Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Salaberg 45

EZ. 18, Waldschmied, Kleinhaus Nr. 21 (früher Nr. 23)

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

5. 10. 1725
Inventurprotokoll fol. 64a

Kauf umb 2½ Tagwerckh Äkher aus dem Schuebinger Hoffeld

Hochgräflich gnädige Herrschaft bekennt und verkauft aus dero Schuebinger Hoffeld 2½ Tagwerkh Äkher so mit der Oberseiten an des Hofambtmanns anheunth zugleich erkaufte Herrschafts Äkher, mit der untern Seith aber an des Käufers neu erbaute Waldheüßl … dem befelten Pflegern Geörg Bartholomä Wibmer, Felicita dessen Haußfrau und deren beeden Erben um bainen gnädig beliebten Kaufschilling sambt Leÿkauf per 125fl. …

9. 7. 1726
Inventurprotokoll fol. 43

Kauf umb ain neu erbautes Haüßl vorm Wald

Geörg Bartholomee Wibmer … bekennt und verkauft … das neu erbaute Heüßl vorm Wald … dem ehbahren Wilhelmb Nidermaÿr, Catharina dessen Ehewürthin, und deren beeden Erben … umb einen beederseits geschlossenen, und verglichenen Kaufschilling per 150fl. …

9. 7. 1726
Inventurprotokoll fol. 43

Kaufs Quittung

Georg Bartholome Wibmer, der Herrschaft Salaberg bestelter Pflegern … bekenne hirmit für mich und all meine Erben öffentlich in Craft dieser Kaufs Quittung … das ich von dem ehrbahren Wilhelmb Nidermaÿr, Catharina dessen Ehewürthin, und ihren Erben den jenig Kaufschilling wegen des ihren Vater heuntig dato verkauften Heußl vorm Wald … eine Summa Gelts richtig und Pahr zu meinig Handen empfang, und eingenohmen habe …

22. 12. 1727
Inventurprotokoll fol. 59

Kaufschilling umb ain neues Haüßl vorm Wald

Geörg Bartholomae Wibmer, Pfleger, bekennet und verkauft … dessen neu erbautes Haüßl vorm Wald … dem ehrbahren Mathias Fellner, Maria seiner versprochenen Braut, und zukünftige Ehewürthin, und deren beeden Erben um ainen beederseits geschlossenen, und verglichenen Kaufschilling per 130fl. …

17. 7. 1750
Inventurprotokoll fol. 45

Schäz und Abhandlung aines Häußls beÿm Wald

auf hiezeitliches absterben weÿland Mathiaßen Fellners, Klainhäußlers und Schloß Zimmermaister alhier, ist dessen, und seiner hinter sich gelassenen Wittib Maria miteinander gehabtes Vermögen heut obstehenden dato verhandelt worden … nebst der hinterbliebenen Wittib deren beeden miteinander ehelich erzeugte 6 Kinder … Eva und Thoma leedig und voggtbahr, Catharina 16, Anna 11, Maria 8, Stephan 5 Jahr alt … daß Häußl beÿma Wald … würdet dem untern 22ten Xber 727 gemachten Anschlag nach hier wiederumben astimiert umb, und per 130fl. …

26. 10. 1750
Inventurprotokoll fol. 58

Häußl Anstüft beÿm Wald

auf hinzue heÿrathen Sebastian Gruebers … zu Maria, weÿland Mathiaßen Fellners, gewesten Klainhäußlers, und Schloß Zimmermaisters selig nachgelassene Wittib, würdet obbemeltes Häußl beÿm Wald, heunt obgesezten dato ordnungsmässig gestüftet per 130fl. …

30. 10. 1770
Inventurprotokoll fol. 118

Schätz, und Abhandlung auf einen kleinen Häusel beÿm Wald

auf hiezeitliches absterben weÿland Maria des Sebastian Gruebers, Kleinhäuslers beÿm Wald noch im Leben, gewesten Ehewürthin selig, wurde über dessen zurückh verlassenes Vermögen die Verhandlung vorgenohmen … nebst dem hinterbliebenen Wittiber Sebastian Grueber der Verstorbenen selig aus erster Ehe erzeigte 6 Kinder … Catharina des Stephan Stiglers Ehewürthin, Anna zu Wienn verheÿrathet, Thoma, Eva, Maria, Stephan alle 4 leedig Stands … das Häußl beÿm Wald wirdet in unpartheÿischen Anschlag gebracht um, und per 130fl. …

