Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Heimberg 25

EZ. 24, Aussermayerhofen, Wirthschaft Nr. 25

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

30. 3. 1633
Inventurprotokoll fol. 49a

Inventarium zu aussern Mayrhofen in Haager Pfarr

auf absterben weillandt Hannsen zu Aussern Mayrhofen selig welcher 24 feber ao 633 mit Tot abgangen … seine Wittib Anna sambt ainem eheleiblichen Khindt nambens Maria deß Georg Khreuzinger …

23. 5. 1674
Inventurprotokoll fol. 149

Inventarium

auf zeitliches absterben weillandt Maria, Geörgen Khreuzer zu Ausser Maÿrhofen Ehewürthin selig … Wittwer und 9 Khündter … Paull Kreuzer under Wienn verheÿrath, Hannß Khreuzer, Geörg, Veith, Marthin. Sophia, Maria – alle Ledig und voggtbar, Catharina des Michaeln Weldt, Magdalena des Simon Imberger, Susanna des Thoma Azlgrueber und Sallomee des Hannßen Pauettner …

20. 9. 1684
Inventurprotokoll fol. 5

Abhandlung zu Aussern Mayrhofen

nach deme Geörg Khreuzer Wittiber und Außzügler zu Aussern Maÿrhofen selig Todts verblichen … Paul Khreuzer ausser Landts in die 10 Jahr, Hannßs Khreuzer, Geörg Khreuzer ledig, Veith Khreuzer dermallen im Münzamt zu Wienn, Martin Khreuzer, Sophia ledig, Catharina des Michael Wildner Weber, Magdalena des Simon Neureuther, Susanna des Thoman Anzlgrueber, Maria des Geörgen Prandtner zu Ausser Maÿrhofen und Salamee aine Inwohnerin …

20. 5. 1693
Inventurprotokoll fol. 312a

Abhandlung aines Pupillens zu Ausser Maÿrhofen

nach zeitlichem ableiben weÿland Geörgen Kreuzers Pupillens zu Ausser Maÿrhofen selig … Paul und Veith Kreuzer beede zu Wien verheurath, Hannß Kreuzer Tagwerker, Sophia des Martin Nöpaurn, Catharina des Michäel Wildt Leinweber, Magdalena des Simon Imbergers Hofstötters am Neÿreith, Susanna des Thoma Änzlgruebers Klainheußler, Salome des Hannß Schoders, Maria des Geörg Prantners zu Ausser Maÿrhofen …

21. 10. 1706
Inventurprotokoll fol. 372a

Inventatium und Abhandlung zu Aussern Maÿrhofen

nach absterben weÿllennt Geörgen Prandtners gesessen am Guett zu Aussern Mayrhofen in Haager Pfarr selig … die Wittib Maria und die mit dem Erblasser ehelich erzeugten 3 Kinder … Marx beÿ 28, Catharina 25, Maria 22 Jahre alt … das Guett zu Aussermayrhofen ist angeschlagen zu 600fl. …

21. 10. 1706
Kaufprotokoll fol. 346

Inventur und Abhandlung beim Geörgen zu Aussermaÿrhofen

auf zeitliches ableiben weÿllennt Geörgen Pranndtners … zu Aussern Maÿrhofen selig, hat dessen hinderlassenes Vermögen in allem 950fl. 15X gebracht …

28. 2. 1707
Kaufprotokoll fol. 359

Stüft umb das Guett zu Aussern Maÿrhofen

weÿllennt Geörgen Prandtners gesessen am Maÿrguett zu Aussern Maÿrhofen selig nachgelassene Wittib Maria für sich selbsten, dann Hannß Fuxberger am Langenfehlnerguett, unnd Hannß Prandtner an der Spechtedt alß Gerhaber unnd Gwaldttrager … bekhennen unnd geben verkhäuflichen über … an unnd auf den Guett zu Aussern Maÿrhofen ehelichen anerstorben unnd zuegefahlen … hrbahren ihren lieben Sohn, unnd Bruedern Marxen Prandtner, Catharina dessen Ehewirthin unnd deren beeden Erben … per 600fl. …

19. 4. 1709
Inventurprotokoll fol. 4

Abhandlung ainer Auszüglerin zu Ausser Mayrhofen

nach zeitlichen absterben weylandt Maria Prandtnerin, geweste Wittib und Außzüglerin zu Aussermaÿrhofen selig, ist deren Verlassenschaft durch Johann Paumbgartmaÿr, Hofambtmann, und Marthin Schaundögl Wollspeckher Viertlmaister inventiert und heunt dato die Verhandlung gepflogen worden …

