Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Krottendorf 13

EZ. 8, Wirthshaus, Wirthschaft Nr. 8

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg Salaberg:

9. 2. 1713
Inventurprotokoll fol. 20a

Inventur und Abhandlung zu Krottendorf

nach absterben weÿland Eva des erbahrn Matthias Peßmaÿr geweste Ehewirthin selig … der Wittiber und der Erblasserin in 2 Ehen erzeugte 5 Kinder … Maria des Matthias Angerpaur in der Wolfluckhen, Eva des Stephan Stressler Inwohner im Hainbeckh Heüßl, Hannß, Martin und Susanna alle leedig und voggtbar … das behauste Guett zu Krottendorf astimirt zu 200fl. ... 

11. 10. 1731
Inventurprotokoll fol. 57a

Abhandlung aines klainen Häußls zu Krottendorf

auf absterben weÿland Mathiasen Pesenmaÿr gewester Klainhäußler zu Krottendorf selig … besagtes Häußl ist den alten Werth nach angeschlag worden per 30fl. … die Wittib alleine …

11. 10. 1731
Inventurprotokoll fol. 58a

Kauf um vorbesagtes Häußl zu Krottendorf

Barbara weÿland Mathiaßen Pesenmaÿrs hinterlassene Wittib, bekennet und übergibt käuflich … dem ehrbahren Hanßen Rueßmaÿr zu Krottendorf, Maria dessen Ehewürthin und deren beeden Erben per 30fl. …

2. 12. 1755
Inventurprotokoll fol. 183

Inventur, Schäz, und Abhandlung beÿm Wald Viertl Amtmann zu Krottendorf

nach erfolgt tödlichen Hintritt weÿland Maria, des ehrbahren Johann Rueßmaÿr, Wald Viertl Amtmanns noch im Leben, geweste Ehewürthin selig, ist deren beeden miteinander zusamben gebrachtes Vermögen … alles ordentlich inventiert, in unpartheÿischen Anschlag gebracht, und die Verhandlung, und Verthaillung vorgenohmen worden … Maria des Mathiasen Schifers, Schuechmachers zu Haag Ehewürthin, Magdalena 22, Johannes 19, Elisabeth 15, Joseph 11 Jahr alt … das Güettl zu Krottendorf im Wald Viertl gelegen … würdet unpatheÿisch angeschlagen per 350fl. … item das Überlend Häußl per 50fl. …

14. 3. 1757
Inventurprotokoll fol. 26

Hauß Übergab und Annahm zu Krottendorf

heunt dato bekennet, und übergibt käuflich Hanß Rußmaÿr, Wittiber, dessen aine zeitlang aigenthomblich innengehabt, und mit ruckhen besessenes Güttl zu Krottendorf … dem ehrbahren seiner freuntlich lieben Sohn Johann Rueßmaÿr noch leedigen Stands, N. seiner künftigen Ehewürthin, auch deren Erben im Werth per 350fl. …

22. 6. 1757
Inventurprotokoll fol. 50

Außzüglers Abhandlung zu Krottendorf

nach hiezeitlichem absterben weÿland Hanßen Rueßmaÿrs, gewest Steyr, und Wald Viertl Amtmanns verwittibten Außzüglers zu Krottendorf selig, ist über dessen Verlassenschaft heunt obgesezten dato die obrigkeitliche Verhandlung vorgenohmen worden … Maria des Mathiasen Schifer bürgerlicher Schuehmachermaister zu Haag Ehewürthin, Magdalena leedigen Stands, Johannes Rueßmaÿr dermahliger Besizer des Güttls als Herschuldner, Elisabeth 16, Joseph 12 Jahr alt … zum verthaillen übrig bleiben demnach 76fl. …

