Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Reichhub 16

EZ. 42, Haus Nr. 43 (früher Nr. 36)

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

29. 5. 1736
Inventurprotokoll fol. 35

Inventur und Abhandlung umb ain Hauß zu Lempach

auf hiezeitliches ableiben weÿland Jacoben Maÿrhofers Kleinhäußlers zu Lempach selig, ist dessen und seiner hinter sich gelassenen Wittib Catharina vorhandtens Vermögen unpartheÿisch angeschlagen und verhandelt worden … die Wittib und deren ehelich erzeugte 3 Kinder … Simon, Magdalena, Barbara – alle leedig und voggtbar … besagtes Häußl würdet angeschlagen per 100fl. …

27. 6. 1737
Inventurprotokoll fol. 29a

Abhandlung aines Außzüglers zu Lembach

auf absterben weÿland Catharina Maÿrhoferin, geweste Wittib und Außzüglerin zu Lembach selig, ist ihre Verlassenschaft heunt dato verhandelt worden … zum verthaillen übrig verbleiben 42fl. 42X 3ß … der Verstorbenen selig eheleiblich 3 Kinder … Simon, Magdalena, Barbara alle leedig undvoggtbar …

27. 6. 1737
Inventurprotokoll fol. 30a

Kaufs Übergab umb ain Häußl zu Lempach

weÿland Jacoben Maÿrhofers, Catharina dessen Ehewürthin, beed nunmehro selig, hinterlassene 2 Kinder, Magdalena, und Barbara, bekennen, und übergeben … auf dem Häußl zu Lempach erblich angefallen ist … ihrem freuntlich lieben Brudern Simon Maÿrhofer seiner Profesion ein Pinder, Margaretha dessen Ehewürthin, und deren Erben per 100fl. …

22. 6. 1751
Inventurprotokoll fol. 37

Abhandlung zu Lempach

auf absterben weÿland Simon Maÿrhofers, gesessen auf ainem klainen Häußl zu Lempach, ist über dessen, und seine noch im Leben hinter sich verlassenen Wittib Margaretha miteinander gehabtes Vermögen, die obrigkheitliche Abhandlung, und Verthaillung ordtnungsmässig vorgenomben worden … die hinterbliebene Wittib und deren ehelich erzeigte Kinder … Joseph 13, Michael 11, Geörg 8, Agatha 5, Kunigund 3 Jahr alt, und der im Mutterleib verschlossene Posthumg … das Häußl zu Lempach … ist demnach unpartheÿisch angeschlagen worden per 100fl. …

22. 12. 1751
Inventurprotokoll fol. 136

Hauß Anstüft zu Lempach

Margaretha, weÿland Simon Maÿrhofers, Klainhäußlers zu Lempach selig, nachgelassene Wittib, verheÿrathet sich zu Thoman Arthner, seiner Professionein Pinder, würdet demnach das Häußl zu Lempach ordnungsmässig verstüftet, und zwar dem geschäzten Werth nach per 100fl. …

4. 8. 1781
Inventurprotokoll fol. 76

Uibergabe des Binderhäusels zu Lempach

Thomas Artner Kleinhäusler und Bindermeister zu Lempach, Margareth dessen Ehewirthin übergeben … ihr seit ao 751 angestifte Behausung zu Lempach … ihrer freundlich lieben Tochter Maria, ihrem angehenden Ehewirth Michael Neuhauser ledigen Pupillen vom Reizenberg, und deren beiden Erben, um einen Kaufschilling per 100fl. …

6. 6. 1785
Inventurprotokoll fol. 69

Verhandlung von Binderhäusel zu Lempach

auf absterben Margareth des Thomas Artner, Bindermeisters zu Lempach Ehewirtin selig, ist derselben samentliches Vermögen … unpartheyisch geschätzt, und verhandelt worden … der Witwer Thomas Artner und der Verstorbenen selig 6 leibliche Kinder … Joseph Mayrhofer zu Rems, Michael Mayrhofer Kleinhäusler in der Weystrachleiten, Mathias Mayrhofer Kleinhäusler in Weixelgarten, Agatha des Johann Brandner Eheweib, Georg Mayrhofer ledig und vogtbar, Maria des Michael Neuhauser angehender Stifter des Binderhäusels zu Lempach Ehewirtin … nachdem dieses Binderhäusel im Jahr 1781 auf die Tochter Maria verstüftet worden, als kömmt der Kaufschilling unter den Schulden herein im Empfang zu bringen, hierorts aber einzustellen … verbleiben 293fl. 31X …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 308 im Steyrer Viertl:
(altes Grundbuch Stg. Reichhub Einlage 2)
früher "Binderhäusl zu Lempach" oder "Binder im Holz", dann Siberg № 6:

Gabenbuch fol. 274

100fl.

Thomas Artner Margarethe (Mayrhofer) uxor (18. 7. 751)

1751
Protocollbuch fol. 136

Kauf

Thomas Artner Margarethe uxor

4. 8. 1781
Urkundenbuch fol. 76

Heirath 500fl.

Michael Neuhauser Maria (Artner) uxor (20. 8. 1781)

26. 7. 1833
Gewährbuch fol. 303

Einantwortung 500fl.

Michael Neuhauser Witwer allein

14. 2. 1834
Gewährbuch fol. 319

Kauf 500fl.

Josef Weissengruber Elisabeth uxor

2. 10. 1852

Einantwortung 400fl.

Josef Weissengruber allein

27. 1. 1853

Ehepakte 400fl.

Josef Weissengruber Maria (Mayrhofer) uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

2. 10. 1852
27. 1. 1853

Einantwortung
Ehepakte

WEIHSENGRUBER Josef und Maria

20. 6. 1881

Einantwortung

WEIHSENGRUBER Maria

21. 6. 1881

KV/ÜG

HIESMAYR Johann und Rosina

15. 4. 1925

Kauf

HUBER Gottfried und Theresia

3. 10. 1962
26. 9. 1962

Einantwortung
ÜG.Ehepakte

HALBMAYR Franz, *1923 und Anna, *1926

30. 5. 1978

Einantwortung

HALBMAYR Anna, *1926

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV