Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Salaberg 31

EZ. 10 Aigner, Wirthschaft Nr. 3 (früher Nr. 15)

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

6. 4. 1624
Vogteiprotokoll fol. 22

Verwechslung

zwischen Hannßen Windhager beneficatischen Unterthans undt Michael Biringer salaberischen Unterthans undt gibt Michael Biringer den Hanßen Windhager für das Aign sein Häußel beym Waldt undt gibt ihm hinauß 226fl. … undt ist das Aigen geschätzt worden P. 300fl …

4. 12. 1625
Vogteiprotokoll fol. 27

Kauf

Michl Biringer Susanna uxor verkaufen ihr Behausung am Aigen, Wolfen Leitnmayr per 313fl. … Leibkauf 2 Thaler … item 20 Mezen Samhaber … Schob und Scheben … 46fl. 30x … Zeugen auf deß Verkaufer Seitn Michel Plamauer, Georg Hamelmiellner, deß Kaufera Michel am Edthof, Matin Grillenberger …

3. 3. 1626
Vogteiprotokoll fol. 32

Bestätigung

ist vorbenannter Kauf de dato den 4. December ao 1625 ratificiert worden von Wolfen Leitlmayr Martha uxor dem Andre Hueber am Aigen Susanna uxori in vorigen Werth dieselbige Behausung im Aigen übergeben und verkhauft worden … Zeugen Wolf Purkhholzer Hofambtmann zu Sallaberg …

26. 11. 1647
Vogteiprotokoll fol. 93

Inventarium und Beschreibung

über weillandt Michaeln Hueber seelig so den 5. ybris diß Jahr ledigen Standts, im Herrn Pfarres alhir zu Haag Diensten mit Todt abgang, Verlassenschaft ... Darzur sein dessen leibliche Geschwisterigt Wolf und Magdalena Erben ... Vermögen: sein mieterlich Guet liegt beim Andreas am Aigen seinem Vater, und bringt in cap. und bißher ertragen Interes zusamben ... Summa deß Vermögens 188fl. 55x ...

15. 4. 1649
Vogteiprotokoll fol. 108

Schuldbrief über 100 Gulden

Andreas Hueber am Aigen an Georg Sigmundt von Salburg ...

20. 6. 1660
Vogteiprotokoll fol. 290

Inventarium

auf ableiben Andree Hueber am Aigen ist von … der hinterlassenen Wittib Susanna dessen Verlassenschaft … in nachvolgente Schätzung gebracht worden … Erben zum Verlaß sein obgemelte Wittib Susanna und 5 Kinder von erster Ehe Wolf Hueber am Pichl in Sallaberg; Magdalena, Frau des Andreas am Stampfhof; aus anderter Ehe Matthias, ledig; Katharina und Maria, auch noch ledig; … das Grundstück sambt der Fechsung per 260fl. … das ledige wisl 45fl. … dann: 2 Pferd; 1 Kuh; 1 Wagen; Stadlzeug; 6 Schweinl; Truhe; Stoßsteckn; 1 Preßel; 1 Schleifstein; 5 Henne; 12 Junge und alte Gens; 2 Pether; 8 Seckh; 1 Egen … Schulden: Pfarrkirche Haag Capital 100fl.; dem Todtengraber 1fl. 24x; Todtengraber Sohn 1fl.; … Mert Weber beim Ziglstadt 1fl. 19x …

13. 7. 1660
Vogteiprotokoll fol. 298

Kauf um das Guet am Aigen

Susanna weillandt Andree Hueber am Aigen selig hinterlassene Wittib verkauft ihr aigenthumbliches Guett am Aigen, inmassen solches ordentlich vermackht, dem Herrn Pfarrer zu Haag mit Grund und der Herrschaft Sallaberg mit Voggt Obrigkheit underworfen und dienstbar ist, dem erbahren Geörg Polixmayr und Cunigundt uxor per 292fl. …

