Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Kontakt:

Stadtgemeinde Haag
3350 Haag, Hauptplatz 4
E-Mail

Telefon: +43 7434 42423
Fax: +43 7434 42423-21

Holzleiten 79

EZ. 13 Unreinfussen, Wirthschaft Nr. 13

Aus den Vogthey-Protokollen der Pfarre Haag:

1. 6. 1627
Vogthey-Protokoll fol. 37b

Kauf Wolfen Unranfussen

Wolf zu Unranfuessen, Wittiber verkhauft seinen lieben Sohn Thoman, Catharina uxor sein Guet daselbsten wie es mit Rain und Stain umbfangen per 400fl. … Stift auf Jacobi … Bezahlung Johannÿ über ain Jahr ao 628 … mehr absonderlich gibt er ihnen zu khaufen fahrende Hab per 120fl. …

29. 7. 1665
Herrschaftsprotokoll fol. 59b

Inventarium

auf ableiben Cunigundt, Thoma Unreinfussers Ehewierthin selig, ist also deren Verlassenschaft von Grundt unnd Voggt Obrigkheit wegen … in eine ordentliche Schäzung gebracht unnd beschrieben worden … Erben zum Verlaß obgedachter Wittiber Thoma und Khindter Andreas beÿ 26, Geörg 24, Hannß 22, Michael 20, Magdalena 25 Jahr alt, Barbara Jacoben Pözlperger unnder Herrn Pfarrer Ehewierthin … daß Grundtstückh zu Unreinfussen ist geschäzt per 350fl. … 2 Roß sambt dem Gschier 44fl.; 2 Khür 16fl.; 3 Schweindl 4fl. 30x; 2 Wägen 16fl.; 2 schlechte Pett sambt den Gspannten 1fl. 30x; Handtzeug 2fl.; Kuchlgschier 40x; Bachzeug 37x … verbleibt noch zum verthaillen ÿbrig 303fl. 5x 2ß …

13. 12. 1667
Vogthey-Protokoll fol. 45

Inventarium

auf zeitliches hinschaiden Thomas Ureinfußer zu Ureinfußen, Witwer, Erben Kinder: Andreas verheiratet unter PfarrHaag, Goerg, Hanns, Michael, Magdalena alle led., Barbara des Jakob Pözlperger Pfarr Haag ... Grundstück 300 Gulden ... Besitz: 2 Roß, 1 Kur, 1 Wagen, 1 Press samt Grandt, 4 Hennen, 16 Eimer Most ...

9. 3. 1668
Herrschaftsrotokoll fol. 83

Kaufs Beschreibung umb das Guett zu Unreinfuessen

ex officio würdet von Grundt und Voggt Obrigkheit wegen obgedachtes Guett zu Unreinfuessen verkhauft, dem ehrbahren Geörg Unreinfuesser, Ursula seiner Ehewirthin und ihren Erben per geschlossenen Khaufschilling 300fl. … die vorhandtne Vahrnuß 99fl. 14x …

1. 3. 1684
Vogthey-Protokoll fol. 316

Inventarium zu Urainfussen

so nach tödtlichen Hintritt weÿllandt Georg Pruner zu UrainfussenPfarr haagerischen Grundt und Herrschaft salabergischen Voggt Underthann, alß ist dessen und seiner im Leben verblibenen Ehewürthin Ursula anlig Haag und vahrendes Vermögen … in nachfolgenten unpartheÿischen Anschlag gezogen und abgehanlet worden … Erben neben der Wittib Ursula die hiernach folgente Geschwistriget alß Hannß Pruner, Inwohner am Neudeckh; Michael Pruner am Ranzenhueb, auch neudeggerisch; Barbara, Jakoben Pezlberger, pfarrischer Underthanns Ehewürthin; Magdalena, Jakoben Deuz, neudeggerischen Inwohners Ehewürthin … dieses Guett zu Ureinafussen, wie solches vermarckt und außgeraint ist, wirdet in vorhin Werth gelassen per 300fl. … 2 Pferd, 1 Kur, 4 Schaf, 3 Lampl, 1 Wagn, 1 Pröß mit Granda … Schulden hinaus: dem Spitall Haag Capital 14fl. … Todtengräber 24x … bleiben zu verthaillen übrig 166fl. 46x …

