Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Wiener Straße 20

Aus den Kirchenbüchern der Pfarre Haag:

4. 4. 1650
Vogtheyprotokoll fol. 133

Inventarium

nach deme Mathias Kornmüller an der Kornmüll den 23. Martÿ diß Jahr mit Todt abgangen, alß ist dessen Verlassenschaft der hinterlassenen Wittib Susanna heut zu entgesezten dato … in nachvolgendte Schäzung gebracht worden … Erben zum Verlaß sein die hinterlassene Wittib Susanna und 6 Kinder: Michael, Hannß, Mathias, led; Maria, Frau des Wolf Haberleuthner an der Hämermüll, steyer.; Margaretha, Frau des Wolf Schenpuechner unter Garsten; Anna, led. … erstlich die Kornmühl sambt dem Preuhauß und all deren Zuegehörungen per 600fl. … dann die Lichtenberger Hofstatt 180fl. … die helhofstatt 180fl. … der Gartner Acker 1 ½ Tagwerk 37fl. 30x, im hofstetter Acker 1 ½ Tagwerk 37fl. 30x, und 1 ½ Tagwerk der Weigeseder Acker 37fl. 30x … 3 Roß 75fl.; Roßgschirr 7fl.; 3 Küh 27fl.; 2 Kalbl 8fl.; 6 Schwein 7fl. 30x; 3 wagen 30fl.; 2 Egen 2fl.; 1 Pflug 1fl.; 3 Schubstöck 3fl.; Stadlzeug 45x; 1 Muth Korn 67fl. 30x; 28 Mezen Linß 49fl.; 3 Mezen Arbus 6fl.; 12 Söckh 1fl. 30x; vorhandene Fleisch 2fl.; Kremplwerch 45x; Tirres Opst 2fl.; Haar und Garn 8fl.; 1 Stufakhen 1fl.; 1 Saag 1fl.; Handzeug 2fl. 30x; 15# Zin 3fl.; 2 Pether samt Gspand 6fl.; sein Truhen samt Leibgwandt 2fl.; was mit Reifen unfangen 1fl. 30x; 30 Eln Leiwath 3fl.; Truhen und Kästen 1fl. 30x; Pachzeug 1fl. 30x; Kuchlgschirr 1fl. 30x; 10 Hennen 1fl. 15x; Schulden herein: … laut Obligation der Pichler zu Salaberg 146fl.; Hamermüller zu Steyr 207fl.; ... Humblbergerhäusel 4fl.; Heber zu Aspach 24fl.; … Summe des völligen Vermögens 2193fl. 21x; dann ungewisse Schulden herein … Schulden hinaus: Obrigkeit Thodtfahl 109fl. 40x; … Kontukt Zehrung 13fl. 39x; der Tochter Anna wegen einer Kuh 10fl.; für die Todtentruhen 1fl.; … zusammen 1336fl. 16x … bleibt 857fl. 5x … der Witwe gebührt 428fl. 30x; den Erben und Kinder zum 6 Teil je 71fl. 25x …

4. 4. 1650
Vogtheyprotokoll fol. 137

Kauf

vorgemelt weillendt Mathias Khornmüllners selig nachgelassene Wittib Susanna übergibt und verkauft ihrem eheleiblichen Sohn, den erbaren Michael Khornmühlner und seinen Erben hernachbenannte Grundstück, inmassen selbige mit March, Rain und Stain umbfang … die Khornmüll sambt dem Prauhauß und deren Zuegehörung per 600fl. … zusammen … per 2193fl. 21x; …

13. 2. 1659
Vogtheyprotokoll fol. 262b

Inventarium

nach Katharina, Frau des Michael Kornmüller ... Erben: Witwer und Kinder Magdalena 7 und maria 5 Jahre ... Vermögen: Kornmüll, Lichtenberger Hofstatt, Hölhofstatt; ... zus 897 Gulden 30x ... Dann: 5 Roß samt Gschirr; 5 Kühe; 3 Schwein; 3 wagen; ...10 Schaf; 8 Hennen; ... Alles zusammen 1609fl 7x 2d ... Schulden hinaus: vertraglich werden für Kinder je 100fl Heiratsgeld gegeben ...

