Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Salaberg 38

EZ. 36, Kleinhaus Nr. 19 (früher Porstenberg Nr. 33, dann Salaberg Nr 43)

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

31. 5. 1796
Kaufprotokoll fol. 548

Kaufskontract

welcher zwischen senen hochgräflichen Gnaden … und Mathias Puchinger, Schloßzimmermann errichtet worden ist in der Herrschafts Kanzley Salaberg … auf die Bittschrift vom 8ten May 796 und Verbescheidung vom 27ten May 796 … zu erlauben, daß der Bittsteller nicht nur als Schloßzimmermann und Brunmeister sich verehelichen, sondern auch auf dem ihm ausser den Herrschaft Salabergischen Fasangarten am Eck nächst der Straße nach Rohrbach neben dem Häußel des Philipp Staininger angewiesenen Platz, so zum Häußel 29 4/6 □Klafter und zu einen Gärtel 70 4/6 □Klafter zusammen also 100 □Klafter in der Ausmaße haltend, auf 5fl. geschätzt worden, und ihm aus Gnaden geschenket wird für ein neues Häußel …

14. 1. 1804
Inventurprotokoll fol. 260

Inventur un Abhandlung

uiber das rükgelassene Vermögen des untern 24th 8ber 803 verstorbenen Mathias Puchinger … Besitzer des neuerbauten Kleinhäusels in der Ruth Keppeldorf Sub № 6 welches derselbe mit seiner rükgelassenen Ehewirthin Katharina gemeinschäftlich besessen hat. Geschätzt den 7th Xber 803 … die hinterlassene Witwe Katharina Puchinger und 2 eheleibliche Kinder … Mathias Puchinger 6 Jahr alt, Maria Puchingerin 2 Jahr alt …

14. 1. 1804
Gewährprotokoll fol. 309

Quöhr auf das Kleinhäußl zu Keppeldorf № 6

Johann Georg Schnürzenlehner empfängt Nutz und Gewähr … durch hinzuheurathen zur verwitweten Katharina Puchingerin … zur Hälfte an sich gebracht … per 350fl. …

12. 1. 1805
Inventurprotokoll fol. 11

Heuraths Kontrakt

heute dato ist zwischen Johann Georg Schnüzellehner, großjährig von Gugenberg als Bräutigam eines, dann der Katharina Puchingerin verwittwete Besitzerin eines Kleinhäusels bei Salaberg als Braut anderen Theils … folgender Heuraths Kontrakt abgeredt und beschlossen worden, welcher aber erst nach der Priesterlichen Einsegnung die volle Rechtskraft erhalten solle …

12. 1. 1805
Inventurprotokoll fol. 12

Gwöhr

Johann Georg Schnürzenlehner empfangt zur Hälfte Nutzen und Gwöhr um das Kleinhäußl zu Keppeldorf № 6 … vide Gwöhrbuch de ao 788 pag 309 …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 293 im Wald Viertl, früher Keppeldorf 6:

Gabenbuch fol. 478

Neubau

5. 7. 1796
Gabenbuch fol. 548

Heurath 5fl.

Mathias Puchinger Katharina (Fischer) uxor

14. 1. 1804
Gewährbuch fol. 290

Einantwortung 350fl.

Katharina Puchinger Witwe allein

12. 1. 1805
Gewährbuch fol. 309

Heirath 350fl.

Johann Georg Schnirzellehner Katharina (Puchinger) uxor
(29. 1. 1805)

12. 1. 1832
Gewährbuch fol. 254

Übergabekauf 150fl.

Johann Schnürzenlehner allein

12. 1. 1832
Gewährbuch fol. 255

Heirath150fl.

Johann Schnürzenlehner Theresia (Schwingrohr) uxor 

9. 11. 1863

Einantwortung

Johann Schnürzellehner

21. 6. 1873

Kauf

Michael Schnürzenlehner Antonia (Teufenböck) uxor
(8. 7. 1873)

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

21. 6. 1873

Kauf

SCHNÜRZENLEHNER Michael und Antonia

29. 11. 1899

Einantwortung

SCHNÜRZENLEHNER Antonia

15. 2. 1924

Kauf

HAUSSTEINER Karl und Amalia

25. 8. 1959

Einantwortung

HAUSSTEINER Karl, *1919 (½ von Karl H.)

30. 4. 1964

Einantwortung

HAUSSTEINER Erika, *1919 (½ v. Amalia H.)

24. 2. 1975

Einantwortung

HAUSSTEINER Erika, *1919

28. 1. 1986

Übergabe

HAUSSTEINER Karl, *1956

Foto © 2009 www.gerhard-obermayr.com