19. 4. 1709
Kaufprotokoll fol. 438

Abhandlung ainer Außzüglerin zue Aussermaÿrhofen

nach zeitliches absterben weÿllennt Maria Prandtnerin, geweste Wüttib unnd Außzüglerin zu Aussermaÿrhofen selig, bringt deren Verlassenschaft 276fl. …

19. 7. 1727
Inventurprotokoll fol. 27a

Kauf umb ain Guett zue Ausser Maÿrhofen

Marx Prandtner, Catharina dessen Ehewürthin bekennen, und verkaufen das bishero aigenthomblich innengehabt, und besessenes Guett zu Aussern Maÿrhofen … dem ehrbahren Michael Luechmaÿr, Regina seine Ehewürthin, und deren beeden Erben umb ainen allerdings verglichenen und richtig geschlossenen Kaufschilling per 800fl. …

17. 7. 1742
Inventurprotokoll fol. 131a

Schäz und Abhandlung umb ain Guett zu Ausser Maÿrhofen

auf absterben weÿland Regina, Michaeln Luegmaÿrs zu Aussermaÿrhofen geweste Ehewürthin selig, ist deren beeder Vermögen heunt dato verhandelt worden … nebst dem hinterbliebenen Wittiber deren beeder miteinander ehelich erzeugte 2 Kinder … Hanß und Mathias leedig und voggtbahr … besagtes Guett zu Ausser Maÿrhofen mit all desselben rechtlichen Ein, und Zuegehörung, ist astimiert worden per 800fl. …

4. 7. 1753
Inventurprotokoll fol. 78

Innventarium, Schäz, und Abhandlung zu Aussermaÿrhofen

auf erfolgt hiezeitliches absterben weÿland Michael Luegmaÿrs, gewesten Wittibers und Besizer des dritten Guetts zu Aussermaÿrhofen im Wophlspacher Viertl nunmehro selig, ist dessen nachgelassenes Vermögen … alles ordentlich inventiert, in unpartheÿischen Anschlag gebracht, und hierüber die obrigkheitliche Verhandlung vorgenohmen worden … des Verstorbenen selig hinterbliebene zweÿ eheleibliche Sohn … Hannß und Mathiaß Luegmayr, beede noch leedigen Stands … daß vorbemelte Guett zu Aussermaÿrhofen … würdet dem geschäzten Wert nach wiederumben in Anschlag gebracht per 800fl. …

2. 7. 1754
Inventurprotokoll fol. 64

Hauß Übergab und Annemmen zu Aussermaÿrhofen

heunt dato bekennen, und übergeben … die im Protocoll fol. 78 errichteten Inventario benennten Schäzmänner … das Hauß und darzue gehörigen Grundstückh zu Aussermaÿrhofen … dem ehrbahren Hannsen Luegmaÿr, weÿland Michaeln Luegmaÿrs vorgewesten Besizern dießes Guetts eheleiblicher Sohn noch leedigen Stands, N. seiner künftigen Ehewürthin, und deren Erben umb, und per 800fl. …

29. 5. 1790
Kaufprotokoll fol. 150

Verstüftung des Guts zu Aussermayrhofen № 3

Johann Luegmayr, Magdalena seine Ehewirtin übergeben … das in der Pfarr Haag Ruth Aussermayrhofen Sub № 3 liegende Gut zu Aussermayrhofen ihrem leiblichen Sohn Michel Luegmayr um einen unpartheyisch geschätzten Werth, das Bauernhauß zu 100fl. … Summe des Anliegenden 891fl. 19X …

29. 5. 1790
Gewährprotokoll fol. 23

Gewehr Anschreibung auf das Gut zu Aussermayrhofen № 3

Michael Luegmeyr verehelicht sich mit Anna Maria Wagnerin vom Edergut und lässt dieselbe bei Nutz und Gewehr auf seinen Besitz anschreiben … 801fl. 19X …

26. 9. 1793
Kaufprotokoll fol. 392

Käufliche Uibergabe des Guts zu Aussermayrhofen № 3

Johann Luegmayr, Magdalena seine Ehewirthin haben das seither besessene in der Pfarr Haag Ruth Aussermayrhofen sub № 3 liegende Gut auf ihren Michael Luegmayr inhalt Kaufsprotocoll ordentlich verstüften gelassen, heut dato aber samentliche Fahrnissen übernommen im Werth von 2279fl. …

