Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Krottendorf 47

EZ. 42, Weidinger, Kleinhaus Nr. 42

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

24. 10. 1838
Gewährbuch fol. 102

Hausgewähr

Katharina Buchschachermayr, Wittwe, empfängt allein Nutz und Gewähr um das Kleinhaus № 9 in der Ortschaft Lehen Pfarre Haag, samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen nach der neuesten Katastral Vermessung im Flächenmaß von 868,8 □Klafter Hochwaldungen … nach absterben ihres Ehegatten Franz Buchschachermayr vermög Verlassenschafts Abhandlung und gerichtlicher Bewilligung … zum Alleineigenthum gelangt in einem Werthe von 300fl. Conv. Münze …

18. 3. 1839
Gewährbuch fol. 112

Hausgewähr

Joseph Arbacher empfängt gemeinschäftlich Nutz und Gewähr um das Kleinhaus in der Ortschaft Lehen Haus № 9 Pfarr Haag, samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen … von der Wittwe Katharina Buchschachermayr vermög Heirathsvertrag vom 11. Jänner 839 und gerichtlicher Bewilligung … zum gemeinschäftlichen Eigenthum gelangt in einem Werthe von 300fl. Conv. Münze …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 333 - früher Lehen № 9.
Mit kreisämtlichem Decrete vom 14. November 1841, № 11493 ist aus den Hausgründen des Mayrgutes zu Hochwahl Ortschaft Lehen № 5 ein Waldgrund von 868,8 □Klafter für das bereits darauf erbaute neue Kleinhaus zu trennen, bewilligt worden.
Der Grund-Ankauf geschah bereits vor mehreren Jahren und zwar von Franz Buchschachermayr und dessen Ehegattin Katharina, nun verehelichten Arbacher.

1838

Neubau

Franz Buchschachermayr Katharina uxor

24. 10. 1838
Gewährbuch fol. 102

Einantwortung 300fl.

Katharina Buchschachermayr Witwe allein

18. 3. 1839
Gewährbuch fol. 112

Heirath 300fl.

Joseph Arbacher Katharina (Buchschachermayr) uxor
(12. 2. 1839)

11. 2. 1865

Kauf

Maria Buchschachermayr

13. 9. 1865

Heirat

Stefan Weidinger Maria (Buchschachermayr) uxor
(7. 8. 1865)

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

11. 2. 1865

Kauf

BUCHSCHACHERMAYR Maria, verh. WEIDINGER

26. 7. 1865

Heiratsvertrag

WEIDINGER Stefan (½)

8. 7. 1885

Einantwortung

WEIDINGER Stefan

28. 12. 1887

Ehepakte

WEIDINGER Maria (½)

6. 10. 1891

Einantwortung

WEIDINGER Maria, verh. STEININGER

29. 1. 1892

Ehepakte

STEININGER Georg (½)

10. 4. 1902

Kauf/Leibrent.

HUBER Johann und Theresia

20. 5. 1903

Kauf

HIRTENLEHNER Walburga

4. 1. 1910

Kauf

HALBPARTSCHLAGER Ludwig und Anna

30. 10. 1952

Übergabe

HALBPARTSCHLAGER Christine
HALBPARTSCHLAGER mj. Stefan

1. 12. 1962

Ehepakte

HALBPARTSCHLAGER Rosa, *1940
(¼ von Stefan Halbpartschlager)

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV, aufgenommen, berechnet und ausgezeichnet durch Ant. Ludw. Ehrmann Geometer 3. Klasse.
Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV, aufgenommen, berechnet und ausgezeichnet durch Ant. Ludw. Ehrmann Geometer 3. Klasse.