25. 5. 1684
Vogthey-Protokoll fol. 326

Stüft zu Urainfussen

Ursula weÿllandt Georg Pruners zu Urainfußen gewest Pfarrhof haagischen Grundt und Herrschaft Salabergischen Voggt Underthanns selig nachgelassene Wittib, verheÿrathet sich … zu Matthias Alteneder weÿllandt Georg Alteneder und Veronica dessen Ehewürthin beede selig eheleiblicher Sohn, bringt demnach die Stüft von diesem Guett per 300fl. …

8. 1. 1686
Vogthey-Protokoll fol. 351

Inventarium zu Urainfueßen

nach Ableben von Ursula, Frau des Matthias Alteneder zu Urainfuessen …  Erben: Wittibr Matthias, keine Kinder; negst gesippte Befreundt: Katharina, Frau des Wolf Leithner, Tagwerker zu Erlakloster, seel, 2 Kinder: Michael 14 und Katharina 11 Jahre … Vermögen: zusammen 364fl. 43x 2d … Schulden hindan: … dem Spital zu Haag Capital 14fl. … Michael Prunner an der Ranzenhueb … 35fl. 10x 2d; ...dem Dienstmentschen Elisabeth vor die Leinwath 1fl. 20x …

26. 2. 1687
Vogthey-Protokoll fol. 380

Inventarium zu Urainfußen

auf zeitlichen Hintritt weÿlent Matthiaßen Alteneders zu Urainfussen selig, ist darauf dessen und seiner im Leben hinterblibenen Haußwiehrtin Cunigunda vorhandtenes anlüg Haab und vahrentes Vermögen … heunt dato in nachvolgent unpartheÿischen Anschlag gebracht. beschriben und abgehandlet worden … neben der Wittib zum halben, zum anderen halben Thail in Ermangelung ehelicher Leibserben deß Verstorbenen eheleibliche Geschwistriget Georg Wiehrnhuber, ledig und voggtbahr; Paul ingleichen ledig und voggtbahr; Katharina, des Andreas Strasser, Bürger am Strenberg und Herrn Praun zu Hagperg gehörig; Maria, ledig und voggtbahr; … das Guett zu Urainfuessen ist astimiert worden per 300fl. …

26. 5. 1688
Vogthey-Protokoll fol. 394

Stüft umb das Guett zu Urainfueßen

Cunigunda weÿlent Matthiaßen Alteneders zu Urainfueßen gewest Pfarrhof haagerischen Grundt und Herrschaft Salabergischen Voggt Underthanns selig nachgelassene Wittib, verheurathet sich mit beeden obrigkheitlichen consens zu Michaelen Pruner, Wittiber, bringt demnach von dem per 300fl. geschäzten Guett daß Stüftgelt per 15fl. …

11. 8. 1704
Vogthey-Protokoll fol. 240

Kauf umb das Guettl zu Urainfuessen

Michael Pruner und Kunigunda seine Ehewirthin, bekhennen und verkaufen auf erlangt obrigkheitlichen Consens dero bißhero innengehabtes Güettl zu Urainfuessen in Haager Pfarr, massen dasselbe mit ordentlichen Marchen umbfangen … dem ehrbaren Stephan Nadler, Maria seiner angehenden Ehewierthin umb und per 300fl. … Ausnahm: Verkhaufende Conleuth nemben ihnen beÿ dem Guetts Besizer die freÿe Herberg nebst der Cost auf den beeder leibs lebenlang ohne Entgelt zu Genuss aus, dargegen der Kaufschillings Rest ohne Interesse ligen bleibt …

11. 4. 1709
Vogthey-Protokoll fol. 7

Abhandlung einer Außzüglerin zu Urainfuessen

nach zeitlichen Hintritt weÿland Kunigunda, Michaeln Prunners, Außzüglers zu Urainfuessen geweste Ehewürthin selig, ist dessen Verlassenschaft … in hernach treuliche Schäzung gebracht und hirÿber die obrigkheitliche Verhandlung gepflogen worden, hierzu befinden sich zu engsten Erben nebst dem hinderlassenen Wittiber Michaeln Prunner die allein ehelich erworbene Tochter nambens Maria, Stefan Nadlers zu Urainfussen Pfarr Haagerischen Grundt und Salabergischen Voggt Underthans Eheweib … hierÿber verbleiben noch zuverthaillen 357fl. …

