Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Linzer Tages-Post, 26. 5. 1937

Heimatkundlertagung.

Der Vereinfür Landeskunde undHeimatschutz in Niederösterreich und Wien veranstaltete kürzlich im Gasthof Forstmayr in Haag seine Sommerversammlung. Einige vierzig Gäste trafen bei herrlichem Wetter mit zwei großen Kraftwagen in der Stadt ein und wurden von Bürgermeister Stephan Ströbitzer begrüßt. Zum Empfang fanden sich auch Bürgermeister Josef Naglstraßer von Haag-Land sowie die beiden Vizebürgermeister Veterinärrat David Achatz und Josef Safratmüller sowie der Klerus ein, ferner die Mitglieder des Gemeindetages, Schulrat Ludwig Achatz und Bezirksrichter Dr. Ernst Neumair. In der Versammlung besprach der Präsident Hofrat Dr. Anton Becker den Zweck des Vereines und überbrachte die die Entsachuldigungsschreiben des Bundespräsidenten und des Bundeskanzlers. Oberbahnrat Dr. A. M. Schreiber hielt einen formellen Vortrag über seine Motorradreise durch das Gebiet zwischen Enns und Ybbs; seinen Ausführungen folgte reicher Beifall. Dann begann der gemütliche Teil der Zusammenkunft, gewürzt durch die Darbietungen des Streichorchesters der Liedertafel. Hofrat Norbert Hoßner unterhielt die Teilnehmer vorzüglich mit seinen heiteren Vorträgen. Am Schluß wurde allen Mitwirkenden der Dank ausgesprochen, besonders Kommerzialrat Bilek als Organisator.