8. 3. 1771
Inventurprotokoll fol. 34

Kauf, und Übergabe auf einen kleinen Häusel beÿm Wald

heunt dato bekennet, und übergibet … Sebastian Grueber, Wittiber, dessen eine zeitlang eigenthomblich innengehabt, und mit Rucken besessenes Häusl beÿm Wald … dem ehrbahren seinen freuntlich lieben Sohn Stephan Fellner, Sophia seiner Ehewürthin, und deren künftigen Erben, um den geschäzten Werth per 130fl. …

20. 9. 1791
Inventurprotokoll fol. 429

Auszugs Verhandlung von Ansagerhäusel beym Wald

auf absterben Sebastian Gruber verwitweter Ausnehmers aufm Ansagerhäusel beym Wald selig, ist desselben unterlassenes Vermögen verhandelt worden … worüber sich ein Vermögens Rest erweiset per 58fl. 46X 1ß … welcher dem im Leben obhandenen Vetter Stephan Gruber von Edelschachen …

11. 1. 1816
Gewöhrprotokoll fol. 513

Hausgwöhr auf ein Kleinhäußl beim Wald

Johann Fellner ledig empfängt allein Nutz und Gewöhr … Ansagerhäußl samt dazu gehörigen Hausgarten … Waldhäuser № 6 … nach ableben seiner Mutter, die Witwe Sophia Fellnerin … 150fl. …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 258 im Wald Viertl,
früher "Ansagerhäußl", dann Waldhäusl 6:

Gabenbuch fol. 292

130fl.

Wert

1771
Gabenbuch fol. 34

Heirath 130fl.

Stephan Fellner Sophia (Auer) uxor (5. 2. 1771)

31. 12. 1807
Gewährbuch fol. 365

Einantwortung 150fl.

Sophia Fellner Witwe allein

11. 1. 1816
Gewährbuch fol. 513

Einantwortung 150fl.

Johann Fellner ledig allein

1834
Gewährbuch fol. 323

Einantwortung 400fl.

Magdalena Fellner Witwe allein

11. 4. 1844
Gewährbuch fol. 359

Einantwortung 500fl.

Johann Fellner ledig allein

10. 2. 1846
Gewährbuch fol. 181

Heirath 500fl.

Johann Fellner Elisabeth (Ameisbichler) uxor (10. 2. 1846)

10. 11. 1855

Kauf

SCHNEIDER Josef und Elisabeth

Zu Folge untern 25. 9ber 1808 getroffener Convention hat dieses Haus das Recht aus dem Brunnen des Michael Mayrhofer Nr. 5 das benötigte Wasser gegen diesen zu ..., der die Brunnen Bau und Reparationskosten gemeinschaftlich getragen werden.

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

10.11.1855

Kauf

SCHNEIDER Josef und Elisabeth

18.6.1883

Einantwortung

SCHNEIDER Elisabeth

9.10.1883

Übergabe

SCHNEIDER Josef

15.9.1884

Ehepakte

SCHNEIDER Katharina (½)

27.4.1894

Kauf/ÜG

STURM Alois

19.2.1904

Kauf

SIRNINGER Vinzenz

17.3.1904

Kauf

STÖGER Franz
DANNINGER Anna, verh. STÖGER

22.10.1927

Übergabe

LAABER Karl und Anna

7.4.1941

Einantwortung

LAABER Anna, wiederverehel. SCHNIRZER

4.9.1942

Ehepakte

SCHNIRZER Johann (½)

13.11.1964

ÜG. Ehepakte

LAABER Ernst, *1940 (¼)
LAABER Anna, *1941 (¼)

3.5.1968
13.11.1964

Übergabe
Ehepakte

LAABER Ernst, *1940
LAABER Anna, *1941(je ¼) = je 1/2

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Aktuelle Grundstücke (2019)

Fotoquelle GISquadrat