Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Kontakt:

Stadtgemeinde Haag
3350 Haag, Hauptplatz 4
E-Mail

Telefon: +43 7434 42423
Fax: +43 7434 42423-21

Holzleiten 33

EZ. 44, Kleinhaus Nr. 36 (früher Nr. 44)

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

24. 6. 1697

Trauung

Adam Imberger Magdalena (Hörtler) uxor

18. 5. 1706
Kaufprotokoll fol. 334

Inventur und Abhandlung beim Zimmermann am Göblitz

über zeitliches ableiben weÿllennt Adamen Imbbergers am Göbliz, gewest Herrschaft Salabergischer Klainhäuslers selig, ist dessen Vermögen taxiert worden auf Summa per se 139fl. 10X …

6. 10. 1706
Kaufprotokoll fol. 345

Kauf umb ain Heußl am Göbliz

auf hinzueheÿrathen Michaeln Höfler, Wüttiber unnd gewester Inhaber aines Heußls unter Rohrbach, zu Magdalena weÿland Adamen Imbergers, gesessen am Göbliz, gewesten Klainheußlers selig, hinderlassene Wüttib, würdet ersagtes Heusl … ordnungsmessig gestüftet, den Inventurs Anschlag nach, dath. 18. Maÿ 706 z. per 67fl. 30X …

13. 4. 1711
Inventurprotokoll fol. 95

Abhandlung deß Clain Heusl in Göblitz

auf absterben weÿll. Michael Höflers gewester Clainhäuslers am Heußl in Göblitz … Wittib Magdalena und 5 eheleibliche Kindter …

13. 4. 1711
Kaufprotokoll fol. 515a

Abhandlung umb das Heüßl in Göbliz

auf absterben weÿland Michael Höflers am Kleinheüßl zu Göbliz, bringt dessen Verlassenschaft 108fl. 39X 2ß …

16. 4. 1711
Kaufprotokoll fol. 516

Kauf umb ermeltes Heüßl in Göbliz

Magdalena Höflerin Wittib am Klein Heüßl, bekennet für sich, und ihre Erben, und verkauft anheint zu endgesezten dato … ihr bißhero innengehabtes Heüßl in Göbliz, sambt denen darzuegehörigen 2 ledigen Äckhern … dem erbarn Thoman Maÿrhofer, Regina seiner Ehewürthin, und deren beeden Erben umb aine verglichene Summa Gelds benantlichen per 95fl. …

4. 8. 1738
Inventurprotokoll fol. 44a

Kauf umb ainen leedigen Agger in Göbliz

Thoma Maÿrhofer, Regina dessen Ehewürthin, bekennen und verkaufen deren bishero genossene leedige Göblizer Äkher in ain Tagwerch bestehend … dem ehrbahren Hannßen Weÿdinger, Anna dessen Ehewürthin, und deren beeden Erben, umb ainen richtig geschlossenen Kaufschilling per 20fl. …

5. 6. 1745
Inventurprotokoll fol. 23a

Kaufs Übergaab umb ain Häußl in Göbliz

Thoma Maÿrhofer Klainhäußler in Göbliz, Regina seine Ehewürthin, bekennen, und verkaufen … deren bishero aigenthomblich innengehabt, und besessenes hiervorgenanntes Häußl in Göbliz … dem ehrbahren ihrem freuntlich lieben Sohn Philippen Maÿrhofer, Magdalena seiner veersprochenen Brauth als künftige Ehewürthin, und deren Erben, umb den alten Kaufschilling per 95fl. …

29. 11. 1758
Inventurprotokoll fol. 155

Abhandlung aines Außnehmers am Göbliz

auf hiezeitliches absterben weÿland Thoma Maÿrhofers, Außzüglers auf einem Häußl am Göbliz selig, ist dessen und seiner im Leben noch hinter sich verlassenen Wittib gehabt weniges Vermögen heunt obstehenden dato obrigkeitlich verhandelt worden … die hinterbliebene Wittib Maria und ihre 2 Kinder … Philipp Maÿrhofer Kleinhäußler am Göbliz als Herschuldner, Maria des Mathiaßen Kroÿsmaÿrs Kleinhäußler im Safrathäußl Ehewürthin … bleiben zum verthaillen übrig 7fl. 1X 3ß …

13. 8. 1772
Inventurprotokoll fol. 164

Abhandlung auf einen kleinen Häußl in Göbliz

auf hiezeitliches absterben weÿland Magdalena des ehrbaren Philipp Maÿrhofers, Kleinhäußlers am Göbliz geweste Ehewürthin selig, ist derselben Verlassenschaft heunt dato zur Verhandlung gediehen … nebst dem hinterbliebenen Wittiber dessen ehelich erzeigte 3 Kinder … Maria leedig Stands, Stephan Maÿrhofer zu Schäching, Lorenz leedig Stands … das Häußl am Göbliz wird dermahlen unpartheÿisch angeschlagen per 100fl. …

10. 11. 1772
Inventurprotokoll fol. 205

Abrede

anheunt erscheinen in der Herrschafts Kanzleÿ Salaberg Philipp Maÿrhoferin Göbliz, Wittiber, und Maria Lehoferin, leedige Pupillin, und bringen geziemend vordaß zwischen ihnen beeden in Beÿseÿn zweÿer Gezeugen so sie gegenwärtig persönlich vorstellen nemlich Michael Lehofer zu Holzleiten, und Joseph Kronabether auf dem Wührer Gut nächst Häderspach gelegen, nicht allein ein eheliches Versprechen, sondern auch noch dieses verabredet und geschlossen haben, daß wann über kurz oder lang eines von ihne mit Tod abgehen werden, und von der angehenden Braut und konftigen Ehewürthin des Maÿrhofer keine eheleibliche kinder vorhanden wären, solte das ausfahlende Vermögen wie gewöhnlich zur Helfte dem überlebenden Theil, und die zweite Helfte denen Maÿrhoferischen Kindern gebühren …

6. 9. 1784
Inventurprotokoll fol. 109

Verstüftung des Häusels in Göblitz

Philipp Mayrhofer Schneidermeister, Maria seine Ehewirtin übergeben … das bisher innengehabte in der Pfarr Haag Ruth Göblitz Sub № 2 liegende Häusel … seinem freundlich lieben Sohn Lorenz Mayrhofer, seiner Ehewirtin Maria, und deren beiden Erben in dem vermöge Prot. De ao 772 fol. 164 findigen Werth per 100fl. …

12. 9. 1793
Kaufprotokoll fol. 380

Uibergabe des Schneiderhäusels im Göplitz № 2

Philipp Mayrhofer Schneidermeister, Maria seine Ehewirthin haben inhalt Herrschaft Salabergischen Protocoll de ao 784 fol. 108 das in der Pfarr Haag Ruth Göplitz Sub № 2 liegende Schneiderhäusel zu Göplitz auf ihren Sohn Lorenz Mayrhofer, Maria seine Ehewirthin, und deren beeden Erben ordentlich verstüften lassen, heut aber völlig übergeben per 100fl. …

22. 7. 1799
Inventurprotokoll fol. 353

Auszugs Verhandlung von Schneiderhäusel in Göblitz

auf absterben Philip Mayrhofer Schneidermeisters in Göblitz selig, ist dessen, und seiner im Leben unterlassenen Ehewirthin mitsammen gemeinschäftlich besessenes Vermögen verhandelt worden … verbleiben zu vertheillen 171fl. 48X 3ß … die Witwe Maria Mayrhoferin wegen Vermögens Gemeinschaft und 3 leibliche Kinder … Lorenz Mayrhofer Schneidermeister in Göblitz, Stephan Mayrhofer Schneidermeister zu Schaching, Maria des Matheus Jungerlehner Maurermeisters zu Langenhart Ehewirthin …

3. 6. 1807
Gewährprotokoll fol. 346

Gewöhr auf das Schneiderhäusel in Göblitz № 2

Martin Mayrhofer ledigen Standes großjährig empfängt allein Nutz und Gewöhr … von Lorenz Mayrhofer und Maria …

25. 6. 1807
Gewährprotokoll fol. 349

Gewöhr auf das Schneiderhäusel in Göblitz № 2

Magdalena Oberaignerin vom Göblitzer Gütel № 4 … empfängt gemeinschaftlich Nutz und Gewöhr … per 300fl. …

12. 7. 1825
Gewährprotokoll fol. 23

Hausgewähr um das Kleinhaus in Göblitz Haus № 2

Joseph und Anna Pammer empfangen gemeinschäftlich Nutz und Gewähr um das Kleinhaus in der Ortschaft Göblitz № 2 Pfarr Haag, samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen … von Joseph Pammer und Anna dessen Ehegattin zu gleichen Theilen vermög Kauf und respective Tauschvertrag … zum gemeinschäftlichen Eigenthum gelanget in einem Werthe zu 500fl. Conv. Münze …

28. 6. 1834
Gewährprotokoll fol. 329

Hausgewähr

Anna Pamer empfängt allein Nutz und Gewähr um das Kleinhaus in der Ortschaft Göblitz Haus № 2 Pfarr Haag, samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen … nach absterben von Joseph Pamer vermög Verlaßabhandlung vom heutigen … zum alleinigen Eigenthum gelangt in einem Werthe von 200fl. Conv. Münze …

6. 8. 1849
Gewährprotokoll fol. 178

Hausgewähr

Maria Pammer, ledigen Standes, empfängt laut Kaufvertrages und dienstgerichtlicher Auflage allein Gewähr auf das von ihrer Mutter Anna Pammer um 540fl. Conventions Münze erkaufte Kleinhaus in Göblitz № 2 Pfarr Haag, samt dazugehörigen Hausgründen …

10. 9. 1849
Gewährprotokoll fol. 197

Hausgewähr

Josef Klinzinger empfängt mit seiner Gattin Maria, geborene Pammer, gemäß Heirathsvertrag und gerichtlicher Auflage gemeinschäftlich Gewähr auf das Kleinhaus zu Göplitz № 2 Pfarr Haag, samt dazugehörigen Hausgründen …

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

13. 10. 1709

Trauung

Thomas und Regina (Kimmeswenger) Mayrhofer

16. 5. 1745

Trauung

Philipp und Magdalena (Endtinger) Mayrhofer

9. 2. 1773

Trauung

Philipp und Maria (Lehofer) Mayrhofer

31. 8. 1784

Trauung

Lorenz und Maria (Schörghuber) Mayrhofer

7. 7. 1807

Trauung

Martin und Magdalena (Oberaigner) Mayrhofer

17. 1. 1826

Trauung / Kauf

Franz und Anna (Reitzenberger) Dorfmayr

30. 4. 1822

Trauung / Kauf

Josef und Anna (Kimmeswenger) Pammer

17. 1. 1835

Trauung

Mathias und Anna (Pammer) Preuer

21. 8. 1849

Trauung / Kauf

Joseph und Maria (Pammer) Klinzinger

17. 11. 1874

Trauung

Josef und Theresia (Lampersberger) Klinzinger

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Gleink:

12. 7. 1825
Urkundenbuch fol. 490

Kauf und respective Tausch Contract

welcher zwischen Joseph Pamer und Anna dessen Ehegattin gemeinschäftliche Besitzer der Hofstatt beim Kreutz in der Ortschaft Waldhäuser Haus № 10 Pfarr Haag an einem, dann dem Martin Maÿrhofer und Magdalena dessen Ehegattin Besitzer des Kleinhauses zu Göblitz № 2 Pfarr Haag am anderen Theile in Beyseyn der unterfertigten Zeugen errichtet und abgeschlossen worden ... Joseph Pammer und dessen Ehegattin Anna übergeben uns freÿer Hand, um Martin und Magdalena  Maÿrhofer ihre besitzende zum Grundbuch der Herrschaft Salaberg fol. 262 unterthänige Realität die Hofstatt beim Kreutz in der Ortschaft Waldhäuser № 10 Pfarr Haag ... per 500fl. C.M. ... Martin und Magdalena Maÿrhofer übergeben dagegen ihr Kleinhaus in der Ortschaft Göblitz № 2 Pfarr Haag, ebenfalls zur Herrschaft Salaberg unterthänigsamt en dazu gehörigen Hausgarten im Werthe von 100fl. ...