24. 4. 1795
Inventurprotokoll fol. 369

Auszugs Verhandlung vom Gut zu Außermayrhofen № 3

auf absterben Magdalena des Johann Luegmayr Ausnehmers vom Gut zu Aussermayrhofen gewesten Ehewirthin selig, ist deren beiden mitsammen gemeinschäftlich besessenes Vermögen verhandelt worden … verbleiben zu vertheillen 2240fl. 8X … der Witwer Johann Luegmayr ob communionem bonorum und 5 leibliche Kinder … Michael Luegmayr zu Aussermayrhofen, Andreas Luegmayr aufm Kerschbaumergut, Simon Luegmayr aufm Lindnerhäusel, Maria des Johann Rauchecker aufm Hinterhueberhäusel Ehewirthin, Johann Luegmayr 35 Jahre alt ledig …

1. 9. 1796
Inventurprotokoll fol. 577

Auszugs Verhandlung von Außermayrhofen № 3

auf absterben Johann Luegmayr verwitweten Ausnehmers zu Aussermayrhofen selig, ist dessen Verlassenschaft verhandelt worden … verbleiben zu vertheillen 1020fl. 50X 1ß … die im Leben unterlassene 5 leiblichen Kinder … Michael Luegmayr zu Aussermayrhofen, Andreas Luegmayr aufm Kerschbaumergütel, Simon Luegmayr aufm Binderhäusel in Michelbaurn, Maria des Johann Rauchecker am Hinterhueber Häusel Ehewirthin, Johann Luegmayr 26 Jahre alt und ledigen Standes …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 112 - ein Bamberger Lehen, früher Aussermayrhofen № 3:

Gabenbuch fol. 112

700fl.

Wert

⚭7. 7. 1754
Gabenbuch fol. 64

Trauung 800fl.

Johann Luegmayr Magdalena (Thiernberger) uxor

1769

Besitz

Johann Luegmayr Magdalena uxor

1783

Besitz

Johann Luegmayr Magdalena uxor

29. 5. 1790
Gewährbuch fol. 23

Heirath 891fl.

Michael Luegmayr Anna (Wagner) uxor (⚭8. 6. 1790)

1806

Besitz

Michael Luegmayr Anna uxor

26. 3. 1822
Gewährbuch fol. 663

Übergabekauf 800fl.

Michael Lugmayr ledig allein

22. 1. 1829
Gewährbuch fol. 136

Heirath 800fl.

Michael Luegmayr Theresia (Stauffer) uxor (⚭10. 2. 1829)

5. 2. 1849
Gewährbuch fol. 34

Kauf 2000fl.

Franz Lugmayr ledig allein

3. 2. 1854

Ehepakte

Franz Lugmayr Theresia (Alteneder) uxor

Leistungen: Alle 3 Jahr 1 Kapaun.
18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Korn  . . . . . . . . . .  1 4/8 Metzen
Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . . .   1 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

5. 2. 1849

Kauf

LUGMAYR Franz

3. 2. 1854

Ehepakte

LUGMAYR Theresia (½)

20. 8. 1899

Einantwortung

LUGMAYR Franz

30. 11. 1899
17. 6. 1899

Einantwortung
Kauf

LUGMAYR Josef

1. 7. 1899

Ehepakte

LUGMAYR Theresia (½)

1. 6. 1917

Einantwortung

LUGMAYR Josef

14. 3. 1941

Übergabe

LUGMAYR Hermann

23. 10. 1946

Ehepakte

LUGMAYR Theresia (½)

9. 10. 1972

Einantwortung

LUGMAYR Theresia

4. 12. 1972

Übergabe

WAGNER Franz, *1951 (¼)
WAGNER Augustine, *1953 (¼)

5. 10. 1978
19. 2. 1979

Übergabe
Nachtrag

WAGNER Franz, *1951 (¼)
WAGNER Augustine, *1953 (¼)
= je 1/2

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Foto Sammlung Wagner

Dreschen beim "Lugmayr"

Siedlmayr Mitzl, Gruber Rosl (Reitbauer), Berger Pepi (Blindberg), Nachbarn Mitzi (Krenner), Haimberger Mitzi (Keppeldorf), Lugmayr Christl (Lettner), Haimberger Frieda, Hanna Moam, Platzer Moam ... Foto: Sammlung Schaumberger.