7. 2. 1798
Inventurprotokoll fol. 160

Schätz und Abhandlung von einen Gut zu Krottendorf № 8

nachdem der ehrbare Johann Rusmeyr Hofamtmann auf einem Gut zu Krottendorf den 24th Juni 797 das zeitliche Leben beschlossen hat, als ist dessen mit seiner Ehewirthin Barbara gemeinschäftlich besessenes Vermögen verhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Krottendorf № 8 liegende gut zu Krottendorf ist … unpartheyisch angeschlagen worden per 1000fl. … verbleiben zu vertheillen 6029fl. 48X … die Witwe Barbara Ruesmayr ob communionem bonorum und 8 ehelich erzeugte Kinder … Magdalena des Georg Holzer am Edhof Ehewirthin, Katharina des Thomas Stöckler Maurers im Markte Haag Ehewirthin, Maria des Quirin Ecker Hoffleischhacker zu Salaberg Ehewirthin, Eva Maria des Mathias Ströbitzer in der Wolfluken Eheweib, Theresia 28, Johann 23, Joseph 21, Mathias 17 Jahre alt und ledig …

23. 10. 1800
Gewährprotokoll fol. 239

Gewöhr Anschreibung auf das Gut zu Krottendorf № 8

Mathias Rueßmayr, Hofamtmann zu Krottendorf … verehelicht sich mit Josepha Deukin vom Markt Wösendorf und lässt dieselbe auf sein besitzendes Gut … zur Hälfte … per 1000fl. …

30. 9. 1802
Inventurprotokoll fol. 119

Schätz und Abhandlung von einem Gut zu Krottendorf № 8

auf absterben Josepha des Mathias Rueßmayr Hofamtmann und Waldförsters zu Krottendorf Ehewirthin selig, ist derselben Verlassenschaft verhandelt worden … erweiset sich ein Vermögensrest von 2083fl. 2X 1ß … laut letztwilliger Disposition ist der Witwer Mathias Rueßmayr der einzige Erbe …

30. 9. 1802
Gewährprotokoll fol. 270

Gewöhr Anschreibung von einem Gut zu Krottendorf № 8

Auf Absterben Josepha des Mathias Rueßmayr Hofamtmann … bleibte derselbe bei Nutz und Gewöhr und übernimmt … 1000fl.

5. 10. 1802
Gewährprotokoll fol. 271

Gewöhr Anschreibung aufs Gut zu Krottendorf № 8

Mathias Rueßmayr … verehelicht sich mit Theresia Straßerin von Schwertberg und lässt dieselbe zur Hälfte … per 1000fl. …

31. 12. 1807
Gewährprotokoll fol. 364

Gewöhr um die Hälfte des Guts zu Krottendorf № 8

Mathias Rueßmayer … empfängt Nutz und Gewöhr … nach seiner Ehewirthin Theresia … per 600fl. …

31. 12. 1807
Gewährprotokoll fol. 365

Gewöhr um die Hälfte des Guts zu Krottendorf № 8

Barbara Mayrhoferin angehende Ehewirthin des Mathias Rueßmayr … empfängt Nutz und Gewöhr …

13. 4. 1812
Gewährprotokoll fol. 470

Hausgwöhr auf das Gut zu Krottendorf № 8

Mathias Ströbitzer Eva seine Ehewirthin empfangen gemeinschaftlich Nutz und Gewöhr … vom Mathias und Barbara Rueßmayr durch freyen Kauf … um 2100fl. …

13. 4. 1812
Gewährprotokoll fol. 470

Hausgwöhr auf das Gut zu Krottendorf № 8

Die Witwe Eva Ströbitzerin empfängt allein Nutz und Gewöhr … nach ebleben ihres Ehewirthes Mathias … 2100fl. …

13. 4. 1812
Gewährprotokoll fol. 470

Hausgwöhr auf das Gut zu Krottendorf № 8

Martin Schlegelhofer empfängt gemeinschaftlich Nutz und Gewöhr … durch Heurath … 2100fl. …

26. 8. 1845
Gewährprotokoll fol. 120

Hausgewähr

Martin Schlöglhofer, Wittwer, empfängt allein Nutz und Gewähr um das Bauerngut zu Krottendorf Haus № 8 Pfarr Haag, samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen … von seiner Ehewirthin Eva vermög Verlassenschafts Einantwortung und gerichtlicher Bewilligung … zum Eigenthum gelanget in einem Werthe von 880fl. Conv. Münze …

28. 7. 1849
Gewährprotokoll fol. 161

Hausgewähr

Michael Fehsl, verehelichten Standes, empfängt in folge Einantwortung und gerichtlicher Auflage allein Gewähr auf das von dem verstorbenen Martin Schlöglhofer allein besessenen Bauerngut № 8 zu Krottendorf Pfarr Haag, samt dazugehörigen Hausgründen …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 161 A - ein Bamberger Lehen, früher Krottendorf 8:

Gabenbuch fol. 161

320fl.