7. 1. 1687
Vogtheyprotokoll fol. 376

Inventarium an der Khornmihl

auf Absterben weÿlent Michäelen Khornmüllner, Müllner an der Khornmüll selig, ist dessen und Christina seiner im Leben hinderblibenen Haußwirthin vorhandtenes anlüg Haab und vahrentes Vermög … heunt dato in nachvolgente unpartheÿischen Anschlag gebracht, beschriben und abgehandlet worden … neben der Wittib deß abgeleibten mit seiner vorhin Todtes verschidenen Haußwiehrtin Catharina und obernenth im Leben hinterblibene Haußwirthin ehelich erzeugt und nachgelassene Kind und Ähnl alß erster Ehe 1) Magdalena, Hannsen Plazers an der Stockhmüll und Rohrbach gehörigen Underthans Haußwiehrtin selig hinderlassenes Töchterl nambens Catharina 6 Jahre … 2) Maria, Michael Polixmaÿr, neÿdeggerischer Underthans Haußwiehrtin … Von anderer Ehe 3) Michael, ledig und voggtbahren Standts … 4) Paul 14 Jahr alt … 5) Eva, Andeen Maÿr am Zinkhhof, salaberger Underthans Ehewirthin 6) Susanna, ledigen Standts  … Vermögen: die Khornmüll 525fl.; die Lichtenberger Hofstatt 150fl.; … die Höll Hofstatt 130fl.; und 3 Acker zusammen 897fl. 30x; … 

13. 11. 1691
Vogtheyprotokoll fol. 24

Khauf umb die Kornmüll

Christina weÿllent Michäeln Khornmüllers an der Kornmüll selig nachgelassene Wittib verkauft … ihr bißhero aigenthomblich innengehabte Khornmüllsambt dessen rechtlicheEin und Zugehör … dem ehrbahrenihren freuntlich lieben Sohn Michael Kornmüllner … seiner Ehewürthin und deren beeden Erben per 525fl. …  dan die Lichtenberger Hofstatt per 130fl. … item die Holl Hofstatt per 130fl. … Ausnamb: freie Wohnung und Cost, jährlich 2 Mezen Weizen, 4 Mezen Korn …  Zuegab: alle Fahrnüssen …

19. 7. 1696
Vogtheyprotokoll fol. 113b

Inventarium an der Khornmill

nach todtlichen Hintritt weÿllandt Margareth, des Michaeln Khornmillners an der Khornmill … geweste Ehewirthin selig, ist deren hinderlassenes anlig und vahrendes Vermögen … in hernach volgende Threuliche Schäzung gebracht worden … neben dem hinderbliebenen Wittiber und 2 Kinder: Simon 3 und Maria 10 Wochen alt … die sogenannte Khornmill in Haager Pfarr wie solche mit ordentlichen Marchen umbfangen … ist angeschlagen worden per 525fl. … dann die sogenannte Lichtenberger Hofstatt eben alhier gehörig per 130fl. … die andere Hofstatt, die Hollhofstatt genannt per 130fl. … einige Äcker … Summa des anliegenden zusammen 897fl. 30x … 4 Pferd, des bössere 60fl., 45fl., 30fl., und 15fl. zusammen 150fl.; 4 Küh; … 2 große Schwein 8fl.; 8 kleine Schwein 8fl.; 8 Schaf 6fl.; 2 bössere Wägn zu 20fl. einer um 15fl., 10fl., zusammen 65fl.; … 20 Traidstöckh 2fl. 30x; 34 Eln härbene Leiwath; 60 Eln rupferne Leinwath; Pröß samt Grander; Prantweinkößl … Kupfergschirr; 8 Hennen …

30. 6. 1723
Vogtheyprotokoll fol. 28

Kauf um die Kornmüll

Michael Kornmüllner, Katharina dessen Ehewürthin bekhennen und verkhauffen ... deren bishero innegehabt und besessenes Gut an der Kornmüll ... nichts davon ausgenohmben oder vorbehalten ... dem ehrsamben lieben Sohn Georgen Kornmüllner, Müllnerhandwerk, Magdalena seiner zukünftigen Ehewürthin, Kaufschilling 820fl. Dazu die Lichtenberger Hofstatt 130 fl. item die Holl hofstatt 130 fl. ... Zusammen 1200 fl. .