25. 6. 1720
Vogthey-Protokoll fol. 203

Kauf umb ain Güett zu Ureinfußen

Stephan Nadler und Maria seine Ehewürthin bekhennen und verkaufen auf vorhin erlangt onrigkheitlichen Consens deren bißhero innengehabtes Güettl zu Urainfuessen in Haager Pfarr, massen solches ordentlich vermarcht und außgezaigt … dem ehrbahren Martin Haßlinger, Rosina seiner Ehewürthin und deren beeden Erben umb aine verglichene und tractierte Summa Gelts, benantlichen per 400fl. …

22. 3. 1728
Vogthey-Protokoll fol. 93b

Ex officio Verkauf umb ain Güttl zu Unreinfueßen

demnach Martin Haslinger ... heimlich entwichen, und besagtes Güettl mit grossen Schulden hinterlassen ... versteigert an den ehrbahren Georg Anzlgruber, Ursula seine Ehewürthin und deren beeder Erben ... Kaufschilling 200 Gulden ...

23. 7. 1736
Vogthey-Protokoll fol. 75

Stüfft oder Kauf umb ain Güettl zu Urainfuessen

Georg Anzlgrueber, Pfarrhof Haagerischer Grund und Herrschaft Salabergischer Voggt Unterthann und Ursula seine Ehewürthin bekennen und verkaufen mit erlangt beeder obrigkeitlichen Consens deren bißhero besessenes Güettl zu Urainfuessen, wie solches ordentlich ausgemarcht … dem ehrbahren Michael Rueßmaÿr, Eva seiner versprochenen Brauth und zue künftigen Ehewürthin und deren beeden Erben um ainen beederseits verglichenen Kaufschilling per 500fl. …

13. 3. 1738
Vogthey-Protokoll fol. 99b

Ex officio Verkauf umb ain Güettl zu Unrainfuessen

von Pfarrhof Haagerischer Grund und Herrschaft Salabergischer Voggtobrigkeis wegen würdet ex officioverkauft das von Michael Rußmayr, Eva seiner Ehewürthin unzthero besessen, mit überhäuften Schulden aber beladene Güettl zu Urainfuessen mit all desselben erblichen Ein- und Zuegehörung an den ehrbahren Geörgen Kronberger, Catharina seiner Ehewürthin und deren beeden Eben per 150fl. …

10. 9. 1744
Vogthey-Protokoll fol. 239

Abhandlung umb ain Güettl zu Unrainfuessen

auf absterben weÿland Geörgen Kranbergers, gewest Pfarrhof Haagerischen Grund und Herrschaft Salabergischern Voggt Unterthanns, daselbst nunmehro selig, ist über dessen und seiner hinter sich gelassenen Wittib Catharina gehabtes Vermögen heut dato die obrigkeitliche Verhandlung gepflogen worden alß … Erben nebst der hinterbliebenen Wittib deren beeder miteinander ehelich erzeigter Sohn Michael Kronberger, leedig doch voggtbahren Stands … das Güettl zu Unrainfuessen würdet der alten Werth nach in Anschlag gebracht per 150fl. …

29. 10. 1744
Vogthey-Protokoll fol. 241

Kauf Übergabe hierauf umb vorbemeltes Güetl zu Unrainfuessen

Catharina, weÿland Geörgen Kronbergers, gewest Pfarrhof Haagerischen Grund und Herrschaft Salabergischen Voggt Unterthanns selig nachgelassene Wittib bekennet und übergibt käuflich deren bishero besessenes Güettl zu Unrainfuessen, gleich wie solches ordentlich vermarcht und ausgezaigt ist, dem ehrbahren ihrem freuntlich lieben Sohn Michael Kranberger, Anna dessen Ehewürthin und deren Eben per 150fl. …

