Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Reichhub 20

EZ. 17, Arnetzhub, Wirthschaft Nr. 17

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

27. 11. 1641
Inventurprotokoll fol. 318

Inventarium

nach dem Anna, Michael Arnezhuebers Ehewirthin selig … den 15. 9ber instehentes Jahr mit Todt abgangen … Wittiber und 2 Khünd …

28. 11. 1641
Kaufprotokoll fol. 221a

Schuldtbrief

Michl an der Arnozhueb ain Wittiber in Haager Pfarr, gibt ainen Schuldtbrief Paullne Reichenhueber und Hannsen Dorninger baide unter Sallaberg alß über weillent seine verstorbenen Ehewirthin Anna selig, in erster Ehe, und dan mit ihm erzeugten Töchter Cunigundt und Regina deren Gerhaben wegen des verglichenen mütterlichen Guetts per 500fl. …

20. 4. 1694
Inventurprotokoll fol. 348a

Inventur an der Arnezhueb

nach tödtlichen Hintritt weÿland Matthiasen Gerstmaÿr gesessen an der Arnezhueb selig … Wittib Regina und die mit derselben eheleiblich erzeugten 4 Kinder … Simon leedig und voggtbar, Michael 18 Jahr alt, Catharina des Michael Maÿrhovers zu Lempach und Elisabeth 16 Jahr alt … das Guet an der Arnezhueb in unparteÿischen Anschlag gebracht mit 1200fl. …

20. 4. 1694
Kaufprotokoll fol. 215a

Inventur an der Arnozhueb

nach tödlichen Abgang weÿland Matthiaßen Gerstmaÿrs an der Arnozhueb selig, würdet dessen hinderlassenes völlig Vermög, so sich in allem auf 1901fl. 10X 2ß erströkht hat, aufgerechnet …

20. 5. 1695
Inventurprotokoll fol. 411

Abhandlung aines Pupillengelts an der Arnezhueb

nachdeme Simon Gerstmayr leedig gewester Pupill an der Arnezhueb selig Todts verschiden … Michael beÿ 19 Jahr alt, Catharina des Michael Maÿrhovers zu Lempach, Elisabeth beÿ 17 Jahr …

29. 12. 1695
Kaufprotokoll fol. 312

Kauf umb die Ärnozhueb

Regina, weÿland Matthiasen Gerstmaÿrs gesessen an der Ärnozhueb selig hinterblibene Wittib, verkhauft ihr bishero aigenthombliches Rechtlehenguett an der Ärnozhueb … dem ehrbahren ihren eheleiblich freuntlich lieben Sohn Michaeln Gerstmaÿr, Eva seine zuekhönftig Ehewürthin, unnd deren beeden Erben per 1200fl. …

19. 12. 1703
Inventurprotokoll fol. 192

Abhandlung einer Auszüglerin an der Arnezhueb

auf zeitliches abschaiden weÿland Regina, des Matthiasen Gerstmaÿrs gesessen an der Arnezhueb Ehewürthin und Auszüglerin selig … zum verthaillen übrig 336fl. 46X 2ß … die eheleiblichen Kinder … Michael Gerstmaÿr an der Arnezhueb, Catharina des Michaeln Maÿrhofers zu Lembach, Elisabeth noch leedig und voggtbar …

19. 12. 1703
Kaufprotokoll fol. 271a

Abhandlung einer Außziglerin an der Arnozhueb

nach zeitlichen Hintritt weÿland Rosina Gerstmaÿrin geweste Wittib, und Außzüglerin an der Arnozhueb selig, bringt deren Verlassenschaft 463fl. 25X 2ß …

11. 9. 1727
Inventurprotokoll fol. 41a

Inventur und Abhandlung an der Arnozhueb

auf zeitliches ableiben weÿland Michaeln Gerstmaÿr, gesessen auf vorersagtem rechtlehenbahren Guett an der Arnozhueb selig … die Wittib Eva und deren miteinander ehelich erzeugt, und im Leben vorhandene 7 Kinder …Philipp, Hannß, Catharina – alle 3 leedig und voggtbar, Maria des Sebastian Maÿrhofer am Pichlerguett, Anna 19, Cunigund 17, Agatha 13 Jahr alt … das rechtlehenbahre Guett an der Arnozhueb … würdet dem alten Werth nach geschäzt per 1200fl. …

