Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Krottendorf 44

EZ. 12, Kasöd, Wirthschaft Nr. 12

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Klingenbrunn:

4. 9. 1811
Gewährbuch fol. 83

Kauf

Michael Hager ledigen Standes alleine, empfangt Nutz und Gewähr um das heute von seinen Aeltern Johann und Theresia Hager übernohmene Kaßedergütl samt dazu gehörigen Hausgründen hiemit das herrschaftliche Lehen, Nutz und Gewähr und hat daher zu zahlen 17fl. 51x …

7. 7. 1812
Gewährbuch fol. 101

Heirath

Nachdem sich Michael Haager Herrschaft Rohrbacher Unterthan und Besitzer des Kaseder Gutes mit Theres Niedermayr Herrschaft Salaberger Unterthans Tochter am Kleinwindberg verehelichet hat, als lasset er selbe neben ihm an sein besitzendes Kaseder Gut um die Hälfte an das Lehen, Nutz und Gewähr schreiben … 10fl. 21x …

Aus dem alten Grundbuch Rohrbach T 26 folio 33,
Früher "
Von der Hofstadt an der Kasöd", dann Kasöd 2:

4. 9. 1811
Gewährbuch I fol. 83

Kauf 300fl.

Michael Haager ledigen Standes

7. 7. 1812
Gewährbuch I fol. 101

Heirath

Michael Haager Theresia uxor

9. 8. 1842
Gewährbuch II fol. 32

Kauf

Michael Schachermayr Klara uxor

17. 7. 1868

Einantwortung

Maria Gerstl und Josef Kreismayr

Robbathen zur hiesigen Herrschaft: Jährlich zwanzig fünf Tage mit der Hand.

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

17.7.1868

Einantwortung

GERSTL Maria, verh. KREISMAYER

17.7.1868

Heiratsvertrag

KREISMAYER Josef (½)

19.10.1903

Einantwortung

GERSTL Michael (½ von Josef Kreismayer)

10.10.1903

Übergabe

GERSTL Michael (½ von Maria Kreismayer)

19.10.1903

Ehevertrag

GERSTL Klara (½)

3.9.1914

Kauf

HOCHGATTERER Franz und Johanna

20.9.1941

Einantwortung

HOCHGATTERER Franz

13.11.1945

Übergabe

LEICHTENMÜLLER Heinrich, *1913
LEICHTENMÜLLER Maria, *1916

Franziszeischer Kataster von 1822