Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Kontakt:

Stadtgemeinde Haag
3350 Haag, Hauptplatz 4
E-Mail

Telefon: +43 7434 42423
Fax: +43 7434 42423-21

Holzleiten 180

EZ. 1, Haider, Wirthschaft Nr. 2 (früher Nr. 1)

0,Aus den Kirchenbüchern von Haag:

2. 10. 1635
Vogtheyprotokoll fol. 106

Schuldtbrief

von Thoman Haidter auf der Haidt Margaretha uxor, auf Rueprechten Spändl, Bürger und Püerprauer zu Haag und Wolfen Rapetsberger am Zezenberg. Deß Gottshaus und Pfarrkirche zue Haag Zechprobst … 100fl. …

7. 6. 1638
Vogtheyprotokoll fol. 131b

Khauf

Thoma Haidter auf der Haidt verkhauft sein Gueth auf der Haidt, Hansen Penzinger deß Stefan Penzinger Sohn noch ledigen Stands wie solches Guett mit Rain und Stain umbfang und der Haider bishero ingehabt und genossen per 506fl. und von der heÿrig Fexung 10 Mezen Khorn … auß aller Fexung halber Thail … die Wohnung behält er sich auf ain Jahr bevor …

1. 9. 1641

Trauung

Mathias und Margaretha (Schwägmayr) Kaltenmarkner

1. 4. 1642
Vogtheyprotokoll fol. 173b

Kauf um die Haÿden

Sebastian Schwabmaÿr unter Gleink und Stefan Penzinger under Salaberg des Hanns Penzinger und Barbara uxori Schwacher und Pirgen verkaufen dasjenige Guet und Grundstück, die Haÿden genannt in Haager Pfarr glegen wie solches mit March Rain und Stain umfangen, wie solche obbemelter Hanß Penzinger biß dato ingehabt und genossen … dem erbaren Mathiasen Kaltenmarckhter und Margaretha uxori per 300fl. und 2 Taller Leÿchkhauf … Zeugen Wolf Zezenberger pfarrischer und Matthias in der Gassen, salabergischer Amtmann …

12. 12. 1646
Vogtheyprotokoll fol. 86

Schuldbrief

über 44 Gulden
Mathias Haider auf der Haidt ux Margaretha ... an Georg Urainfusser und Hans am Kandlhof, beide salabergerische Unterthanen ...

14. 12. 1648
Vogtheyprotokoll fol. 107

Gerhabschafts Schuldbrief

über 39fl 9x
Mathias Khaltenmarkher auf der Haidt ux Margaretha geben ainen Schuldtbrief ... dem ehrbarn Mathias Kornmüller an der Khornmühl ... und Hannsen Haasen zu Weÿdach ...

16. 9. 1654
Vogtheyprotokoll fol. 224b

Inventarium

nach deme Mathäus Kaltenmarkhter zeitlichen Todts abgangen, ist heut dato … deß verstorbenen Hab und Guet beschriben und auf volgente Weiß taxirt oder geschäzt worden … Erben zum Verlaß die hinderlaßene Wittib Margaretha und 4 Kinder Adam beÿ 11, Hannß in 9, Wolf in 3, Rosina in 12 Jahr … erstlich das Grundstück an der Haidt allermassen solches ordentlich vermarckht geschäzt worden per 250fl. … dann 2 Roß 39fl.; 1 Wagen sambt der Zuegehörung 6fl.; 1 Kuh samt Kalb 12fl.; 3 Schwein 2fl.; 1 Preß 2fl. … Schulden hinaus Capital zur Pfarrkirche 100fl.; davon Interesse 39fl. … viele kleine Schulden … verbleibt noch über die Schulden der Mutter und den Kindern 65fl. 35x 2ß …

7. 2. 1655

Trauung

Thomas (2. Ehe) und Margaretha (Kaltenmarkhter) Pesendorfer

21. 7. 1697

Trauung

Adam und Susanna (Pesendorfer) Widorfer

23. 9. 1697
Vogtheyprotokoll fol. 133

Abhandlung einer Auszüglerin auf der Haidt

nach Margaretha, Frau des Thoms Pesendorfer Auszügler am Haidguetl, Erben: Witwer und 6 Kinder: aus erster Ehe: Wolf Kalthenmarkhter am ? verheiratet und dermalen zu Wernn (Wien) sich aufhaltend ; Adam Kaltenmarkther, ausser des Heidt sich aufhaldend; Rosina, Witwe nach Martin Milberger, gewester Zimmermann, Nadlerin auf der Haidt in Herberg; aus anderer Ehe: Magdalena, Frau des Georg Poschen an der Sailergstetten; Susanna, Frau des Adam Widorfer am Horderguet, pfarrhofhaag., ; Maria, Frau des Michael Humbl am Humblguet am Wagramb steyrgarsten., Vermögen: 1 Kuh, 20 eln härbene Leinwath; 27 eln rupferne Leinwath; ...

