Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Salaberg 51

EZ. 15, Kleinhaus Nr. 24 (früher Nr. 20)

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

30. 1. 1764
Inventurprotokoll fol. 74

Abhandlung auf einen kleinen Häusel beÿm Wald

nach erfolgt hiezeitlichen absterben weÿland Maria, des Josephen Maÿrhofers, alhiesiger Hoftröschers, und Kleinhäußlers beÿm Wald geweste Ehewürthin selig, ist derenselben miteinander gehabt weniges Vermögen heunt obstehenden dato verhandlet worden … der hinterbliebene Wittiber und dessen 2 ehelich erzeugte Kinder … Barbara 22, Johannes 20 Jahr alt … das Häußl beÿm Wald wirdet dermahlen unpartheÿisch angeschlagen in Summa per 60fl. …

4. 12. 1780
Inventurprotokoll fol. 78

Inventurs Abhandlungauf

zeitliches absterben weÿland Josephen Maÿrhofer … auf einem kleinen Häußl beÿm Wald selig, ist das mit seiner im Leben zurückgelassenen Ehewürthin Maria gemeinschaftlich innengehabt anlieg, und fahrendes Vermögen ordentlich untersuchet … unpartheÿisch angeschlagen, und heuntdato verhandlet worden … die hinterbliebene Wittib Maria und des Verstorbenen selig aus zweÿen Ehen vorhandene Kinder … Johann, Barbara, Joseph – alle dreÿ leedig und voggtbar … das Häußl beÿm Wald in Haager Pfarr liegend … ist anno 764 zu 60, dermallen aber unpartheÿisch angeschlagen worden per 70fl. …

9. 2. 1781
Inventurprotokoll fol. 35

Anstift des Häusels beÿm Wald

nach hinzu heurathen Michael Arnold noch ledig von der Schmidte zu Rohrbach zu Maria Mayrhoferin verwitwet hiesigen Kleinhäuslerin beÿm Wald, ist ersagtes Häusl in Haager Pfarr liegend … auf eingangs ernennten Michael Arnold verstüftet worden um den in Prot. 780 fol. 78 enthaltenen Werth per 70fl. …

17. 7. 1798
Inventurprotokoll fol. 204

Schätz und Abhandlung vom Häusel beim Wald № 3

auf absterben Maria des Michael Arnold Häuslers und Hoftröschers beim Wald Ehewirthin selig, ist derselben mitsammen gemeinschäftlich besessenes Vermögen verhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Waldhäusel № 3 liegende Häusel samt Hausgärtel … ist unpartheyisch geschätzt worden per 60fl. … verbleiben zu vertheillen 59fl. 28X … der Witwer Michael Arnold ob communionem bonorum und der unterlassene Sohn aus erster Ehe … Joseph Mayrhofer im Waldhäusel …

17. 7. 1798
Gewährprotokoll fol. 137

Gewehr Anschreibung auf ein Häusel beim Wald № 3

Michael Arnold verwitwet … bleibt bei Nutz und Gewehr und übernimmt die 2te Helfte des anliegenden Gutes … Per 60fl. …

17. 7. 1798Gewährprotokoll fol. 138

Gewehr Anschreibung auf ein Häusel beim Wald № 3

Michael Arnold verwitwet … verehelicht sich mit Kunigund Wiserin vom Mayrgut zu Hawall und lässt dieselbe auf sein … Per 60fl. …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 255 - Wald Viertl, früher Waldhäuser 3:

Gabenbuch fol. 299

60fl.

Wert

1764
Gabenrbuch fol. 74

Heirath ?

Michael Arnoldt Kunigund (Mayrhofer) uxor

1781
Gabenrbuch fol. 35

Kauf

Michael Arnoldt Kunigund uxor

17. 7. 1798
Gewährbuch fol. 137

Einantwort 60fl.

Michael Arnoldt Witwer allein

24. 1. 1826
Gewährbuch fol. 30

Trauung 200fl.

Vitus Fleick Magdalena (Preslmayr) uxor

1826
Gewährbuch fol. 31

Übergabe 200fl.

Anton Fleik

6. 2. 1855

Trauung

Anton Fleik Judith (Holzner) uxor

2. 6. 1855

Einantwortung 500fl.

Anton Fleik

25. 7. 1870

Kauf

Magdalena Schnepf

20. 5. 1875

Kauf

Georg Haider Maria uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

20. 5. 1875

Kauf

HAIDER Georg und Maria

13. 12. 1880

Tausch

LEINERBERGER Anna

12. 10. 1885

Übergabe

LEINERBERGER Georg

9. 1. 1892

Einantwortung

WIMMER Michael und Elisabeth

13. 1. 1921

Kauf

WIMMER Johann und Anna

27. 3. 1936

Einantwortung

WIMMER Johann

6. 2. 1936

Ehepakte

WIMMER Maria (½)

28. 1. 1975

Einantwortung

WIMMER Maria

21. 3. 1985

Übergabe

HOFREITHER Franz, *1920
HOFREITHER Franziska, *1921

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotos © 2009 www.gerhard-obermayr.com