Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Krottendorf 9

EZ. 34, Lehen, Wirthschaft Nr. 34

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Klingenbrunn:

12. 6. 1801
Gewährbuch fol. 37

Einantwortung

Katharina Voglsangin, hiesig Herrschaft Klingenbrunnische Unterthannin und Wittib am 2ten Gütl in Lehen, überkommt auf absterben ihres Ehemanns Georg Voglsang zur Hälfte um solches Lehnergütl samt der halben Hofstadt das Lehen, Nutz und Gewöhr, welche Hälfte selbe durch Ablösung um die Schätzung per400fl. an sich gebracht … mit Bezahlung der Grundbuchs Taxen 12fl. 57x …

12. 6. 1801
Gewährbuch fol. 37

Heirath

Nachdeme sich Katharina Voglsangin, hiesig Herrschaft Klingenbrunnische Unterthannin, Wittib und Inhaberin des 2ten Gütl in Lehen samt der halben Hofstadt mit Sebastian Fellner, löblicher Herrschaft St. Peterauerischen Unterthans Sohn von Krottenbach zu verheurathen gedenket, als olasset sie ihme um die Hälfte auf obiges Gütl und halben Hofstadt nebst übrigen Habschaft an das Lehen, Nutz und Gewöhr schreiben, worvon von dem Kaufschillingswerth per 400fl. zu bezahlen kommt … die Grundbuchs Taxen 13fl. 51x …

Aus dem alten Grundbuch Klingenbrun, folio 31 - früher vom zweiten Gütl im Lehen, dann Lehen 1:

4. 2. 1827
Gewährbuch I vol. 277

Kauf 280fl.

Josef Fellner alleine

17. 3. 1835
Gewährbuch II vol. 29

Heirath 280fl.

Josef Fellner Josefa uxor

2. 11. 1878
Z. 3410

Einantwortung

Josefa Fellner

16. 11. 1878
Z. 3565

Kauf

Michael Fellner

19. 12. 1878
Z. 3979

Ehepakte

Anna Fellner

Robbathen zur hiesigen Herrschaft: Jährlich vierzehn Tage mit dem Zuge, zwanzig acht Tage mit der Hand.

An besonderen Natural-Leistungen: Zwei Hahnen, ein Huhn und vierzig Stück Eier, eine Gans und zwei Käse.

Aus dem hangeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

26.7.1878

Kauf

FELLNER Michael

5.8.1878

Ehepakte

FELLNER Anna (½)

17.8.1900

Einantwortung

FELLNER Michael

24.8.1907

Kauf

PALMETZHOFER Karl

8.10.1907

Kauf

GRUBER Josef und Franziska

14.9.1927

Übergabe

GRUBER Josef und Rosina

9.2.1955

Einantwortung

GRUBER Rosina

31.1.1961

Übergabe / Ehepakte

GRUBER Josef, *1939
GRUBER Margarete, *1943

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Aktuelle Grundstücke (2019)

Fotoquelle GISquadrat