2. 7. 1785
Vogtheyprotokoll fol. 88

Schätz und Abhandlung von der Kornmühl

auf absterben Georg Kornmüller, Pfarr Haagischen Grund und Herrschaft Salabergischen Vogtunterthannns, Witwers und Mühlermeisters auf der Kornmühl selig, ist dessen sämtliches Vermög … unpartheyisch geschätzt und oberkeitlich verhandelt worden … Erben des Verstorbenen 6 leibliche Kinder Johann Kornmühler, verehelichter Guts Anwärter; Maria des Michael Figlhuber, Herrschaft Rohrbachischen Unterthanns auf dem Wirtshaus zu Klingenbrunn; Kunigund des Johann Mühlberger, Herrschaft Rohrbachischen Unterthanns auf der Hufschmidten zu Klingenbrunn; Maria Anna des Stephan Hiebl, Herrschaft Salabergischen Unterthanns auf der Rien Eheweib; Magdalena des Johann Seidenberger, Enseckischen Unterthanns an der Brandmühl Ehewirthin; Katharina Kornmühlnerin ledig … die in der Pfarr Haag, Ortschaft Kirschendorf sub № 8 liegende Kornmühl, wie solche ordentlich vermarkt und ausgezeigt … wird in einem unpartheÿischen Werth anhero gezogen per 500fl. … besonders die Mühlwerksgerechtigkeit per 100fl. … dann die Liechtenberger Hofstatt per 130fl. und die Holl Hofstatt per 130fl. … 1½ Tagwerk in Garten per 40fl., 1½ Tagwerk in der Weicketsoed per 40fl., 1½ Tagwerk Gstöttner Acker per 40fl. … die heurige Fechsung per 80fl. … worüber zu verthailen verbleiben 3143fl. 11x …

2. 7. 1785
Vogtheyprotokoll fol. 97

Kaufs Übergabe hierauf der Kornmühl

vorbenannt samentlich Erben übergeben mit Genehmhaltung beed löblichen Oberkeiten vorbemeldte in der Pfarr Haag, Ortschaft Kirschendorf № 8 liegende Kornmühle ihrem freunstlich lieben Bruder, dem ehrbahren Johann Kornmühlner, seiner Ehewirthin Elisabeth und deren Erben, in dem Verhandlungswerth und zwar die Kornmühle per 500fl., dann die Mühlengerechtigkeit per 100fl. … die Liechtenberger Hofstatt per 130fl. … die Holl Hofstatt per 130fl. … 1½ Tagwerk in Garten per 40fl., 1½ Tagwerk in der Weicketsoed per 40fl., 1½ Tagwerk Gstöttner Acker per 40fl. … die heurige Fechsung per 80fl. …

10. 12. 1793
Vogtheyprotokoll fol. 221

Schätz und Abhandlung von der Kornmühl

nachdem Johann Kornmühlner, gewest alleiniger Besitzer der unter die Pfarr Haag mit Grund-, unter die Herrschaft Salaberg aber mit Vogtobrigkeit gehörige Kornmühl, dann der Lichtenberger und der Holl Hofstatt ... und der ledigen Grundstücke, den 11ten 7ber des Jahres das zeitliche Leben beschlossen hat, als ist dessen unterlassenes samentliches Vermögen zur oberkeitlichen Verhandlung gezogen worden … die in der Pfarr Haag Ruth Kirschendorf sub № 8 liegende Kornmühl per 100fl. … die Mühlwerksgerechtigkeit per 100fl. … Haußgründe per 363fl. … Gärten und Wiesen per 131fl. … die Lichtenbergerhofstatt per 254fl. … die Hollhofstatt 167fl. … die leedigen Grundstücke per 217fl. … zusammen 1334fl. … nachdem aber vermöge letzwilliger Disposition des Erblassers ao 14ten Juni 792 das anliegende Vermögen der unterlassenen Witwe Elisabeth Kornmüllnerin um den alten Kaufschilling eingeantwortet werden solle, als wird dasselbe ins Vermögen gezogen als … verbleiben zu vertheillen 2326fl. 48x 2ß … Erben die unterlassene Ehewirthin Elisabeth Kornmühlnerin zur ersten Vermögenshelfte und zur zwotten Halbscheide des Verstorbenen selig von vatter- und mütterlicher Seite nächste befreundte als Maria, des Michael Figlhuber, Herrschaft Klingenbrunnischen Unterthanns aufm Wirthshaus zu Klingenbrunn Ehewirthin; Magdalena des Johann Seidenberger, Herrschaft ennseggischen Unterthanns auf der Brandmühl Ehewirthin; Maria Anna des Stephan Hiebl, Herrschaft Salabergischen Unterthanns auf der Rien Ehewirthin …