16. 9. 1825
Urkundenbuch fol. 490

Protocoll aufgenohmen bey der Herrschaft Gleink

Joseph Pammer am Kleinhäusl zu Göblitz Pfarr Haag, Herrschaft Salaberg ... derselbe bringt vor: laut dem beiliegenden Kauf und Tauschvertrag vom 12. Juli d.J. habe er gemeinschäftlich mit seinem Weibe Anna seine Hofstatt beim Kreutz  - mit dem Martin Mayrhofer und Magdalena dessen Ehewirthin im ihr Kleinhäusl zu Göblitz vertauscht, und dadurch auch der aus den 2ten und 3ten Windischdorfergut gekommenen Windischdorfer Aker von 1 Joch 391 2/6 Quadratklafter um den Preis von 20fl. C.M. eigenthümlich übernohmen, er bittet daher, das der Joseph Alteneder Besitzer des 2ten und 3ten Windischdorfergut von seinem Einstandsrechte dermahl keinen Gebrauch macht, um Ratification dieser Uibergabe, und um die grundbücherliche Besitzanschreibung auf den Windischdorferaker ...

13. 9. 1849
Urkundenbuch fol. 900

Protokoll

es erscheint Maria Pamer verehelichte Glinzinger am Kleinhaus zu Göblitz Pfarre Haag und bringt vor: nach vorliegenden Kauf und Übergabvertrag vom 6. d. M. habe sie von ihrer Mutter Anna Pamer verehelichte Preuer nebst den obigen Kleinhause auch den hieher zuständigen Aker aus dem 2ten und 3ten Windischdorfergut um den Werth von 800fl. C.Münze übernommen, sie bittet daher, die Abschreibung der Maria Pamer und um ihre alleinbesitzanschreibung ...

13. 9. 1849
Urkundenbuch fol. 902

Protokoll

es erscheint Josef Klinzinger am Kleinhaus zu Göblitz № 2 Pfarre Haag und bringt vor: laut vorliegendem Heurath und Erbvertrag hat ihm seine Ehewirthin Maria Pamer nebst dem obigen Kleinhause auch den Mitbesitz des hierher zuständigen 2 und 3 Windischdorferakers im Haageramte fol. 82 abgetretten. Er bittet daher um seine Mitbesitzanschreibung auf dieses Grundstück ...

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 269 - Gleink Haageramt, folio 82, Rohrbach II Nr. 27 fol. 60
im Wald Viertl, früher Schneiderhäusl, dann Göblitz 2:

1769
Gabenbuch fol. 253

95fl.

Thomas Mayrhofer Regina uxor 

1772
Gabenbuch fol. 164

Einantwortung 100fl.

Philipp Mayrhofer Magdalena (Endtinger) uxor
(16. 5. 1745)

1784
Gabenbuch fol. 109

Heirath 100fl.

Lorenz Mayrhofer Maria (Schörghueber) uxor
(31. 8. 1784)

3. 6. 1807
Gewährbuch fol. 346

Übergabekauf 300fl.

Martin Mayrhofer ledigen Standes großjährig

25. 6. 1807
Gewährbuch fol. 349

Ehepakte 300fl.

Martin Mayrhofer Magdalena (Oberaigner) uxor

1825
Gewährbuch fol. 23

Tausch 100fl.

Joseph Pammer Anna (Kimeswenger) uxor

1834
Gewährbuch fol. 329

Einantwortung 200fl.

Anna Pammer allein

6. 8. 1849
Gewährbuch fol. 178

Übergabekauf 540fl.

Maria Pammer allein

10. 9. 1849
Gewährbuch fol. 197

Ehepakte 540fl.

Josef Klinzinger Maria (Pammer) uxor

2. 11. 1874

Kauf

Josef Klinzinger Theresia (Lampersberger) uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

2. 11. 1874

Kauf

KLINZINGER Josef und Theresia

14. 7. 1893

Kauf

RIEDLER Theresia

1. 10. 1898

Kauf

RADELSBÖCK Franz und Maria

4. 4. 1914

Kauf

HOFBAUER Johann und Maria

20. 11. 1918

Einantwortung

HOFBAUER Johann

8. 4. 1926

Übergabe

HOFBAUER Rupert und Theresia

14. 12. 1961

Übergabe

HOFBAUER Rupert, *1929
HOFBAUER Karoline, *1929

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV