Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Heimberg 30

EZ. 26, Kleinhaus Nr. 27

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

26. 8. 1704
Kaufprotokoll fol. 285

Wider ein andere Gerhabschafts Quittung

Maria, Stephan Wegschaidter Inwohner im Langenfellner Häußl, bekhennt unnd quittiert ihre bishero deputiert geweste Gerhaber, die ehrbahren Michael Haasen zu Weÿdach, und Pauln Haasen zu Aussermaÿrhofen, unnd ihren Erben umb, unnd von wegen richtig verraitt, unnd paar contentierten Ahnl, und vetterlichen Erbguetts … benanntlich 30fl. Rheinisch gebracht hat, hiermit auf ewig …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 244 und II fol. 45 im Wohlspach Viertl,
früher "Langenfellnerhäußl", dann Rätthäuser № 2:

Gabenbuch fol. 260

25fl.

Wert

1753
Gabenbuch fol. 24

?

15. 2. 1791
Gabenbuch fol. 229

Trauung 25fl.

Marx Innerhuber Elisabeth (Reichhuber) uxor

13. 3. 1807
Gewährbuch fol. 340

Einantwortung 50fl.

Elisabeth Innerhuber Witwe allein

23. 3. 1831
Gewährbuch fol. 227

Übergabekauf 200fl.

Johann Innerhuber ledig allein

7. 2. 1852

Kauf 350fl.

Marcus Innerhuber

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Gundbuch von Haag:

7. 2. 1852

Kauf

INNERHUBER Marcus

19. 3. 1882

Einantwortung

TEMPELMAYER Johann

26. 5. 1886

Einantwortung

TEMPELMAYR Anna

9. 12. 1899

Einantwortung

DORFER Maria, verh. GERSTMAYR

7. 11. 1900

Ehevertrag

GERSTMAYR Franz (½)

9. 3. 1916

Einantwortung

GERSTMAYR Maria

17. 8. 1938

Übergabe

DORFER Theresia, verh. MAYRHOFER

27. 4. 1953

Tausch

TOCKNER Alois und Theresia

24. 9. 1954
4. 4. 1957

Kauf
Nachtrag

ROSENBERGER Josef und Maria

14. 6. 1967

Einantwortung

HEINZ Franziska (½ von Josef Rosenberger)

18. 10. 1982

Einantwortung

HEINZ Josef, *1958 (½ von Franziska Heinz)

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotos © 2009 www.gerhard-obermayr.com