17. 4. 1788
Vogthey-Protokoll fol. 314

Abhandlung vom Gütel zu Unrainfussen № 2

auf absterben Anne des Michael Kranberger, Pfarr Haagischen Grund und Herrschaft Salabergischen Voggt Unterthanns zu Unrainfussen Ehewirtin selig, ist deselben gemeinschäftlich besessenes Vermögen oberkeitlich verhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Unrainfussen sub № 2 liegende Bauernhauß per 50fl. … Summa des völliges Vermögens 1262fl. 38x 3d … verbleiben zu vertheilen 1152fl. 22x … Erben der Witwer Michael Kranberger ob communionem bonorum zur einen Helfte und zur anderen Halbscheide die von der Verstorbenen selig im Leben unterlassene 5 leiblichen Kinder Paul Kranberger, Pfarr Haagischer Unterthann in der Gstötten; Maria des Peter Schmierl, Pfarr Haagischen Unterthanns im Stampfhof Ehewirthin; Katharina des Martin Kaindlstorfer, Herrschaft Rohrbachischen Unterthann und Webermeisters im Ziegelstadl Eheweib; Johann Lehofer, Pfarr Haagischen Inwohners in der wegschaiderischen Überländ, unehelich erzeugt; Adam Kranberger leedig, 32 Jahr alt …

17. 4. 1788
Vogthey-Protokoll fol. 324

Uibergabe hierauf des Gütels zu Unrainfussen № 2

vorbenannter Witwer Michael Krenberger übergiebt mit Genehmhaltung beider löblicher Obrigkeiten das in der Pfarr Haag Ruth Unrainfussen Sub № 2 liegende Gütel seinem Sohn Adam Krenberger um den laut vorstehender Abhandlung geschätzten Wert per 550fl. 52x 2d …

17. 4. 1788
Vogthey-Protokoll fol. 326

Heuraths Contract

welcher zwischen Adam Kranberger Pfarr Haagischer Unterthann aufm Gütel zu Unrainfussen № 2 eines und der Magdalena Tempelmayrin, Herrschaft Salabergischen Pupilin vom Brunergut zu Schönbuch anderen Theils errichtet worden ist in der Vogtherischen Kanzley Salaberg …

17. 4. 1788
Vogthey-Protokoll fol. 328

Gewöhr Anschreibung auf das Gütel zu Unrainfussen № 2

Adam Kranberger, Pfarr Haagischer Unterthann aufm Gütel zu Unrainfussen verehelicht sich mit Magdalena Tempelmayrin, Herrschaft Salabergischen Pupilin vom Brunergut zu Schönbuch und lässt dieselbe auf sein besitzendes Gütl zu Unrainfussen zur Helfte am Nutz und Gewöhr schreiben, hat dahero vom ganzen Kaufschillin zu entrichten 550fl. 52x 3d …

16. 8. 1797
Vogthey-Protokoll fol. 302

Auszugs Verhandlung von Unrainfussen

auf absterben Michael Kranberger, verwitwet Pfarr haagischen Ausnehmers zu Unrainfussen selig, ist dessen Verlassenschaft oberkeitlich verhandelt worden … verbleiben zu vertheillen 439fl. 18x 2d … Erben die im Leben unterlassenen 5 Kinder als Paul Kranberger, verwitwet Pfarr Haagischer Unterthann in der Gstetten; Maria Schmierlin, verwitwet Pfarr Haagische Unterthannin am Stampfhof; Katharina des Martin Kändlstorfer, Herrschaft Rochbachischer Unterthann und Webermeister aufm Häusel beim Ziegelstadl; Adam Kranberger, Pfarr Haagischer Unterthann zu Unrainfussen; der an kindesstatt angenommene Johann Lehofer, verehelichter Tagwerker im Pölabauernhäusel …

10. 6. 1820
Gewährprotokoll fol. 2

Gewähr

auf absterben des Adam Kronberger, behausten Unterthann zu Unreinfußen Conscript № 2 empfängt die rückgelassene Witwe Magdalena Kronberger Nutz und Gewähr um die erledigte Hälfte des mit besagten Conscript № bezeichneten Bauerngütl zu Unreinfußen, samt dazu gehörigen Gründen nach den inventarischen Schätzungswert zu 1375fl. W.W. und mag seinen Nutzen darauf suchen, wie Grundbuchsrecht und Gewohnheit ist …

