Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Steyrerstraße 4

Grillenberg, Wirthschaft Nr. 36 - Salaberg EZ. 30

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

5. 4. 1623
Protokollbuch fol. 18b

Khauf umb die Hofstatt am Grillenberg

ist ain aufrecht und redlicher Khauf geschehen … zwischen der hochedel geboren Fraue Aigner von Rorbach und dem erbaren Michael Steger Beckhen zue Amsteten und Rebecca seiner Hausfrauen und verkauft benannter Steger der wolermelten Frauen die Hofstatt am Grillenberg per 625fl … und soll völlige Bezahlung geschehen auf jetzt benentes Jahr …

28. 5. 1636
Protokollbuch fol. 109b

Khauf am Grillenberg

Märth Vorster am Grillenberg in Haager Pfarr Catharina uxor übergeben und verkhaufen all und jedes ihr bishero ingehabte Gerechtigkhait … inmassen selbiges mit ordentlich Marchen, Rain und Stain umbfangen, dem erbaren seinen eheleiblichen Sohn Barthl Vorster, Maria uxori und deren beeden Erben per 300fl. und 1 Taller Leihkhauf …

18. 6. 1636

Trauung

Bartholomäus und Maria (Steindl) Forsthuber (mit Hausname Grillenberger!)

12. 1. 1638
Protokollbuch fol. 125

Inventarium am Grillnberg

Über weillandt Marthin Forster am Grilnberg seelig welcher den 6 Januari instehendes Jahr mit Todt abgang ... verlassen die Wittib Catharina sambt 3 Khinder nambens Bartholome jeziger Besitzer des Guets, Cunigunda Hanseb Tobl Wanhof bei Storlchenau Hausfrau und Magdalena ...

Mai 1642

Inventarium

nach Grillenberger Witwe (Forsthuber) bei ihrem Sohn am Grilnberg

9. 9. 1644

Inventarium

nach Maria, Frau des Bartl Forster am Grilnberg; Erben: Witwer und Kinder: Georg 7, Matthias 5 und Philipp 3 Jahre. Vermögen: das Grundstück 450 Gulden. Dann: 1 Roß, 1 altes Schwein, 4 Schwein, 1 Wagen, 1 Pflug und Eggen, 3 Eimer Most, 2 Kasten ... 9 Söckh, 1 Peth samt der gestadnten, ... 1 Sag, 3 Klafter Holz ... zusammen 534fl 12x 2d. Schulden zusammen 652fl 42x 1d.

26. 9. 1644

Crida Abhandlung

nach Maria, Frau des Bertl Forster am Grilnberg über 180fl. 30x Schulden.

26. 9. 1644

Kauf

um das Grilnbergerguet;
Barthlmer Forster am Grilenberg, Witwer, verkauft an Hans Ständl ux ? um 420fl.

29. 1. 1669

Trauung

Johann und Katharina (Langenfelner) Staindl

16. 7. 1662

Trauung

Veith und Katharina (Staindl) Knozer

6. 2. 1686
Protokollbuch fol. 361b

Kauf umb ain Guett am Grillenberg

ihro Wohlehrwürden Herr Pfarrer zu Haag und die hochgräfliche salburgische Herrschaft Salaberg verkhaufen dero haimbgesagtes Guett, wie obgemeldt am Grillenberg, welches der geweste Besizer Veith Knozer selig noch in seinen Lebzeiten wegen darauf gehafter Schulden vor etlich Jahren anhaimbs gesagt, wie solches ÿbrigens mit ordentlichen Marchen, Rain und Stain versehen und ausgezaigt … dem ehrbaren Michäelen Lechenbauer, Maria seiner dermall versprochenen Brauth und konftig Ehewirthin, auch deren beeden Erben per 330fl. …

25. 2. 1686

Trauung

Michael und Maria (Zezenberger) Lechenpauer

8. 8. 1686
Protokollbuch fol. 372b

Abhandlung am Grillenberg

demnach den 6. Feber dieses Jahr Michael Lechenpauer das Guett an Grillenberg khäuflich an sich gebracht, darauf aber vor etlich Wochen Todes verschieden, alß ist hierüber weillen wie hernach zu sehen, das Vermögen von khainer Importanz, bloß allains zu der auf diesem Guett haftenden Credits Partheÿen mehrern Richtigkheit nachvolgente Abhandlung gemacht worden …  Summa völligen Vermögens bringt obige 355fl. … Summa dieser Schulden hinaus 339fl. 23x … über welchen Abzug diser Schulden hinaus vom Vermögen sich befindet, daß der Wittib aufm Guett verbleibt 15fl. 37x … Adam zu Lempach Schuldbrief ohne Interesse 65fl. 30x …

8. 8. 1686
Protokollbuch fol. 374b

Stüft am Grillenberg

Maria, Michaelen Lechenpauers am Grillenperg selig hinterlassene Ehewirthin, verehelicht sich zu Hannsen, Geörgen Polixmaÿrs am Aigen und Cunigunda seiner Ehewirthin, beede noch im Leben, ehelich erzeugten Sohn und bringt demnach von dem undern dato 8. August 686 geschäzten Guett am Grillenberg von 300fl. Kaufswerth das Stüftgelt per 15fl. …

