Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Krottendorf 4

EZ. 45, Pauntnerhäusel, Kleinhaus Nr. 45

Aus dem alten Grundbuch Ennsegg A fol. 103 ½, Pröbstl Amt, früher Höfl № 5:

Ein auf einem aus des Michael Dirnbergers Hausgründen gekommenen oeden Grundfleck zu ½ Tagwerk neu erbautes Häusl, das Pauntner Häusl genannt.

1791

Besitz / Neubau 150fl.

Georg Reindlmayr Anna (Unreinfussner) uxor, 14. 11. 1791

1813
Protokoll 6, fol. 185

Einantwortung 250fl.

Anna Reindlmayr

1813
Protokoll 6, fol. 185

Übergabe 250fl.

Simon Reindlmayr

1820
Protokoll 7, fol. 137

Heirat 150fl.

Simon Reindlmayr Theresia (Neuhauser) uxor

27. 8. 1867
 Protokoll #2335

Kauf

Sebastian Reindlmayr Theresia (Stöger) uxor, 12. 8. 1867

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

25.7.1867

Kauf

REINDLMAYR Sebastian und Theresia

19.9.1884

Einantwortung

REINDLMAYR Theresia

12.9.1884

Kauf

NADERER Kajetan

29.9.1884

Kauf

MAYERHOFER Ferdinand und Anna

25.1.1907

Kauf

WINKLER Martin und Theresia

6.11.1913

Einantwortung

WINKLER Theresia, verh. ANDERS

15.11.1957

Übergabe

DEUTSCH Johann und Christine

14.11.1975

Übergabe

ANKER Ewald, *1944
ANKER Gertraud, *1945

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Foto © 2009 www.gerhard-obermayr.com

Personenstand um 1900

Aus dem Buch "Geschichte der Gemeinde und Pfarre Haag" von Mons. Johann Ev. Höllrigl:

Krottendorf Nr. 45

Ferdinand und Anna Mayrhofer.