Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Porstenberg 11

EZ. 19, Maiss, Wirthschaft Nr. 19

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

18. 3. 1648
Kaufprotokoll fol. 328a

Khauf umb ain Guett zu Mitterdorf

Florian Wißer zu Mitterdorf, unnd Susanna seine Ehewürthin, verkhaufen ihr bißdato ingehabtes Paumannsguett zu Mitterdorf in Haager Pfarr gelegen, inmassen solches ordentlich vermarcht … dem erbaren Hannßen Richlstorfer, unnd Catharina uxor per 300fl. …

15. 4. 1693
Kaufprotokoll fol. 180

Inventur zu Mitterdorf

auf zeitlichen Hintritt weÿland Niclasen Penzingers gesessen zu Mitterdorf selig, ist dessen hinderbliebenes anligend und vahrendes Vermögen ordentlich und zwar zusamben per 431fl. 21X geschäzt hiervon der hochgräflichen gnedigen Herrschaft aufgezaigt worden …

26. 5. 1693
Kaufprotokoll fol. 187

Stüft zu Mitterdorf

Margaretha, weÿland Nicolausen Penzingers zu Mitterdorf selig Ehewürthin, verheurathet sich zu Geörgen, weÿland Hannßen Urainfuesser zu Pünnenstorf und Cunigund dessen Ehewierthin beede selig hinderlassener Sohn … und bringt solchemnach von dem noch den 15. April 693 zu 300fl. geschäzten Gietl zu Mitterdorf daß herrschaftslich gewöhnliche Stüftgeld 15fl. …

28. 3. 1718
Inventurprotokoll fol. 17a

Inventur und Abhandlung zu Mitterdorf

auf zeitliches hinscheiden weÿland Catharina des Geörgen Urainfuessers zu Mitterndorf geweste Ehewirthin selig … der hinterlassene Wittiber Geörg Urainfuessner und der Erblasserin selig auß erster Ehe erzeugt und vorhandtener eheleiblicher Sohn Jacob Penzinger … daß Güettl zu Mitterdorf wirdet nach dem alten Werth angeschlagen zu 300fl. …

2. 6. 1733
Inventurprotokoll fol. 28a

Inventur und Abhandlung umb ain Güettl zu Mitterdorf

auf hiezeitliches ableiben weÿland Geörg Urainfuessers … zu Mitterdorf selig … nebst der hinterlassenen Wittib des Verstorbenen eheleibliche 4 Kinder … Kunigund 14, Sebastian 12, Maria 9, Catharina 4 Jahr alt … besagtes Güettl zu Mitterdorf würdet dem alten Werth nach angeschlagen per 300fl. …

18. 6. 1733
Inventurprotokoll fol. 36a

Stüft umb ain Güettl zu Mitterdorf

auf Hinzueheÿrath Wolfen Weinbergers, Pupillen, zu Catharina, weÿland Geörg Urainfuessers zu Mitterdorf selig … ordnungsmässig gestüftet per 300fl. …

11. 8. 1761
Inventurprotokoll fol. 152

Hauß Übergab auf dem ersten Güttl zu Mitterdorf

heunt dato bekennen, verkaufen, und übergeben Wolf Weinberger, und neben ihme Catharina seine Ehewürthin deroselben eine zeitlang aigenthomblich innengehabt, und mit Ruckhen besessenes erstes Güttl zu Mittendorf … ihrer freuntlich lieben Tochter Maria, Geörg Meissen ihrem Ehewürth, und deren beeder künftigen Erben, umb einen ordentlichermassen verglichenen Kaufschilling per 300fl. …

22. 8. 1787
Inventurprotokoll fol. 130

Auszugs Verhandlung vom Mitterdorf

auf absterben Katharina Weinbergerin verwitwete Ausnehmerin zu Mitterdorf selig, ist derselben Verlassenschaft verhandelt worden … verbleiben 90fl. 24X 2ß … der Verstorbenen selig im Leben obhandene 4 Geschwisterte und Geschwistert Kinder … Maria des Georg Meiß zu Mitterdorf, Sebastian Unrainfussner auf der Perlmühl, Katharina Unrainfussner ledig 59 Jahr alt, Philipp Weinberger in k.k. Kriegsdienst über 32 Jahre unwissend, Kunigund des Stephan Stöcklers am Rodlergut beed nunmehro selig im Leben obhandene Tochter …