24. 11. 1686

Trauung

Johann und Maria (Lehenbauer) Polixmayr

26. 9. 1695
Protokollbuch fol. 95

Inventarium am Grillnberg

nach zeitlichen ableiben weÿllandt Maria des Hannßen Polixmayr am Grillenberg … Ehewürthin selig, ist deren hinterlassnes anlüg unnd vahrentes Vermögen … in hernach volgent treuliche Schäzung gebracht worden … neben dem hinterbliebenen Wittiben Hannsen Polixmayr der verstorbenen selig in doppelter Ehe ehelich erzeugte 3 Kinder … aus erster Ehe Sebastian Lechenpaur im 9ten Jahr; aus anderer Ehe Georg Polixmayr 29 Wochen alt; Maria im 4ten Jahr … daß Guet am Grillnberg wie solches ordentlich vermarcht unnd außgezaigt … ist unpartheÿisch angeschlagen worden per 300fl. … dann 2 Roß 2 Küh; 1 Kalb; 2 schwein; 4 kleinere schwein; 3 Schaf; 1 Wagen; …  Schulden hinaus: dem Gotteshaus Haag 50fl. …

12. 2. 1696

Trauung

Johann und Maria (Alteneder) Polixmayr

7. 3. 1731

Kauf

um ein Guettl am Grillenberg;
Mathias Fimberger ux Maria Katharina verkaufen an Paul Pimbser ux Elisabeth

11. 2. 1737

Gehabschafts Quittung

Georg Polixmayr;
der Maria Frau des Hans Polixmayr am Grillenberg

19. 2. 1742

Abhandlung

um bürgerliche Behausung im Markt Haag und eines Güttels am Grillenberg.
Nach Ableben von Elisabeth Frau des Paul Pimbser, bürgerlicher Schuechmacher.
Erben: Witwe und 4 Kinder: Sebastian, led; Katharina 10; Magdalena 7; Hans Michael 1 ½ Jahre.

23. 2. 1764

Inventur Schätz und Abhandlung

auf einen Gutt am Grillenberg ... auf erfolgtes hiezeitliches absterben weyl. Pauln Pimbser ... und seiner noch im Leben hinter sich verlassenen Wittib Kunigund ... Erben nebst Wittib deren ehelich erzeugte 8 Kinder

14. 6. 1786

Schätz und Abhandlung

vom Grillenberg Nr. 1
Auf absterben Kunigund Pimserin Wittib ... völliges Vermögen 1831fl 23x 3s ... Erben 4 leibliche Kinder
1) Johann Pimser bürgerl. Wirth und Bäckermeister im Markt Haag
2) Mathias Pimser Witwer und Dechanthof Haag Inwohner
3) Anna Maria des Joseph Grieber bürgerlicher Schuehmachermeister in Markt Haag
4) Elisabeth Pimserin ledig
... gebürt jedem ein Theil zu 315fl 59x ...

14. 6. 1786

Kaufs Übergabe

des Güttels am Grillenberg
vorbenannt sammetlich Erben verkaufen und übergeben ... das Güttel am Grillenberg ... der ehr- und tugensamen Elisabeth Pimserin und ihrem angehenden Ehewirth Johann Witzlinger ... um 1008fl ...

11. 7. 1786

Trauung

Johann und Elisabeth (Pimser) Witzlinger

16. 11. 1819

Trauung

Johann und Maria (Witzlinger) Kirchberger

4. 7. 1858

Tod (128)

Maria Kirchberger

Aus dem alte Grundbuch Pfarre Haag, folio 71 - früher Grillenberg № 1:

6. 11. 1819

Heirath / Kauf

Johann Kirchberger Maria uxor

7. 9. 1858
21. 11. 1866

Einantwortung

Kirchberger Michl

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

7.9.1858
21.11.1866

Einantwortung
Einantwortung

KIRCHBERGER Michl

17.2.1897

Einantwortung

KIRCHBERGER Anna

26.2.1897

Kauf

REITTER Franz

4.5.1898

Ehepakte

REITTER Maria (½)

25.1.1917

Einantwortung

REITTER Franz

16.1.1920

Ehepakte

REITTER Juliana (½)

1926: Baufl. 2 Haus Nr. 36 und Gst. umbenannt in Baufl. 188 und Gst. der KG. Haag und der EZ. 167 Gb. Haag zugeschrieben. Einlage kassiert.

EZ. 167, “Grillenberg” Wirtschaft Nr. 191 und 192

Steyrerstraße Nr. 4 und Steyrerstraße Nr. 11

1917
16.1.1920

Einantwortung
Ehepakte

REITER Franz und Juliane

17.9.1932

Einantwortung

REITER Juliana

9.5.1957
26.11.1953

Übergabe / Aufsandung
Ehevertrag

GROTHE Fritz
GROTHE-PILLGRAB Margarethe

17.12.1976

Übergabe

GROTHE Friedrich, *1946
GROTHE Margareta, *1950

Ursprünglich EZ. 30 und 31 Gb. Salaberg.
1926 umbenannt in Bfl. u. Gst. der KG. Haag u. der EZ. 167 Gb.Haag zugeschrieben.
Eigentümer vor 1917 sh. daher EZ. 30 und 31 Gb.Salaberg.

Bauernhof Grillenberg mit Besitzer Reiter - Foto Sammlung Hagg
Bauernhof Grillenberg mit Besitzer Reiter - Foto: Sammlung Kirchmayer

Fotos Sammlung Grothe

Fotoquelle GISquadrat
Nach der Orkanserie von 1990. Foto Sammlung Lessner
Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Aktuelle Grundstücke (2019)