5. 2. 1699
Vogtheyprotokoll fol. 155b

Abhandlung eines Außziglers auf der Haÿdt

auf Absterben weÿllandt Thoma Pernerstorfers, gewesten Wittiber und Außzüglers selig beÿ seinem Aÿden Adamen Wichdorfer auf der Haÿdt … inventiert und heunt dato obrigkheitliche Abhandlung gepflogen worden … ist ihme obangeregt dessen Aÿden Adamen Wichdorfer zum wittiblich Anthaill worvon er in Lebzeiten nichts empfangen richtig und bekhändlich schuldig worden 36fl. … 1 Kuh 12fl.; Leibtruhe samt dem schlechten Halsgwändl 2fl.; 1 schlechtes Pött sambt dem Gspannten 6fl. … des Erblassers eheleibliche 3 Khinder nambens Magdalena des Georg Poschen in der Seilergstötten, pfarrhaagischer Underthans Ehewürthin; Michael Geiblingers am Hämelguett am Wagram, steygärstnerischen Underthans Eheweib; Susanna des vorgemeldten Adamen Wichdorffers, Haydt, Pfarr haagerischen Underthans Eheweib …

17. 2. 1735
Vogtheyprotokoll fol. 56b

Schätz und Abhandlung umb das Haider Güettl

nach hiezeitlichen ableiben weÿland Susanna, des ehrbahren Adamen Wÿdorfer am Haÿdergüettl, Pfarrhof Haagerischen Grund und Herrschaft Salabergischen Vogt Unterthanns gewesten Ehewürthin selig, ist deren beed Vermög … in unpartheÿischen Anschlag gebracht und folgents verhandlet worden und befinden sich darzue Erben, nebst des hinterbliebenen Wittiber deren beeden ehelich erzeugte 3 Kinder Philipp Widorfer am Paurngütl in Porstenberg, Herrschaft Salabergischer Unterthann; Martin und Hanns leedig und voggtbahr … das Güettl würdet dem alten Werth nach in Anschlag gebracht per 260fl. … Summa völligen Vermögens 358fl. 5x …

18. 8. 1735
Vogtheyprotokoll fol. 67

Kauf Übergaab das Haidergütl betreffend

Adam Wÿdorfer, Wittiber am Haÿdergüettl, bekennet und übergibt käuflich mit Grund und Vogtobrigkeitlichen Consens dessen biß anhero innengehabt vorbemeltes Haÿdergüettl dessen freuntlich lieben Sohn, dem ehrbahren Martin Widorfer, Catharina seine versprochene Braut, und zuekünftige Ehewürthin, und deren beed Erben per 260fl. …

4. 9. 1735

Trauung

Martin und Katharina (Pärtl) Widorffer

26. 1. 1768

Trauung

Johann und Regina (Wydorfer) Stöckler

28. 1. 1768
Vogtheyprotokoll fol. 47

Kauf und Übergab auf dem Haidergüttl

heunt dato bekennet, verkaufet und übergibet käuflich mit vorhin requirirt obrigkeitlichen Consens und Einwilligung Martin Widorfer und Catharina seine Ehewürthin derenselbeneine zeitlang eigenthomblichinnengehabtes sogenanntes Haider Güttl, allermassen solches mit ordentlich Marchen, Rain und Stain umbfangen … der ehrbahren ihrer freundlich geliebten Tochter Regina, Johann Stökler ihren Ehewürth und deren künftigen Erben um und per 260fl. …