27. 8. 1796
Kaufprotokoll fol. 558

Verstüftung des Gütls zu Mitterdorf № 5

Georg Meiß, Maria seine Ehewirthin übergeben … das in der Pfarr Haag Ruth Mitterdorf Sub № 5 liegende Gütel zu Mitterdorf ihrem lieben Sohn Michael Meiß ledigen Standes in dem Werth per 300fl. …

27. 8. 1796
Gewährprotokoll fol. 109

Gewehr Anschreibung aufs Gütel zu Mitterdorf № 5

Michael Meiß … verehelicht sich mit Maria Vogelsangin vom Porstenberg und läßt dieselbe auf sein besitzendes … Per 300fl. …

11. 7. 1798
Inventurprotokoll fol. 198

Schätz und Abhandlung vom Gut zu Mitterdorf № 5

auf absterben Maria des Georg Meiss zu Mitterdorf selig, ist derselben mitsammen gemeinschäftlich besessenes Vermögen verhandelt worden … verbleiben zu vertheillen 1146fl. 22X 2ß … der Witwer Georg Meiß und der im Leben unterlassene Sohn … Michael Meiß zu Mitterdorf …

22. 12. 1837
Inventurprotokoll fol. 89

Hausgewähr

Joseph Maiß ledigen Standes empfängt allein Nutz und Gewähr um das Bauernhaus in der Ortschaft Mitterdorf Haus № 5 Pfarr Haag, samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen … von Michael Maiß und Maria dessen Ehewirthin … nach absterben der letzteren vermög Verlassenschafts Abhandlung und gerichtlicher Bewilligung … zum Alleineigenthum gelangt in einem Werthe von 1000fl. Conv. Münze …

30. 10. 1840
Inventurprotokoll fol. 168

Hausgewähr

Maria Maiss, geborene Bierbaumer, empfängt gemeinschäftlich mit ihrem Ehemann Joseph Maiss Nutz und Gewähr um das Bauernhaus in der Ortschaft Mitterdorf Haus № 5 Pfarr Haag, samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen … von Joseph Maiss vermög Heirathsvertrag und gerichtlicher Bewilligung vom heutigen … zum gemeinschäftlichen Eigenthum gelangt in einem Werthe von 1000fl. Conv. Münze …

Aus den Kirchenbüchern der Pfarre Haag:

14. 6. 1693

Trauung

Georg Unreinfussner Catharina (Penzinger, 2. Ehe) uxor

15. 5. 1718

Trauung

Georg (2. Ehe) Unreinfussner Catharina (Haller) uxor

5. 7. 1733

Trauung

Wolfgang Weinperger Catharina (Unrainfusser, 2. Ehe) uxor

3. 8. 1761

Trauung

Georg Meiß Maria (Unreinfussner) uxor

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 163 - ein Bamberger Lehen, früher Mitterdorf 5:

Gabenbuch fol. 163

300fl.

Wert

Gabenbuch fol. 152

Heirath 300fl.

Georg Meiss Maria (Unreinfussner) uxor

1783

Besitz

Georg Meiss

27. 8. 1796
Gewährbuch fol. 109

Verstiftung 300fl.

Michael Meiß Maria (Voglsam) uxor (13. 9. 1796)

1806

Besitz

Michael Meiß Maria uxor

22. 12. 1837
Gewährbuch fol. 89

Übergabe 1000fl.

Josef Maiss ledigen Standes allein

30. 10. 1840
Gewährbuch fol. 168

Trauung 1000fl.

Josef Maiss Maria (Bierbaumer) uxor (27. 10. 1840)

2. 6. 1864

Einantwortung

Maria Maiss

Leistungen: Alle 3 Jahr 1 Kapaun.
18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Waitz  . . . . . . . . . .  1 4/8 Metzen
Haber . . . . . . . . .   20 2/8 Metzen

Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . . . . 1 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

2. 6. 1864

Einantwortung

MAISS Maria

5. 5. 1886

Übergabe

MAISS Ignatz

16. 10. 1889

Ehepakte

MAISS Anna (½)

13. 11. 1891

Kauf

WALL Johann

21. 4. 1892

Einantwortung

FELLNER Johann und Rosina

13. 6. 1908

Einantwortung

FELLNER Johann

20. 8. 1910

Ehevertrag

FELLNER Maria (½)

27. 6. 1919

Einantwortung

FELLNER Maria

30. 4. 1919

Kauf

FELLNER Johann und Anna

26. 11. 1956

Einantwortung

FELLNER Anna

31. 10. 1968

Einantwortung

FELLNER Ferdinand, *1924
FELLNER Rosa, *1927

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Aktuelle Grundstücke (2019)