Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Kontakt:

Stadtgemeinde Haag
3350 Haag, Hauptplatz 4
E-Mail

Telefon: +43 7434 42423
Fax: +43 7434 42423-21

Holzleiten 20

EZ. 22, Wirthschaft Nr. 20

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

5. 11. 1681
Inventurprotokoll fol. 663

Inventarium zu Häderspach

demnach Michael Kornmühlner zu Häderspach selig zeitlichen Todts verplichen… Wittib Maria und des abgeleibten Geschwistriget Regina des Matthiasen Sinzinger zu Haindorf und Barbara des Michäel Wißaichinger Hofstetter zu Hagwaldt … das Guett zu Häderspach 465fl. …

10. 3. 1692
Kaufprotokoll fol. 149a

Erbschafts Quittung

Geörg Ebenholzer zu Häderspach, und Geörg Inzinger am Lechen, beede alß Ehevögt ihrer Hauswiehrtinen Maria, und Cunigund, item Thoman Purckhholzer Inwohner in der Leurapaindt, quittieren Cunigunda Purckhholzerin Wittib in der Leurapaindt und all ihre Erben, umb, und weeg völlig entricht, und bezahlten vätterlichen Erbschaftsgelts … alle zusamben in Summa 45fl. Rheinisch gebracht, auf ewig …

22. 3. 1703
Inventurprotokoll fol. 181

Inventur und Abhandlung beim Geörgen zu Haderspach

auf zeitliches ableiben weÿland Maria Ebenholzerin, gesessen am Güettl zu Häderspach in Haager Pfarr selig … Wittiber Geörg und der Verstorbenen Geschwistrigt … Cunigundta des Geörgen Jenzingers am Lehen, Thoma Purckholzer Inwohner im Rienner Überlendtheußl, Barbara Purckholzerin leedig und voggtbar … die Behausung zu Häderspach angeschlagen zu 468fl.

23. 7. 1711
Inventurprotokoll fol. 115a

Inventur und Abhandlung zu Haderspach

auf absterben weÿl. Geörgen Ebenholzers gesessen am Guett zu Haderspach selig … Wittib Maria und Tochter Maria (4) …

23. 7. 1711
Kaufprotokoll fol. 524a

Abhandlung zu Häderspach

auf absterben weÿland Georg Ebenholzer am Guett zu Häderspach selig, triffz dessen, und seiner nachgelassenen Wittib Maria gehabtes Vermögen 733fl. 10X …

18. 8. 1711
Kaufprotokoll fol. 527a

Stüft umb das sogenannte Güettl zu Häderspach

auf hinzueheürathen Geörg Untermädler zu Maria, Georg Ebenholzers am Güettl zu Häderspach selig geweste Ehewürthin … ordentlich gestüftet worden und trift solches Güettl in Kaufschilling per 470fl. …

17. 4. 1721
Inventurprotokoll fol. 17a

Kauf umb ain Guett zu Häderspach

Geörg Untermadler und Maria seine Ehewüehrtin bekhennen und verkaufen … deren bishero innengehabtes Guett zu Häderspach … dem ehrbahren Jacob Holl, Kunigung seiner dermahligen Prauth und zue künftigen Ehewüehrtin umb ainen richtig geschlossenen Kaufschilling zu 800fl. …

12. 12. 1752
Inventurprotokoll fol. 149

Inventarium, Schäz, und Abhandlung zu Häderspach

auf hiezeitliches absterben weÿland Kunigunda, des ehrbahren Jacoben Holls im Wohlspacher Viertl, auf dem vierten Guett zu Häderspach geweste Ehewürthin selig, ist deren beeder Vermögen … heunt obgesezten dato alles unpartheÿisch beschrieben, angeschlagen, und verhandelt worden … der hinterbliebene Wittiber, und in ermangelung leiblicher Erben der Verstorbenen selig hinterbliebene Geschwistert Kinder … weÿland Geörgen Fuxbergers selig nachgelassene 2 Kinder, Maria Diernbergerin Wittib … das vorbemelte vierte Guett zu Häderspach … würdet unpartheÿisch angeschlagen per 800fl. …

27. 2. 1753
Inventurprotokoll fol. 42

Hauß Kauf zu Häderspach

heunt dato bekennet, und verkauft … Jacob Holl, Wittiber, dessen aine zeitlang aigenthomblich innengehabt, und mit ruckhen besessenes Guett zu Häderspach … seinem freuntlich geliebten Vöttern Hannß Holl, des Michael Holl, Inwohners am Pöllach, und Magdalena seine Ehewürthin, deren ehelich erzeugten Sohn N. seiner Ehewürthin, und künftigen Erben umb ainen ordentlich tractierten Kaufschilling per 800fl. …

4. 11. 1762
Inventurprotokoll fol. 268

Abhandlung eines verwittibten Außnehmers zu Häderspach im WPV

nach hiezeitlichen absterben weÿland Jacoben Holls, Wittiber und Außzüglers zu Häderspach, nunmehro selig, ist über dessen Verlassenschaft heunt obstehenden dato die Verhandlung, und Verthaillung vorgenohmen worden … des Verstorbenen selig hinterlassenen Geschwistert Kinder … anstatt Caspar Holl dessen hinterbliebene eheleibliche Tochter Maria Hollin, anstatt Martin Holls selig 3 Kinder Philipp Holl, Eva und Catharina – alle leedig, anstatt Paule Holls selig hinterbliebener Sohn Simon Holl in kaÿl. königl. Kriegsdiensten … zumn verthaillen übrig bleiben 263fl. 38X …

17. 5. 1797
Inventurprotokoll fol. 16

Schätz und Abhandlung vom Gütel zu Häderspach № 4

auf absterben Maria des Johann Holl zu Häderspach geweste Ehewirthin selig, ist derselben mitsammen gemeinschäftlich besessenes Vermögen verhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Haderspach № 4 liegende Gut zu Haderspach ist unpartheyisch geschätzt worden per 800fl. … verbleiben zu vertheillen 2189fl. 22X 2ß … der Witwer Johann Holl wegen Vermögens Gemeinschaft und die im Leben unterlassenen 2 leiblichen Kinder … Michael Holl neu angegangener Stüfter des Guts zu Haderspach, Stephan Holl am Muckenlahnergut …

17. 5. 1797
Kaufprotokoll fol. 591

Kaufs Uibergabe des Guts zu Häderspach № 4

Johann Holl verwitwet übergiebt … das in der Pfarr Haag Ruth Haderspach Sub № 4 liegende Gut zu Haderspach seinem Sohn Michael Holl, Anna seiner Ehewirthin, u nd deren beeden Erben in dem Werth per 800fl. …

25. 8. 1801
Inventurprotokoll fol. 582

Auszugs Verhandlung von Haderspach № 4

auf absterben Johann Holl verwitweter Auszüglers aufm Gut zu Haderspachselig, ist dessen Verlassenschaft verhandelt worden … verbleiben zu vertheillen 997fl. 27X 2ß … die im Leben unterlassene 2 Kinder … Michael Holl zu Haderspach, Stephan Holl auf dem Muckenlahnergut …

11. 5. 1803
Gewährprotokoll fol. 278

Gewöhr Anschreibung auf ein Gut zu Haderspach № 4

Michael Holl verwitwet … bleibt bei Nutz und Gewöhr und übernimmt die 2te Helfte des anliegenden Gutes … per 800fl.