14. 11. 1822
Gewährprotokoll fol. 11

Hausgewähr auf das Bauerngut zu Unreinfussen № 2

Anton Kronberger und seine angehende Gattin Elisabeth Haussteiner empfangen gemeinschäftlich Nutz und Gewähr um das Bauerngut zu Unreinfussen № 2 Pfarre Haag samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen zu 15 Joch 1051 Klafter Äcker, 3 Joch 1547 Klafter Wiesen und Gärten und 2 Joch 855 Klafter Waldungen, wie solches dem Grundbuche der Pfarrherrschaft Haag fol. 65 mit jährlich 2fl. dienstbat ist … hierum war anvon im Gewährbuche der Pfarrherrschaft Haag vom Jahre 1820 fol. 2 die Witwe Magdalena Kronberger allein begwähret, vermög Kauf und Uibergabsvertrag und gerichtlicher Bewilligung vom heutigen aber an obige Gewährnehmer zum gemeinschäftlichen Eigenthum gelangt in einem Werthe zu 550fl. C.M. W.W.

19. 11. 1822

Trauung

Anton Kronberger Elisabeth (Haussteiner) uxor

31. 3. 1828
Gewährprotokoll fol. 36a

Protocoll

es erschien Anton Kronberger und bringt an … uiber ableben seiner Ehegattin Elisabeth Kronberger sey er vermög des untern heutigen beendeten Abhandlungsaktes Eigenthümer des der löblichen Pfarrherrschaft Haag unterthänigen Bauerngutes zu Unreinfußen Haus № 2 geworden, daher er die Bitte stellt, dem Grundbuche seine Gewährsanschreibung aufzutragen …

31. 3. 1828
Gewährprotokoll fol. 37

Hausgewähr auf das Bauerngut zu Unreinfußen Haus № 2

Anton Kronberger empfängt allein Nutz und Gewähr um das Bauerngut zu Unreinfußen Haus № 2 Pfarre Haag samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen zu 15 Joch 1051 □Klafter Acker, 3 Joch 154 □KlafterWiesen und Gärten und 2 Joch 855 □Klafter Waldungen, wie solches der Pfarrherrschaft Haag fol. 65 mit jährlich 2fl. dienstbar ist … hierum war anvor im Gewährbuche der Pfarrherrschaft Haag № 10 fol. 11 Anton Kronberger und Elisabeth dessen Ehegattin gemeinschäftlich begwähret, nach deren absterben aber ist dasselbe vermög Verlaßabhandlung und gerichtlicher Bewilligung vom heutigen an obigen Gewährnehmer zum alleinigen Eigenthum gelanget in einem Werthe zu 550fl. Conventions Münze …

23. 5. 1828
Gewährprotokoll fol. 38a

Protocoll

erschien Theresia Eßmayr und bringt an: sie sey vermög den in original anliegend Heirathsvertrag de dato heutigen Mitbesitzerin des hierher unterthänigen Bauerngutes zu Unreinfußen Haus № 2 geworden und bittet, eine löbliche Verwaltung wolle ihre gemeinschäftliche Besitzanschreibung hierauf bewilligen und den Vollzug derselben dem Grundbuche auftragen …

23. 5. 1828
Gewährprotokoll fol. 39

Hausgewähr auf das Bauerngut zu Unreinfußen Haus № 2

Anton Kronberger und dessen angehende Ehegattin Theresia Eßmayr empfangen gemeinschäftlich Nutz und Gewähr um ddas Bauerngut zu Unreinfußen Haus № 2 Pfarre Haag samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen zu 15 Joch 1051 □Klafter Acker, 3 Joch 1547 □Klafter Wiesen und Gärten und 2 Joch 855 □Klafter Waldungen, wie solche dem Grundbuche der Pfarrherrschaft Haag fol. 65 mit jährlich 2fl. dienstbar ist … hierum war anvor im Gewähr Protocoll der Pfarrherrschaft № 10 fol. 37 Anton Kronberger allein begwähret, vermög Heirathsvertrag und gerichtlicher Bewilligung vom heutigen an obigen Gewährnehmer zum gemeinschäftlichen Eigenthum gelanget in einem Werthe von 550fl. Conventions Münze …