19. 8. 1728
Inventurprotokoll fol. 36a

Kaufs Übergab umb das rechtlehenbahre Guett an der Arnozhueb

Maria, weÿland Michael Gerstmaÿr auf dem rechtlehenbahren Guett an der Arnozhueb hinterbliebene Wittib, und die in Inventario unter 11. Sept. 727 benannte Erben bekehhen und übergeben käuflich deren ihren erblich anerfallene vorersagte rechtlehenbahre Guett … ihrem freuntlich lieben Sohn und respective Brudern, dem ehrbahren Philipp Gerstmaÿr, seiner versprochenen Braut, und zukünftig Ehewürthin Maria, nach gepflogenen Inventurs Anschlag per 1200fl. …

2. 6. 1744
Inventurprotokoll fol. 23

Schäz und Abhandlung umb das rechtlehenbahre Guett an der Arnozhueb

nach erfolgt tödlichen Hintritt weÿland Philippen Gerstmaÿrs … an der Arnozhueb selig, würdet dessen, und seiner im Leben hinter sich gelassenen Wittib Maria miteinander gehabt, lieg, und vahrendes Vermögen … heunt dato in unpartheÿischen Anschlag gebracht, und verhandelt worden … nebst der hinterbliebenen Wittib deren beeden miteinander ehelich erzeugte 4 Kinder … Thoma 13, Catharina 11, Maria 8, Johannes 5 Jahr alt … vorbemeltes rechtlehenbahre Guett an der Arnozhueb … würdet dem alten Werth nach in Anschlag gebracht per 1200fl. …

6. 11. 1744
Inventurprotokoll fol. 59

Stüft umb das rechtlehenbahre Guett an der Arnozhueb

auf hinzue heÿrathen Mathiasen Rieners … zu Maria weÿland Philippen Gerstmaÿrs selig nachgelassene Wittib, würdet ersagtes Guett heunt dato ordtnungsmässig gestüftet per 1200fl. …

9. 7. 1771
Inventurprotokoll fol. 142

Hauß Verstüftung auf dem rechtlehenbahren Gutt an der Arnozhueb

heunt dato bekennen, verkaufen, und übergeben … Mathias Riener, und neben ihme Maria seine Ehewürthin, derenselben eine zeitlang eigenthumblich innengehabtes Gutt an der Arnozhueb … ihrem freuntlich lieben Sohn Geörg Riener, noch leedig Stands, Maria Stöcklerin auch noch leedig Stands auf der Reichhueb seiner versprochenen Brauth als künftigen Ehewürthin, und nachmahligen Erben, um einen ordentlich tractirt, und geschlossenen Kaufschilling, nehmlich per 1200fl. …

4. 2. 1777
Inventurprotokoll fol. 3

Haus Übergab

nachdeme Mathias Rienner an der Arnotzhueb, und Maria seine Ehewürthin derenselben eine zeitlang eigenthümlich innengehabtes Gut an ersagter Arnotzhueb bereits untern 9ten Juli anno 1771 auf ihren Sohn Georg Rienner und Maria dessen Ehewürthin zwar ordentlich verstiftet, sich aber die Fortführung der Würthschaft auf bemeltem Gut noch auf 6 Jahre per expressum vorbehalten haben, als übergeben solche nunmehro nach denen beÿ nahe verstrüchenen 6 Jahren … ihrem freuntlich lieben Sohn Georg Rienner, Maria dessen Ehewürthin, und deren beeden Erben um den ordentlich behandelten Kaufschilling per 1200fl. …

16. 8. 1787
Inventurprotokoll fol. 108

Auszugs Verhandlung von der Arnotzhueb

auf absterben Marie Rienerin verwitwete Ausnehmerin in der Arnotzhueb selig, ist derselben Verlassenschaft verhandelt worden … zum vertheilen 703fl. 57X 2ß … der Verstorbenen selig im Leben obhandene Kinder und Kinds Kinder … Thomas Gerstmayr 55, Johann Gerstmayr 50, Georg Riener in der Arnotzhueb, Philipp Riener am Zinkhof, Maria des Paul Dirnbergers am Leitenhof Eheweib, weyland Katharina des Michael Holl am Kapelgut zu Haindorf geweste Ehewirtin selig im Leben unterlassene 2 leibliche Kinder …

18. 1. 1802
Inventurprotokoll fol. 1

Schätz und Abhandlung vom Gut in der Arnetzhueb

auf absterben Georg Riener an der Arnetzhueb selig, ist dessen und seiner unterlassenen Ehewirthin Maria gemeinschäftlich besessenes Vermögen verhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Lempach № 6 liegende Gut in der Arnetzhueb ist nach Abgang aller Lasten unpartheyisch angeschlagen worden per 2100fl. … verbleiben zu vertheillen 6216fl. 29X 3ß … die Witwe Maria Riener und 5 ehelich erzeugte Kinder … Maria des Michael Stibitzhofer an der Innernhueb Ehewirthin, Katharina 20, Elisabeth 18, Mathias 9, Johann 7 Jahre alt …