Wert

10. 7. 1757
Gabenbuch fol. 26

Trauung

Johann Ruesmayr (Hofamtmann) Barbara (Mayr) uxor

1769

Besitz

Johann Ruesmayr Barbara uxor

23. 10. 1800
Gabenbuch fol. 239

Heirath 1000fl.

Mathias Ruesmayr Josepha (Deuk) uxor (4. 12. 1800)

30. 9. 1802
Gewährbuch fol. 270

Einantwortung 1000fl.

Mathias Ruesmayr Witwer allein

5. 10. 1802

Trauung

Mathias Ruesmayr Theresia (Strasser) uxor

31. 12. 1807
Gewährbuch fol. 364

Einantwortung 600fl.

Mathias Ruesmayr Witwer allein

31. 12. 1807
Gewährbuch fol. 365

Heirath 600fl.

Mathias Ruesmayr Barbara (Mayrhofer) uxor (5. 10. 1807)

26. 11. 1811

Trauung 880fl.

Mathias Ströbitzer Eva Maria (Ströbitzer) uxor

13. 4. 1812
Gewährbuch fol. 470

Kauf 2100fl.

Mathias Ströbitzer Eva Maria uxor

13. 4. 1812
Gewährbuch fol. 470

Einantwortung 2100fl.

Eva Ströbitzer Witwe allein

13. 4. 1812
Gewährbuch fol. 470

Heirath 2100fl.

Martin Schlögelhofer Eva (Ströbitzer) uxor

26. 8. 1845
Gewährbuch fol. 120

Einantwortung 880fl.

Martin Schlögelhofer Witwer allein

28. 7. 1849
Gewährbuch fol. 161

Einantwortung 880fl.

Michael Fehsl verehelicht (Ehe nicht in Haag)

9. 9. 1852

Kauf 3400fl.

Michael Schreiberhuber Clara uxor

6. 11. 1861

Kauf 5000fl.

Michael Achleitner Anna uxor

3. 4. 1878

Kauf

Josef und Maria Schudutz

Leistungen: Alle 3 Jahr 1 Kapaun.
18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Waitz  . . . . . . . . . .  1 4/8 Metzen
Haber . . . . . . . . . . 11 2/8 Metzen

Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . . . . 1 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

3. 4. 1878

Kauf

SCHUDUTZ Josef und Maria

13. 5. 1883

Kauf

KRICHBAUMER Anna

29. 8. 1889

Kauf

BACHINGER Franz und Anna

19. 2. 1909

Einantwortung

BACHINGER Anna

21. 11. 1908

Kauf

HIEBL Johann und Amalia

22. 2. 1912

Kauf

FALTLHANSL Franz und Anna

24. 6. 1927

Einantwortung

FALTLHANSL Franz

16. 4. 1928

Kauf

PLATZER Franziska

13. 2. 1937

Kauf

NUSSBAUMER Theresia

30. 5. 1942

Kauf

MADERTHANER Maria

8. 3. 1976

Einantwortung

MADERTHANER Franz, *1948

4. 9. 1979

Schenkung

MADERTHANER Gertraud, *1951 (½)

Mit diesem Haus ist die Wirthshausgerechtsame verbunden.

Zur website

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

1977

Fotos: Sammlung Kirchmayer

Frau und Herr Jungwirt bzw. Herr und Frau Geiblinger in Krottendorf - 1971
Foto Sammlung Dirnberger

Fotos: Sammlung Kirchmayr