2. 6. 1828

Trauung

Anton Kronberger Theresia (Eßmayr) uxor

Aus dem alten Grundbuch Pfarre Haag folio 65 - früher Unreinfussen № 2:

Besitz

Magdalena Kronberger

14. 2. 1822
Gewährbuch fol. 71

Heirath 550fl.

Kronberger Anton und Elisabeth uxor

21. 3. 1828
Gewährbuch fol. 10

Einantwortung 550fl.

Kronberger Anton Witwer alleine

28. 5. 1828
Gewährbuch fol. 39

Heirath 550fl.

Kronberger Anton und Theresia

12. 6. 1847
Gewährbuch fol. 74

Einantwortung 1300fl.

Kronberger Anton Witwer alleine

11. 12. 1850
Zl. 1644

Kauf 1300fl.

Kronberger Mathias

8. 4. 1875
Zl. 1284

Ehepakte

Kronberger Maria

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

11. 12. 1850

Kauf

KRONBERGER Matias

8. 4. 1875

Ehepakte

KRONBERGER Maria (½)

11. 11. 1899

Einantwortung

KRONBERGER Matias

3. 8. 1909

Kauf

RIENER Karl und Maria

8. 5. 1933

Einantwortung

RIENER Karl jun. (½ von Karl Riener)

17. 11. 1933

Übergabe

RIENER Maria (½ von Maria Riener)

13. 7. 1962

Übergabe

RIENER Karl, *1934 (¼)
RIENER Rosa (¼)

23. 12. 1970

Übergabe

RIENER Karl, *1934 (¼)
RIENER Rosa, *1939 (¼)
= zus. je ½

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotoquelle GISquadrat

Trauungen der "Unreinfußner"

30.08.1637

Unreinfußner

Wolfgang

Alteneder

Margaretha

13.11.1640

Jäger

Johann

Unrainfußner

Kunigunda

14.09.1652

Klestorfer

Georg

Unreinfußner

Barbara

01.03.1658

Unreinfußner

Johann

Anzlgruber

Anna

30.07.1660

Unreinfußner

Johann

Hoferpaur

Kunigunda

28.05.1662

Viertlmayr

Johann

Unreinfußner

Kunigunda

24.01.1687

Unreinfußner

Georg

Fehrerberger

Sophia

12.06.1693

Unreinfußner

Georg

Penzinger

Katharina

21.06.1709

Unreinfußner

Georg

Lempecker

Eva

21.07.1713

Unreinfußner

Paul

Mülberger

Maria

22.05.1716

Kroysmayr

Georg

Unrainfussner

Margaretha

13.05.1718

Unreinfußner

Georg

Haller

Katharina

10.09.1728

Kürweger

Johann

Unrainfußner

Katharina

28.11.1729

Schleindlhuber

Sebastian

Unrainfußner

Eva

23.01.1733

Unreinfußner

Thomas

Weidinger

Maria

03.07.1733

Weinperger

Wolfgang

Unrainfußner

Katharina

16.01.1739

Frank

Michael

Unrainfußner

Sophia

16.10.1744

Unreinfußner

Stefan

Schenauer

Magdalena

22.07.1746

Kranewitter

Josef

Unrainfußner

Maria

22.09.1752

Stöckler

Stefan

Unräfurßner

Kunigunda

20.11.1756

Unreinfußner

Sebastian

Prandtner

Katharina

01.08.1761

Meiß

Georg

Unreinfußner

Maria

24.05.1766

Unreinfusner

Johann

Hirsch

Katharina

17.01.1778

Holl

Martin

Unrainfußner

Anna Maria

12.11.1791

Raindlmayr

Georg

Unrainfußner

Anna

16.05.1801

Holchwallner

Johann

Unrainfussner

Maria

24.02.1816

Hochschartner

Johann

Unrainfußner

Theresia