Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Heimberg 29

EZ. 16, Kleinhaus Nr. 16

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

29. 12. 1789
Kaufprotokoll fol. 142

Verkauf eines Grundorts zu Erbauung eines Häusels

Georg Schleindlhueber zu Haimberg, Susanne seine Ehewirthin verkaufen … ein Grundort, so in der Ausmaaß 3/64 Joch 15 Kl hält, dem ehrbahren Geörg Aigner, seiner Profession ein Zimmermann um einen behandelten Kaufschilling zu 10fl. …

8. 5. 1794
Inventurprotokoll fol. 266

Schätz und Abhandlung von Häusel zu Haimberg № 16

auf absterben Georg Aigner Zimmermanns auf dem neu erbauten Häusel zu Haimberg № 16 selig, ist dessen, und seiner im Leben unterlassenen Ehewirthin mitsammen gemeinschäftlich besessenes Vermögen zur Verhandlung gezogen worden … das in der Pfarr Haag Ruth Haimberg Sub № 16 liegende Häußel zu Haimberg ist unpartheyisch angeschlagen worden samt Gärtel per 100fl. … die Witwe Elisabeth Aignerin und 2 ehelich erzeugte Kinder … Maria 7, Rosina 3 Jahre alt …

8. 5. 1794
Gewährprotokoll fol. 74

Gewehr Anschreibung aufs neu erbaute Häusel zu Haimberg № 16

Elisabeth Aignerin verwitwet … bleibt bei Nutz und Gewehr und übernimmt die 2te Helfte … die den Kindern angefallen ist und hat dahero zu entrichten … Per 100fl. …

12. 8. 1794
Gewährprotokoll fol. 81

Gewehr Anschreibung aufs Häusel zu Haimberg № 16

Elisabeth Aignerin verwitwet … verehelicht sich mit Stephan Wieser in der Stocket und lässt denselben … Per 100fl. …

25. 7. 1820
Gewährprotokoll fol. 602

Hausgewähr auf das Kleinhäusel zu Haimberg

Stephan Wieser Wittwer empfängt allein Nutz und Gewähr um das Kleinhaus zu Haimberg № 16 Pfarr Haag … nach absterben seiner Ehegattin Elisabeth … zum alleinigen Eigenthum gelanget, in einem Werth zu 150fl. …

25. 7. 1820
Gewährprotokoll fol. 603

Hausgewähr auf das Kleinhaus zu Haimberg

Magdalena Wieser geborene Ellinger empfängt gemeinschäftlich Nutz und Gewähr um das Kleinhaus zu Haimberg № 16 Pfarr Haag … durch Heirathsvertrag mit dem verwittweten Stephan Wieser … zum gemeinsamen Eigenthum gelanget, in einem Werth zu 150fl. …

23. 6. 1843
Gewährprotokoll fol. 292

Hausgewähr

Eva Maria Wieser, ledigen Standes, empfängt allein Nutz und Gewähr um das Kleinhaus sub consc № 16 in der Ortschaft Haimberg, Pfarr Haag, samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen … von Stephan Wieser und Magdalena dessen Ehegattin vermög Kauf respective Übegabsvertrag und gerichtlicher Bewilligung vom heutigen … zum Alleineigenthum gelangt in einem Werthe von 240fl. Conv. Münze …

28. 7. 1843
Gewährprotokoll fol. 304

Hausgewähr

Leopold Glaublinger empfängt mit seiner Ehegattin Eva Maria geborene Wieser gemeinschäftlich Nutz und Gewähr um das Kleinhaus sub consc № 16 in der Ortschaft Haimberg Pfarr Haag, samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen … vermög Heirathsvertrag und gerichtlicher Bewilligung vom heutigen … zum gemeinschäftlichen Eigenthum gelangt in einem Werthe von 240fl. Conv. Münze …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 250 im Wohlspach Viertl, früher Rätthäuser № 16:

Gabenbuch fol. 473

10fl.

Wert

2. 6. 1789

Trauung

Mathias Ellinger Katharina (Damberger) uxor

12. 8. 1794
Gewährbuch fol. 81

Heirath / Kauf 100fl.

Stephan Wieser Elisabeth (Aigner) uxor

25. 7. 1820
Gewährbuch fol. 602

Einantwortung 150fl.

Stephan Wieser Witwer allein

25. 7. 1820
Gewährbuch fol. 603

Heirath 150fl.

Stephan Wieser Magdalena (Ellinger) uxor (4. 7. 1820)

23. 6. 1843
Gewährbuch fol. 292

Übergabekauf 240fl.

Eva Maria Wieser ledig allein

28. 7. 1843
Gewährbuch fol. 304

Heirath 240fl.

Leopold Glaublinger Eva Maria (Wieser) uxor (24. 7. 1843)

30. 8. 1861

Einantwortung 240fl.

Eva Maria Glaublinger

Dieses Häusl ist auf dem von Georg Schleindlhueber zu Haimberg auf dessen besitzenden Hausgründen um 10fl. käuflich hindangegebenen Grundörtl zu 4/64 Joch anno 1785 erbaut worden.

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

30. 8. 1861

Einantwortung

GLAUBLINGER Eva Maria

23. 3. 1905

Kauf

BIERBAUMER Theresia

17. 8. 1916

Kauf

BAUMGARTNER Leopold und Rosa

23. 5. 1958
5. 6. 1953

Übergabe, Aufsandung
Ehepakte

BAUMGARTNER Michael
BAUMGARTNER Rosa, *1926

11. 4. 1983

ÜG-Erbverz.

BAUMGARTNER Franz, *1955
BAUMGARTNER Maria, *1957

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV