumann Witwe allein

2. 1. 1845
Gewährbuch fol. 70

Kauf 300fl.

Martin Schermayr ledig allein

31. 1. 1845
Gewährbuch fol. 80

Heirath 300fl.

Martin Schermayr Juliana (Lechner) uxor (2. 1. 1845)

6. 4. 1857

Kauf 800fl.

Maria Witzlinger

8. 2. 1879

Einantwortung

Johann Innerhuber