10. 12. 1793
Vogtheyprotokoll fol. 237

Anstüft der Kornmühl, der 2 Hofstätten, und ledigen Grundstücken

Elisabeth Kornmühlnerin, verwitwet Pfarr Haagische Grund- und Herrschaft Salabergische Vogtunterthannin, hat mit Genehmhaltung der beiden löblichen Oberkeiten nachbeschriebene Realiteten in dem Verhandlungs Werth käuflich übernommen als die in der Pfarr Haag Ruth Kirschendorf Sub № 8 liegende Kornmühl per 500fl. … die Mühlwerksgerechtigkeit per 500fl. … die Lichtenbergerhofstatt per 130fl. … dann die Hollhofstatt per 130fl. … ledige Aecker 120fl. … Summe des Anliegenden 980fl. … Laudemium 49fl. … Actum im Dechantshof zu Haag …

9. 1. 1795
Vogtheyprotokoll fol. 4

Heuraths Contract

welcher zwischen Stephan Krenberger angegangener Stüfter der Kornmühle eines: und seiner zukünftigen Ehewürthin Elisabeth Kornmühlerin verwitwet - Pfarr Haagische Unterthanin auf der Kornmühle anderen Theiles errichtet worden ist im Dechatshofe in Haag ...

10. 2. 1795
Vogtheyprotokoll fol. 9

Gewehr Anschreibung auf die Kornmühle, der 2 Hofstätten und ledigen Grundstücken

Elisabeth Kornmühlnerin, verwittwet Pfarr Haagische Grund und Herrschaft Salabergische Voggt Unterthannin auf der Kornmühle verehelichet sich mit Stephan Krenberger, Pfarr Haagischen Pupilen von Kirschenhof und lässt denselben zur Helfte an Nutz und Gewehr schreiben als auf die in der Pfarr Haag Ruth Kirschendorf sub № 8 liegende Kornmühle per 500fl. samt Mühlergerechtigkeit per 100fl., auf die Liechtenbergerhofstatt per 130fl., dann die Hollhofstatt per 130fl. und die ledigen Äcker per 120fl. … zusammen 980fl. …

24. 11. 1800
Vogtheyprotokoll fol. 605

Vermögens Beschreibung von der Kornmühl № 8

Activ-Stand Anliegendes Vermögen … die in der Pfarr Haag, Ruth Kirschendorf № 8 liegende Kornmühl ist in dem laut Pfarr haagischen Protokoll ao793 fol. 236 geschätzten Werth hieher gezogen worden zu 500fl. … die Mühlwerksgerechtigkeit 100fl. … die Liechtenberger Hofstatt 130fl. … dann die Hollhofstatt 130fl. … ledige Aecker 1½ Tagwerk im Garten 40fl. … 1½ ditto in der Weigertsoed 40fl. … 1½ ditto Gstettenacker 40fl. … Baarschaft 980fl. … völliges Vermögen 2468fl. 27x 2ß … Schulden hinaus 667fl. 50x 2ß … verbleiben zum reinen Vermögen 1800fl. 37x …

8. 8. 1801
Vogtheyprotokoll fol. 614

Satzbrief per 800fl. 18x 2d

der endesunterzeichnete, welcher inhalt Pfarr haagischen Gerichtsprotokoll ao 21ten 9ber 800 von seiner Ehewirthin Elisabeth Krenbergerin vom Tische, und Bett durch freiwillingen Vergleich geschieden worden, bekennet in Kraft dieses Schuldbriefes, daß der inhalt der von der Vogtherrschaft Salaberg vorgenommenen Vermögens Anschreibung ao 24ten 9ber 800 seiner Ehewirthin Elisabeth Krenbergerin die vermöge Herrschaftskontraktes ao 9ten Janner 795 gebührende und ausgefallene Helfte des reinen Vermögens zu 800fl. 18x 2ß ganze Abreichung inhalt ersagten Protokolls beschriebenen Naturalien unverzüglich schuldig geworden seye …  Stephan Krenberger auf der Kornmühle …

