Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Salaberg 53

EZ. 13, Wirthschaft Nr. 26 (früher Nr. 18)

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

23. 11. 1695
Inventurprotokoll fol. 458a

Inventärl umb ain Heußl beÿm Waldt

nach absterben weÿland Michaeln Öhrlingers gewester Klainheußlers beÿm Waldt selig … neben der vorhandenen Wittiben Catharina und sein Sohn Adam17 Jahre alt … das Heißl sambt darzugehörigen Agger zu 80fl. …

23. 11. 1695
Kaufprotokoll fol. 308a

Inventärl beÿm Waldt

nach absterben Michäel Öhelingers, gewesten Klainheußlers beÿm Waldt selig,hat sich dessen Verlassenschaft auf 113fl. 56X belofen, worvon derhochgräflichen gnedig Herrschaft gebiehrt zu halben Fahlfreÿgelt 5fl. 42x …

13. 7. 1699
Kaufprotokoll fol. 51

Stüft eines Häußls beÿm Waldt

Catharina weÿland Michaeln Öhrlinger Klainhäußlers beÿm Waldt selig hinterlassener Wittib, verhÿrathet sich zu Adamen Enzesibmer, weÿland Adamen Enzesibmers zu Molln selig ehelich erzeugter Sohn, bringt demnach von dem per 80fl. Geschäzten Heußl das herrschaftliche Stüftgelt per 4fl. …

18. 10. 1702
Inventurprotokoll fol. 176a

Inventur und Abhandlung beÿm Tröscher Adam nebst des Waldt

nach zeitlichen ableiben weyland Catharina des Adamen Ennzesibmers gesessen am Heußl beim Waldt in Haager Pfarr gewest Ehewirthin selig … Wittiber Adam Ennzesibmer und dessen ehelicher Sohn Adam beÿ 24 Jahr alt … Heußl beim Waldt angeschlagen zu 80fl. …

18. 10. 1702
Kaufprotokoll fol. 257

Abhandlung beÿm Waldt

nach absterben weÿland Catharina, Adamen Enzesibmers, Hoftröschers und Klainhäußlers beÿm Waldt hirigen Undterthanns geweste Ehewürthin selig, trift deren Verlassenschaft 115fl. 24X …

29. 5. 1725
Inventurprotokoll fol. 42a

Inventurs Abhandlung beÿm Tröscher Adam beÿm Wald

auf absterben weÿland Magdalena, Adamen Enzesibmers, Klainheüßler beÿm Wald geweste Ehewürthin selig … der Wittiber und deren beeder ehelich erzeugt und im Leben vorhandene 3 Kinder … Hannß, Maria und Catharina alle 3 leedig und voggtbar … das Heüßl beÿm Wald ist dem vorigen Werth nach angeschlagen worden per 80fl. …

14. 6. 1731
Inventurprotokoll fol. 33a

Abhandlung umb ain Häußl beÿm Wald

auf absterben weÿland Adam Enzesibmers … gewestn Klainhäußler beÿm Wald selig … die Wittib Barbara und des Verstorbenen selig aus erster Ehe erzeugte 3 Kinder … Hannß, Maria und Catharina – alle leedig und voggtbar … besagtes Häußl würdet dem alten Werth nach angeschlagen per 80fl. …

23. 7. 1731
Inventurprotokoll fol. 47

Stüft umb ain Häußl beÿm Wald

auf hinzueheÿrath Michaeln Reizenberger zu Barbara weÿland Adamen Enzesibmers Klainhäußlers selig nachgelassene Wittib, würdet besagtes Häußl … ordnungsmässig gestüftet, und zwar dem Anschlag nach per 80fl. …

6. 10. 1757
Inventurprotokoll fol. 144

Abhandlung auf ainem kleinen Häußl beÿm Wald

nach absterben weÿland Barbara, deß Michael Reizenbergers, Kleinhäußlers beÿm Wald, noch im Leben, gewesten Ehewürthin selig, ist deren beeder Vermögen heunt obstehenden dato zur Verhandlung gediehen … das Häußl beÿm Wald wirdet dermahlen unpartheÿisch angeschlagen um, und per 80fl. … der hinterbliebene Wittiber und der Verstorbenen selig Geschwistert Kinder … Magdalena des Hanßen Weegerers Kleinhäußlers Ehewürthin, Eva Klauplingerin leedigen Stands, Thoma Springer und Maria beede leedig Pupillen, Elisabeth Rachingerin Schloß Thorsteherin zu Linz …

11. 2. 1771
Inventurprotokoll fol. 22

Abhandlung auf einem kleinen Häußel beÿm Wald

nach absterben weÿland Michael Reizenbergers, gewest Kleinhäußlers beÿm Wald, ist dessen, und seiner noch im Leben zurückgelassenen Wittib Sophia zusammen gebrachtes Vermögen heunt obstehenden dato zur Verhandlung gediehen … in Ermangelung ehelicher Leibs Erben … unter Zeigen mündlich gemachte Disposition … die hinterbliebene Wittib Sophia als Alleinerbe … das Häußl beÿm Wald … wirdet dermahlen unpartheÿisch angeschlagen per 80fl. …

