Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Pfarrhofberg 9

EZ. 61, Haus Nr. 61, Pfarrhofberg Nr. 9
Haus Nr. 284, Pfarrhofberg Nr. 13

Aus den Kirchenbüchern der Pfarre Haag:

20. 8. 1669
Vogtheyprotokoll fol. 56

Inventarium

auf hiezeitliches hinschaiden Elisabeth Scheublauerin Wittib zu Haag ... Erben Kinder: H. Friedrich Scheublauer, Ratsbürger zu Haag, Pfarr Haag ... Magdalena des Georg Edter, Färber zu Haag, Ennsegg; Katharina des Hannß Vogl zu Krenstetten, soos. des Vallentin Scheublauer, Lederer, hinterl. Sohn Thobias, 13 Jahre, der Lucia, des Philipp Aberleuthner, Bürger und Färber zu St. Peter, Tochter Justina 14 ... Hannß Scheublauer, Bürger zu St. Peter hinterl. 7 Kinder ... die Mayrhofstatt am Pfarrhofberg gelegen um 150 Gulden ... Parschaft und Silbergschmeid: 7 Dukaten, 21 Gulden, 7 Reichsthaler, 1 Silber Cramern 1,50 ... 58 Loth Silber 43 Gulden ...

23. 12. 1669
Vogtheyprotokoll fol. 59

Kaufbeschreibung um die Mayrhofstatt im Pfarrhofberg gelegen

weillandt Elisabeth Scheublauerin Wittib seelig hinterlassene Khündter und Erben verkaufen gesambt dero anerstorbene Maÿrhofstatt, wie obgemeldt am Pfarrhofberg gelegen ... dem ersamben Hannßen Holzer, Sadler zu Haag, Maria Elisabeth sein Eheweib ind ihren Erben per 160fl. ...

31. 8. 1682
Vogtheyprotokoll fol. 283

Kauf um die Mayrhofstatt

Ex officio wierdet von ihro wollehrwührden Herrn Pfarrer zu Haag alß Grundt und der Herrschaft Salaberg Voggt Obrigkheit dero, wegen überheiffter Schulden haimgefahlene also genannte Maÿrhofstatt ... dem ehrbahren Thoman Wolfsegger, Wagner, Cunigunda uxori, und deren beeden Erben verkauft per 105fl. ... Testes: Marktrichter Adam Ämerer und Georg Fischer auf der Hilbm ...

14. 4. 1706
Vogtheyprotokoll fol. 292

Inventarium beym Wagner im Markt Haag

Nach Ableben von Kunigunde, Frau des Thomas Wolfsegger, Bürger Wagner zu Haag ... Erben: Witwer Thomas Wolfsegger, und Tochter und Ändl: Margaretha, Frau des Georg Salzgrueber, Pöckh zu Weinziehrl, unter dorf.,; der Katharina, Frau des Michael Hözger, Häusler unter rohrb., Töchterl Magdalena ... Vermögen: Behausung und Wagnerwerkstatt im Markt Haag 105 Gulden. Dann: 4 neugemachte Rädt 2fl; 1 mitteres Wägerl 2fl 30x; Wagen oder Gereschtholz 20fl; 1 Kraut und ein Strostock 40x; ... Schulden hinaus: ... zum Spitall Haag capital 30fl ... dem Wizlinger um Holz 2fl ...

26. 6. 1706

Trauung

Thomas (2. Ehe) Wolfegger Agatha (Kreißmayr) uxor

14. 2. 1707

Trauung

Matthias Wunsch Elisabeth (Zöchmann) uxor

17. 4. 1716
Vogtheyprotokoll fol. 122

Abhandlung um das Wagner Häusl

Auf zeitliches Ableben weÿland Thoma Wolfegger, gewester Wagner im Markht Haag ... und seiner noch im Leben hinterlassenen Ehewürthin Agatha anlig und vahrentes Vermögen ... in hernach folgenten Anschlag gebracht, und heunt dato die obrigkheitliche Verhandlung vorgenomben worden ... das sogenannte Wagner Heußl im Markht Haag würdet mit aller Zugehörung ... dem alten Kaufswerth nach angeschlagen per 105fl. Summa per se ...

19. 6. 1716
Vogtheyprotokoll fol. 127

Kauf um das Wagner Heußl

Agatha Wolfeggerin Wittib, bekhent und verkauft das bißhero aigenthumblich ingehabte Wagner Häußl ... dem ehrsamben Matthiaßen Wuntsch, Dischlermaister zu Haag, und Elisabeth seiner Ehewürthin, und deren beeden Erben, umb aine Summa Gelts per 125fl. ...

12. 12. 1740
Vogtheyprotokoll fol. 159

Inventur und Abhandlung beim Tischler zu Haag

Nach Ableben von Matthias Wunsch, gewester Rathsbürger und Tischler ... Erben: Witwe Elisabeth und 2 Kinder: Josef und Hans Georg. led. NB: Josef Götz, Rathsbürger und Färbermeister...

10. 7. 1742

Trauung

Joseph Wunsch Maria Regina (Schachner) uxor

12. 9. 1742
Vogtheyprotokoll fol. 201

Kauf Übergabe um das Tischlerhaus im Markt Haag

Elisabeth Witwe nach Matthias Wunsch, Tischler zu Haag, übergibt an Josef Wunsch ux Regina um 160 Gulden ...

27. 8. 1748
Vogtheyprotokoll fol. 83

Inventur und Abhandlung um das Tischlerhaus im Markt Haag

Nach Ableben von Regina, Frau des Josef Wunsch, Rathsbürger und Tischlermeister zu Haag ... Erben: Witwer und 3 Kinder: Leopold 4; Kapsar 3; Johannes 1 Jahr

29. 10. 1748

Trauung

Joseph (2. Ehe) Wunsch Maria (Perger) uxor

30. 6. 1751
Vogtheyprotokoll fol. 154

Abhandlung einer Auszüglerin zu Haag

Nach Ableben von Elisabeth Wunschin ... Erben: 2 Söhne: Joseph Wunsch, Rathsbürger und Tischlermeister zu Haag; Hans Georg Wunsch, Handelsmann und Tischlermeister, daselbst ...

30. 12. 1780
Vogtheyprotokoll fol. 515

Inventarium Schätz und Abhandlung

Nach erfolgten hinscheiden weyl. Katharina des ehrsamen Joseph Wunsch, Rathsbürgerlicher Tischlermaister ... im Leben gewesene Ehewürthin seelig ... Erben der hinterlassene Wittiber Joseph Wunsch und 3 ehel. Kinder ... 1) Katharina, 2) Johann Michael, 3) Joseph ... Summe des ganzen Vermögens 2382fl 48x ...

30. 12. 1780
Vogtheyprotokoll fol. 524

Kaufs Uibergab

der Wittiber Josef Wunsch und die vorbenannten Erben ... nach Katharina Wunsch ... die erblich angefallene bürgerliche Behausung

6. 6. 1781
Vogtheyprotokoll fol. 540

Verhandlung

auf absterben Josef Wunsch, Witwer und Ausnehmer auf der tischlerischen Behausung im Markt Haag ...

22. 1. 1782

Trauung

Johann Michael Wunsch Theresia (Stöckler) uxor

28. 1. 1799

Trauung

Johann Georg Grabner Theresia (Wunsch, 2. Ehe) uxor

6. 8. 1834

Trauung

Johann Grabner Johanna (Payr) uxor

25. 7. 1870

Trauung

Johann (†1.5.1889, 47) Kaisrainer Maria (Kreuzer, †25.6.1889, 50) uxor

8. 8. 1870

Trauung

Franz Swatschina Theresia (Grabner) uxor

Aus dem alten Grundbuch Pfarre Haag folio 27 - früher Haag № 61:

10. 1. 1799

Heirath 300fl.

Georg Grabner Theres (Wunsch) uxor (28. 1. 1799)

24. 8. 1833
Protocoll pag. 432

Abhandlung 700fl.

Johann Grabner ledig allein

24. 7. 1834
Gewährprotocoll 10 fol. 79

Kauf 700fl.

Johann Grabner Johanna (Payr) uxor (6. 8. 1834)

28. 9. 1866

Einantwortung

Johann Grabner Witwer alleine

30. 8. 1870

Einantwortung

Theresia Grabner (Tochter) alleine

13. 1. 1871

Heirath

Franz Swatschina Theresia (Grabner) uxor (8. 8. 1870)

15. 2. 1879

Einantwortung

Kaiserreiner Johann Maria (Kreuzer) uxor (25. 7. 1870)

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

15. 2. 1879

Einantwortung

KAISERRAINER Johann und Maria

10. 7. 1890

Einantwortung

KAISERRAINER mj. Carl (*4.5.1871), mj. Josef (*22.1.1873) und mj. Johann (*22.1.1873) (je 1/3)

28. 5. 1894

Kauf

WINKLER Johann und Maria

1926

Einantwortung

WIESENBERGER Michael (½ v. Maria Winkler)

2. 4. 1935

Einantwortung

FRISCH-WINKLER Theresia (½ v. Johann Winkler)

13. 5. 1949

Einantwortung nach Michael Wiesenberger

AMEISBICHLER Stefan u. Josef (je 1/5)
WIESENBERGER Maria (1/5)
HOLZNER Theresia (1/5)
KERN Franz, Vinzenz, Theresia, Anna (je1/25)
BICHLER Rosa (1/25)

25. 6. 1949

Ehepakte

AMEISBICHLER Rosina (1/10)

10. 12. 1951

Kauf

AMEISBICHLER Stefan u. Rosina

30. 4. 1969

Schenkung

MAISS Engelbert, *1945

25. 11. 1969

Schenkung

MAISS Elfriede, *1946 (½)

Aus dem Franziszeischen Kataster von 1822.
Aus dem Franziszeischen Kataster von 1822.
Aus der Urmappe.
Aus der Urmappe.