30. 8. 1820
Gewährprotokoll fol. 5a

Gewähr

Johann Gerstmayr und Anna Maria seine Gattin empfangen Nutz und Gewähr um nachbenannte Realitäten, welche sie von Michael Atzenhofer, Müllermeister an der Kornmühle, nachdem derselbe zuvor seine von ihm gerichtlich geschiedene Gattin Maria von selber abschreiben ließ, um nachgesetzte Preise käuflich an sich gebracht haben, und zwar: Um die Kornmühle mit dem Mühlgewerbe zu 7885fl. W.W. … Höllhofstatt zu 1150fl. W.W. … Lichtenberger Hofstatt zu 1150fl. W.W. … 1½ Tagwerk Gartenacker zu 354fl. W.W. … 1½ Tagwerk Weikersoed zu 354fl. W.W. … 1½ Tagwerk Gstöttenacker zu 354fl. W.W. … hieran mögen sie demnach darauf ihren Nutzen suchen, wie Grundbuchsrecht und Gewohnheit ist …

Aus dem alten Grundbuch Pfarre Haag, folio 80 - früher Lichtenberger Hofstatt, Kirschendorf № 7:

5. 9. 1820
Protokoll fol. 5

Kauf 1150fl.

Georg Gerstmayr Maria uxor

15. 9. 1845
Protokoll 2 fol. 202

Einantwortung 100fl.

Anna Maria Gerstmayr Wittib alleine

9. 8. 1848
Protokoll 12 fol. 116

Übergabe 100fl.

Gerstmayr Katharina ledig alleine

9. 8. 1848
Protokoll 12 fol. 128

Kauf 100fl.

Froschauer Johann Katharina uxor

23. 6. 1867

Einantwortung

Johann Froschauer alleine

1. 5. 1870

Heirath

Maria Froschauer

Die Liechtenberger Hofstatt (demoliert). © BEV

Aus dem alten Grundbuch Pfarre Haag, folio 55 - früher Kirschendorf № 8:

 5. 9. 1820
Protokoll 10, folio 50

Kauf 7000fl.

Georg Gerstmayr Maria uxor

15. 9. 1845
Protokoll 11, folio 200

Einantwortung 2400fl.

Anna Maria Gerstmayr Witwe

9. 8. 1848
Protokoll 12, folio 114

Kauf 2000fl.

Gerstmayr Katharina

25. 8. 1848
Protokoll 12, folio 126

Heirath 2000fl.

Froschauer Johann und Katharina Gerstmayr

23. 6. 1867

Einantwortung

Johann Froschauer

13. 12. 1869

Heirath

Maria Froschauer

18. 8. 1870

Einantwortung

Johann Froschauer

Überländ (Kornmühle, Wirthschaft Nr. 32) - Gstetten EZ. 29

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

18. 8. 1870

Einantwortung

FROSCHAUER Johann

17. 5. 1892

Einantwortung

FROSCHAUER Michael

23. 4. 1921

Kauf, Ehep.

LEHNER Franz und Juliana

3. 11. 1941

Einantwortung

LEHNER Franz

15. 5. 1961
25. 5. 1961

Übergabe
Ehepakte

LEHNER Josef (¼)
LEHNER Maria, *1934 (¼)

15. 5. 1961
9. 2. 1965

Übergabe  / Ehepakte
Nachträgliche Aufsandung

LEHNER Josef, *1933
LEHNER Maria, *1934

Baufl. mit Haus Nr. 32 und Gst. der KG. Gstetten wurden in Gst. der KG. Haag umbenannt und der EZ. 190 Gb. Haag zugeschrieben.
Betreffende Einlagenaufschrift hier gelöscht.

EZ. 190, Kornmühle, Wirtschaft Nr. 153, Wienerstraße Nr. 20

23. 4. 1921

Kauf, Ehepakte

LEHNER Franz und Juliana

3. 11. 1941

Einantwortung

LEHNER Franz

15. 5. 1961

Übergabe / Ehepakte

LEHNER Josef (¼)
LEHNER Maria, *1934 (¼)

15. 5. 1961
9. 2. 1965

Übergabe / Ehepakte
Nachtr. Aufs.

LEHNER Josef, *1933
LEHNER Maria, *1934

Ursprünglich EZ. 29 KG. Gstetten. Baufl. und Gst. wurden umbenannt in Gst. der KG. Haag und der EZ. 190 KG. Haag zugeschrieben.
Eigentümer vor 1921 siehe daher in EZ. 29 KG. Gstetten.


Fotoquelle GISquadrat
Aus der Urmappe © BEV