4. 6. 1771
Inventurprotokoll fol. 107

Häusel Anstüft auf einen kleinen Häußel beÿm Wald

auf hinzue heÿrathen Georg Huebers, Pupillens am Maÿr Gutt zu Hagwald, zu Sophia, weland Michael Reizenbergers selig hinterlassenen Wittib, wirdet demnach das Häußl beÿm Wald heunt dato ordtnungsmässig verstüftet, und zwar in dem geschäzten Werth, nehmlich per 80fl. …

8. 11. 1796
Inventurprotokoll fol. 607

Schätz und Abhandlung vom Waldhäusel № 1

auf absterben Sophia des Georg Hueber Zimmermann aufm Waldhäusel geweste Ehewirthin selig, ist deren beiden mitsammen gemeinschäftlich besessenes Vermögen verhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Waldhäuser № 1 liegende Waldhäusel samt Haußgarten … ist unpartheyisch geschätzt worden per 100fl. … worüber sich ein Vermögens Rest erweiset per 388fl. 43X 3ß … in Ermangelung einicher Leibs Erben der Witwer Georg Hueber wegen Vermögens Gemeinschaft …

8. 11. 1796
Gewährprotokoll fol. 113

Gewehr Anschreibung auf ein Häusel beim Wald № 1

Georg Hueber, Zimmermann … bleibt bei Nutz und Gewehr und übernimmt die 2te Helfte … hat dahero zu entrichten Per 100fl. …

8. 11. 1796
Gewährprotokoll fol. 114

Gewehr Anschreibung auf ein Häusel beim Wald № 1

Georg Hueber Zimmermann … verehelicht sich mit Maria Hörtlerin von Krottendorf … vom ganzen Kaufschilling … P. 100fl.

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

24. 2. 1677

Trauung

Michael Edlinger Katharina (Reizenberger) uxor

1. 9. 1697

Trauung

Adam Enzersibner Katharina (Edlinger, 2. Ehe) uxor

4. 11. 1725

Trauung

Adam Enzersibner (2. Ehe) Brabara (Springer) uxor

29. 7. 1731

Trauung

Michael Reuzenberger Barbara (Enzensübner) uxor

30. 10. 1757

Trauung

Michael Reuzenberger (2. Ehe) Sophia (Pruner) uxor

30. 5. 1771

Trauung

Georg Hüeber Sophia (Reizenberger, 2. Ehe) uxor

25. 9. 1796

Tod

Sophia Hueber (86 Jahre alt)

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 253 und II fol. 90, ein Bamberger Lehen im Wald Viertl,
mit inbegriffen die Porstenberger Äcker, früher "Tröscher Häusl", dann Waldhäusl № 1:

Gabenbuch fol. 250

80fl.

Wert

30. 10. 1757
Gabenbuch fol. 107

Trauung 80fl.

Michael Reuzenberger (2. Ehe) Sophia (Pruner) uxor

8. 11. 1796
Gewährbuch fol. 113

Einantwortung 100fl.

Georg Hueber Witwer allein

8. 11. 1796
Gewährbuch fol. 114

Trauung 100fl.

Georg Hueber (2. Ehe) Maria (Hörtler) uxor (22. 11. 1796)

23. 6. 1830
Gewährbuch fol. 207

Einantwortung 225fl.

Maria Hueber Witwe allein

22. 6. 1832
Gewährbuch fol. 269

Trauung 225fl.

Benedikt Hintermayr Katharina (Huber) uxor (3. 7. 1832)

23. 1. 1844
Gewährbuch fol. 324

Einantwortung 300fl.

Katharina Hintermayr Witwe allein

7. 7. 1863

Trauung

Ludwig Hintermayr Katharina (Kroiss) uxor

28. 6. 1875

Einantwortung

Ludwig Hintermayr Witwer allein

30. 8. 1874

Trauung

Ludwig Hintermayr Theresia () uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

28. 6. 1875

Einantwortung

HINTERMAYR Ludwig

14. 8. 1875

Ehepakte

HINTERMAYR Theresia (½)

9. 11. 1891

Einantwortung

HINTERMAYR Ludwig

22. 6. 1894

Übergabe

HINTERMAYR Franz und Maria

8. 8. 1914

Einantwortung

HINTERMAYR Maria

5. 4. 1921

Kauf

HINTERMAYR Franz und Maria

3. 4. 1954
3. 4. 1954

Übergabe
Ehevertrag

HINTERMAYR Maximilian, *1929 (¼)
HINTERMAYR Maria, *1932 (¼)

19. 4. 1967

Einantwortung

HINTERMAYR Maximilian, *1929
(¼ von Franz Hintermayr) = 1/2

19. 4. 1967

Übergabe

HINTERMAYR Maria, *1932
(¼ von Maria Hintermayr) = 1/2

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotoquelle GISquadrat