3. 10. 1776
Vogtheyprotokoll fol. 341

Inventur Schätz und Abhandlung

auf hiezeitliches absterben weÿland Johann Stöckler Pfarr Haagischer Grund und Herrschaft Salabergischer Vogt Unterthanns am Haider Güettl selig, ist dessen mit seiner im Leben zurückgelassenen Ehewürthin Regina bis anhero gemeinschäftlich besessenes anlieg und fahrendes Vermögen heunt dato ordentlich inventirt … in einen getreulich unpartheÿischen Anschlag gebracht und sohin folgender Gestalten obrigkeitlich verhandelt worden … Erben die im Leben hinterlassene Wittib Regina zu einem und zur anderen Helfte derselben miteinander ehelich erzeugte Kind nahmens Simon, 5 Jahre alt … das sogenannte Haÿder Güetl in Haager Pfarr liegend, wie solches ordentlich mit Rain und Stain umfangen … ist ao 1768 laut Pfarr Haagischen Protocoll fol. 47 um 260fl., dermahlen aber unpartheÿisch angeschlagen worden um und per 300fl. …

14. 11. 1776
Vogtheyprotokoll fol. 348

Verstüftung

auf beschehenes hinzuheurathen des Georg Schönauer, noch ledig,m Herrschaft Salabergischen Pupillens von Holzleuthen, zu Regina Stöcklerin, Wittib, Pfarr Haagische Grund und Herrschaft Salabergischer Vogt Unterthannin am Haider Güettl, ist bemeltes Haider Güettl, wie solches ordentlich vermarcht und ausgezaigt … auf eingangs ernanten Georg Schönauer verstüftet worden per 300fl. ... außerdem übernimmt der Stüfter die unpartheÿisch geschäzten Fahrnussen, zusammen per 217fl. 20x … und die vorhanden gewesene Baarschaft per 7fl. … Summa des Kaufschillings 524fl. 20x …

25. 11. 1776

Trauung

Georg und Regina (2. Ehe, Stöckler) Schönauer

11. 1. 1796
Vogtheyprotokoll fol. 157

Auszugs Verhandlung von Haidergütel

auf absterben Katharina Widorferin, verwitwet Pfarr Haagische Auszüglerin aufm Haidergütel selig, ist derselben Verlassenschaft oberkeitlich verhandelt worden als … verbleiben zu vertheillen 4fl. 23x 2d … Erben die von der Verstorbenen selig im Leben unterlassenen 3 leibliche Kinder als Regina des Georg Schönauer, Pfarr Haagischen Unterthanns am Haidergütel Ehewirthin; Maria Fuchsin, verwitwet Herrschaft Rohrbachische Auszüglerin aufm Häußel beim Ziegelstadel; Magdalena des Jakob Hachprandner, Pfarr Haagischen Inwohners und Tagwerkers im Haiderhäußel Eheweib …

21. 2. 1814

Trauung

Johann Georg und Katharina (Schönauer) Deinhofer

1. 10. 1849

Trauung

Sebastian und Maria (Schönauer) Schwingrohr

Aus dem alten Grundbuch Pfarre Haag folio 64 - früher "auf der Haidt" oder  "in der Haidt"

Besitz

Joseph Deinhofer Magdalena uxor

24. 2. 1814
Gewährprotokoll fol. 534

Übergabekauf 300fl.

Maria Deinhofer

19. 12. 1848
Gewährprotokoll fol. 148

Übergabekauf 600fl.

Fellner Johann ledig allein

14. 9. 1849
Gewährprotokoll fol. 228

Kauf 800fl.

Schwingrohr Sebastian ledig allein

14. 9. 1849
Gewährprotokoll fol. 240

Heirath 800fl.

Sebastian Schwingrohr Maria uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

14.9.1849

Kauf

SCHWINGROHR Sebastian

14.9.1849

Heiratsvertrag

SCHWINGROHR Maria, geb. Schönauer (½)

18.10.1883

Einantwortung

SCHWINGROHR Sebastian

7.2.1884

Ehepakte

SCHWINGROHR Rosina (½)

20.2.1891

Einantwortung

SCHWINGROHR Sebastian

26.5.1891

Übergabe

HEIGL Karl und Theresia

6.4.1911

Einantwortung

HEIGL Theresia

8.5.1940

Übergabe

HEIGL Karl

17.10.1961

Übergabe
Ehepakte

BÖHMER Johann, *1940
BÖHMER Leopoldine, *1938

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Aktuelle Grundstücke (2019)

Fotoquelle GISquadrat