4. 6. 1803
Inventurprotokoll fol. 180

Schätz und Abhandlung

auf absterben Maria Anna des Michael Holl auf einem Gut zu Haderspach geweste Ehewirthin selig, ist dessen miteinander gemeinschaftlich besessenes Vermögen verjhandelt worden … das in der Pfarr Haag Ruth Haderspach № 4 liegende Bauerngut ist nach Abzug der darauf haftenden Lasten … in dem unpartheyisch gewschätzten Werthe anhero gezogen worden per 800fl. … verbleiben zu vertheillen 2219fl. 32X … der Witwer Michael Holl und 3 leibliche Kinder … Michael 8, Joseph 3, Theresia ½ Jahr alt …

4. 6. 1803
Gewährprotokoll fol. 281

Gewöhr Anschreibung auf ein Gut zu Haderspach № 4

Michael Holl verwitwet … verehelicht sich mit Eva Maria Kronawetterin vom Bauerngut zu Schönbuch und lässt dieselbe auf sein besitzendes Bauerngut zur Hälfte … per 600fl. …

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

1. 2. 1728

Trauung / Kauf

Michael und Magdalena (Geiblinger) Holl

17. 2. 1754

Trauung

Johann und Maria (Pollixmayr) Holl

20. 10. 1783

Trauung

Stefan und Katharina (Holzner) Holl

7. 2. 1786

Trauung / Kauf

Philipp und Maria Anna (Tempelmayr, *31.3.1756) Holzner

26. 6. 1832

Trauung

Sebastian und Rosalia (Kronabetter) Holzner

16. 11. 1852

Trauung

Josef und Josefa (Mayrhofer) Burger

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 134 - ein Bamberger Lehen,
früher Häderspach 4, dann Holzleiten 22:

Gabenbuch fol. 134

800fl.

Wert

17. 2. 1754
Gabenbuch fol. 42

Trauung 800fl.

Johann Holl Maria (Polixmayr) uxor

1769

Besitz

Johann Holl Maria uxor

1783

Besitz

Johann Holl Maria uxor

17. 11. 1794

Trauung

Michael Holl Anna (Infanger) uxor

11. 5. 1803
Gewährbuch fol. 278

Einantwortung 800fl.

Michael Holl Witwer allein

4. 6. 1803
Gewährbuch fol. 281

Heirath 800fl.

Michael Holl Eva Maria (Kronabetter) uxor (13. 6. 1803)

1806

Besitz

Michael Holl Eva Maria uxor

26. 4. 1817
Gewährbuch fol. 522

Einantwortung 800fl.

Eva Maria Holl Witwe allein

26. 4. 1817
Gewährbuch fol. 523

Heirath 800fl.

Michael Preuer Maria uxor (auswärts)

15. 9. 1843
Gewährbuch fol. 307/308

Einantwortung 1400fl.

Michael Preuer Witwer allein

1. 6. 1847
Gewährbuch fol. 370

Übergabekauf 1400fl.

Maria Preuer ledig allein

21. 6. 1847
Gewährbuch fol. 384

Heirath 1400fl.

Stefan Hochwallner Maria (Preuer) uxor

27. 6. 1867

Kauf 1400fl.

Josef Burger Josefa uxor

Leistungen: Alle 3 Jahr 1 Kapaun.
18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Korn  . . . . . . . . . .  1 4/8 Metzen
Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . . .   1 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

27. 6. 1867

Kauf

BURGER Josef und Josefa (*22.2.1833, +26.5.1892)

30. 9. 1892

Einantwortung

BURGER Josef

30. 8. 1905

Übergabe

BURGER Johann

12. 5. 1908

Ehevertrag

BURGER Maria (½)

28. 2. 1920

Einantwortung

BURGER Maria, verh. HAUSSTEINER

12. 8. 1919

Ehepakte

HAUSSTEINER Franz (½)

11. 12. 1933

Übergabe

WIESER Stefan und Maria

10. 12. 1964

Schenkung
Ehepakte

WIESER Josef, *1942 (¼)
WIESER Anna, *1945 (¼)

21. 12. 1970
10. 12. 1964

Übergabe
Ehepakte

WIESER Josef, *1942 (¼)
WIESER Anna, *1945 (¼)
= zus. je 1/2

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Aktuelle Grundstücke (2019)

Fotoquelle GISquadrat