23. 7. 1694
Vogteiprotokoll fol. 68

Inventur am Aign

auf absterben weÿllandt Georg Polixmaÿr am Aign gewest Pfarr haagischer Grundt und salabergischer Voggt Underthanns selig, würdet dessen hinderlassenes anlig und vahrendes Vermögen … in hernach volgende threuliche Schäzung gebracht und finden sich hierzue zu negsten Erben nebst der hinderbliebenen Witib Cunigunde die mit derselben ehelich erzeugten 5 Kinder nambens Hanß Polixmaÿr am Grillenberg; Peter Polixmaÿr zu Klaupling; Matthias; Georg; Maria alle dreÿ leedig und voggtbahr … daß Güetl am Aign wie solches mit ordentlich Marchen umbfangen … ist angeschlagen worden per 350fl. … item ain leediges noch ao 1660 darzue erkhauftes Wißl im alten Anschlag per 45fl.; dann: 2 Pferd 45fl.; 1 Kuh; 1 Keibl; 1 Schwein; 4 kleine Schweindl; 6 alte Schaf; 5 Junge Schaf; … der Krautstock 30x; … 10 Traidtstock 1fl. 15x; … 17 eln härbene Leinwath, 22 Eln rupferne Leinwath … Schulden hinaus: zum Gottshaus 100fl.; alte interesse davon 50fl.; zum Spitall Haag Capital 20fl.; ein Jahreszins davon 1fl. …

29. 1. 1695
Vogteiprotokoll fol. 77

Khauf umb ain Güetl am Aign

Cunigundt weÿllandt Georg Polixmaÿrs am Aign gewest Pfarr haagerischer Grundt und Herrschaft salabergischen Voggt Underthanns selig hinterbliebene Wittib bekhennt und verkauft … deren bißhero aigenthomblich innengehabt und besessenes Güettl am Aign in Pfarr Haag, wie solches mit ordentlich Marchen umbfangen … ihrem eheleiblichen lieben Sohn, dem ehrbahren Georg Polixmaÿr, der Zeit noch leedig Standts, Magdalena weÿllandt Stephan Fuxbergers gewesten Zimmermanns zu Salaberg selig hinterbliebene Wittib alß dessen angehende Ehewürthin und deren beeden Erben … per 350fl. … Ausnahm freie Wohnung und Cost …

13. 2. 1695

Trauung

Georg Polixmayr Magdalena (Fuxberger) uxor

15. 2. 1735
Vogteiprotokoll fol. 54

Inventur und Abhandlung um das Guetl am Aigen

nach hiezeitlichem ableiben weyl. Magdalena, des ehrbahren Georg Polixmayr am Aigen ... Erben nebst hinterbliebenem Wittiber die aus zwey Ehen erzeugten Kinder ... aus erster Ehe: 1) Georg Fuxberger zu Klaubling; 2) Katharina, Frau des Melchior Kaylers? Kirschner zu Haag hinterlassene Söhne 3) Barbara, Frau des Matthias Knallers am Innergmörgkh; aus anderer Ehe: Paul und Kunigunde ... 585fl. 27x

7. 6. 1735
Vogteiprotokoll fol. 59

Kauf Übergabe um das Gütl am Aigen

Georg Polixmayr Witwer am Aigen bekennet und übergibt käuflich ... dessen bishero aigenthümblich innegehabt , und besessenes Güettl am Aigen, wie solches ordentlich vermarckht ... an seinen eheleiblichen Sohn Paul Polixmayr, Elisabeth seine Brauth und künftige Ehewürthin, und deren beed Erben ... um 350fl. ...

12. 6. 1735

Trauung

Paul Polixmayr Elisabeth (Tempelmayr) uxor

13. 5. 1746
Vogteiprotokoll fol. 26

Abhandlung

eines Witwer und Auszügler am Aigen negst Salaberg ... Nach Ableben von Georg Polixmayr Witwer am obern Aigen Erben: Sohn Paul Polixmayr am Aigen, und Schwester Kunigunde, Frau des Michael Teiss am Nadlerguet ...

23. 11. 1762
Vogteiprotokoll fol. 380

Kauf und Übergab am Aigen negst Salaberg

Paul Polixmayr und Elisabeth seine Ehewürthin bekennen und verkaufen auch übergeben ihr eine zeitlang Aigenthum innegehabtes Güttl am Aigen negst Salaberg ... mit Rain und Stain umbfangen ... ihrer Tochter Maria Elisabeth und deren Ehewürth Georg Gerstmayr ... 400fl. ...

27. 5. 1793
Vogteiprotokoll fol. 174

Satzbrief

Georg Gerstmayr im Aign, Elisabeth seine Ehewirthin bekennen hiemit für uns und unsere Erben, daß wir bis heut zu dem löblichen Gotteshauß Haag baare dreyßig Gulden schuldig sein, versprechen auch dieses Capital ...

26. 12. 1794
Vogteiprotokoll fol. 360

Käufliche Uibergabe der Hofstatt am Aigen N°. 17

Georg Gerstmayr, Elisabeth seine Ehewirthin übergeben ... die in der Pfarr Haag Ruth Salaberg Sub N°. 17 liegende Hofstatt im Aigen, ihrem lieben Sohn Johann Georg Gerstmayr ledigen Stands ... um einen von den Schätzleuten benannten Preis von 500fl. ...

30. 12. 1794
Vogteiprotokoll fol. 368

Gewehr Anschreibung auf die Hofstatt im Aigen N°. 17

Georg Gerstmayr neu angegangener Stüfter der Hofstatt am Aigen verehelicht sich mit Anna Grasauerin, Pupilin, und lässt dieselbe auf seine besitzende Hofstatt im Aigen zur Helfte an Nutz und Gewehr schreiben, hat dahero vom ganzen Kaufschilling zu entrichten ... 500fl. ...

13. 1. 1795

Trauung

Georgius (2. Ehe) Gerstmayr Anna (Grasauer) uxor

29. 7. 1806

Trauung /Kauf

Georg Atzenhofer Magdalena (Lehner) uxor

23. 6. 1835

Trauung

Michael Atzenhofer Anna Maria (Neuhauser) uxor

19. 6. 1852

Tod

Michael Atzenhofer

Aus dem alten Grundbuch Pfarre Haag folio 74 und fol. 103, Wohnungseigentum - früher Grillenberg № 17:

10. 7. 1806
Gewährbuch fol. 238

Kauf 4000fl.

Georg Atzenhofer Maria uxor

22. 3. 1834

Abfindungsvertrag 1100fl.

Atzenhofer Georg alleine

13. 2. 1835
Gewährbuch fol. 14

Kauf 1100fl.

Michael Atzenhofer alleine

14. 7. 1835
Gewährbuch fol. 23

Heirath 1100fl.

Atzenhofer Michael Anna Maria uxor

23. 5. 1846
Gewährbuch fol. 25

Einantwortung 1100fl.

Michael Atzenhofer Witwer

18. 2. 1848
Gewährbuch fol. 100

Heirath 1100fl.

Michael Atzenhofer und Maria uxor

26. 12. 1852
Z. 2950

Einantwortung 2000fl.

Maria Atzenhofer Witwe alleine

3. 6. 1853
Z. 2086

Heirath 2000fl.

Stefan Rathmayr und Maria Atzenhofer

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

26.12.1852

Einantwortung

ATZENHOFER Maria, verh. RATHMAYER

3.6.1853

Ehepakte

RATHMAYER Stefan

20.11.1897

Kauf

RAUCHEGGER Franz und Katharina

1.4.1901

Einantwortung

RAUCHEGGER Katharina (siehe Presseartikel)

11.10.1918

Kauf

RAUCHEGGER Franz

18.1.1919

Ehepakte

RAUCHEGGER Maria (½)

21.11.1931

Einantwortung

RAUCHEGGER Maria, wiederverehel. HIEBL

5.1.1932

Ehepakte

HIEBL Michael (½)

13.11.1952

ÜG. Ehevertr.

RAUCHEGGER Franz und Franziska

10.4.1980

ÜG- und Wohnungs-
eigentumsvertrag

PAPST Franz, *1952
(½ verbunden mit Wohnungseigentum an der Wohnung im Obergeschoß)
PAPST Christina, *1956
(½ verbunden mit Wohnungseigentum an der Wohnung im Erdgeschoß)


Fotoquelle GISquadrat
Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Aktuelle Grundstücke (2019)