19. 1. 1802
Inventurprotokoll fol. 7

Verhandlung eines ledigen Dienstknechts von der Arnetzhueb

auf absterben Thomas Gerstmayr Dienstknechts in der Arnetzhueb selig, ist dessen Verlassenschaft verhandelt worden … verbleibn zu vrtheillen 140fl. 17X 2ß … inhalt schriftlichen Testaments vom 16. July 796 die unterlassenen Geschwisterte und Geschwistert Kinder … Maria des Paul Dirnberger am Leitenhof Ehewirthin, Philipp Riener am Zinkhof, Johann Gerstmayr am Edelhof in der Herberge, Maria Rienerin verwittibt an der Arnetzhueb, weyland Michael Holl aufm Kapelgut zu Haindorf unterlassene 2 Kinder …

19. 1. 1805
Inventurprotokoll fol. 1

Schätz und Abhandlung vom Gut in der Arnetzhueb

auf absterben Georg Riener an der Arnetzhueb selig, ist dessen und seiner unterlassenen Ehewirthin Maria gemeinschäftlich besessenes Vermögen verhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Lempach № 6 liegende Gut in der Arnetzhueb … ist unpartheyisch angeschlagen worden per 2100fl. … verbleiben zu vertheillen 6216fl. 29X 3ß … die Witwe Maria Rienerin wegen Vermögensgemeinschaft und 5 ehelich erzeugte Kinder … Maria des Michael Stibitzhofer an der Innernhueb Ehewirthin, Katharina 20, Elisabeth 18, Mathias 9, Johann 7 Jahre alt …

Aus dem altens Grundbuch Salaberg I, folio 14 - rechtlehenbar, ein Bamberger Lehen, früher Lembach № 6:

Gabenbuch fl. 14

1200fl.

⚭26. 7. 1744

Trauung

Mathias Riener Maria (Gerstmayr) uxor

1769

Besitz

Mathias Riener Maria uxor

1777
Gewährbuch fol. 3

Trauung

Georg Riener Maria (Stöckler) uxor

1783

Besitz

Georg Riener Maria uxor

19. 1. 1802
Gewährbuch fol. 258

Einantwortung 2100fl.

Maria Riener Witwe allein

1806

Besitz

Maria Riener

11. 11. 1813
Gewährbuch fol. 488

Kauf Übergabe 2100fl.

Mathias Riener ledig allein

15. 6. 1814
Gewährbuch fol. 493

Kauf 2100fl.

Johann Riener Anna (Hiebl) uxor

13. 3. 1850
Gewährbuch fol. 394

Kauf 3000fl.

Franz Riener ledig allein

13. 3. 1859

Kauf / ÜG

Franz Riener ledig allein

22. 6. 1859

Heiratsvertrag

Franz Riener und Elisabeth

Aus demhandgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

13.3.1859
22.6.1859

Kauf / ÜG
Heiratsvertrag

RIENER Franz und Elisabeth

15.6.1903

Übergabe

RIENER Michael

11.10.1907

Ehevertrag

RIENER Anna (½)

7.3.1910

Einantwortung

RIENER Anna, verh. RESCH

7.2.1910

Ehevertrag

RESCH Franz (½)

2.7.1915

Einantwortung

RESCH Anna, wiederverehel. FREUDENBERGER

3.5.1919

Ehepakte

FREUDENBERGER Johann (½)

3.4.1947

ÜG.Ehepakte

WAGNER Hermann und Anna

14.10.1968

Einantwortung

WAGNER Anna

22.5.1980

Übergabe

WAGNER Hermann, *1954
WAGNER Annemarie, *1959

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotoquelle GISquadrat

Trauungen der "Arnetzhuber"

19.11.1683

Arnetshuber

Martin

Springer

Maria

29.06.1642

Arnezhuber

Michael

Mayrhofer

Barbara

01.02.1657

Humelberger

Wolfgang

Arnetzhuber

Regina

09.06.1691

Arnezhuber

Georg

Neudegger

Salome

17.04.1715

Penzinger

Jakob

Arnetzhuber

Maria

27.05.1718

Haslinger

Martin

Arnetzhuber

Rosina