Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Pfarrhofberg 4

EZ. 57, Haus Nr. 57, Pfarrhofberg Nr. 4

Aus dem alten Grundbuch Ennsegg A, folio 120, Pröbstl Amt, Fassion № 52,
eine Hofstadt in Kaltenmarkt zu Haag, zwischen Sterzel Perwarth und Holl und Pfarrhof Haagerischer Unterthan gelegen:

⚭28. 4. 1719

Trauung

Wolfgang Schifer Eva Katharina (Straßer) uxor
(Schuhmacher)

⚭12. 2. 1754

Trauung 160fl.

Mathias Schifer Maria (Rueßmayr) uxor
(Schuhmachermeister)

1790

Einantwortung 500fl.

Johann Schifer Maria (Farthuber) uxor (⚭25. 1. 1789)
(Schuhmachermeister)

(27. 2. 1832)
Gewöhrbuch 8 fol. 165

Einantwortung 500fl.

Johann Schiffer Witwer allein

1832
Gewöhrbuch 8 fol. 166

Heurath 500fl.

Johann Schiffer (2. Ehe) Magdalena (Gruber) uxor
(⚭16. 7. 1832)

1840
Gewöhrbuch 10 fol. 98

Kauf 500fl.

Johann Gruber (Schustermeister) ledig allein

1843
Gewöhrbuch 11 fol. 12

Heurath 500fl.

Johann Gruber Barbara uxor (⚭30. 1. 1843)

27. 7. 1869

Einantwortung

Barbara Gruber Witwe allein

13. 2. 1880

Einantwortung

Josef Gruber (Schustermeister) allein

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

13. 2. 1880

Einantwortung

GRUBER Josef

18. 6. 1887

Ehepakte

GRUBER Maria (½)

14. 5. 1910

Kauf

BIERBAUMER Michael und Maria

21. 1. 1920

Kauf

KÖNIGSHOFER Josef

6. 9. 1920

Ehepakte

KÖNIGSHOFER Franziska (½)

14. 2. 1952

Einantwortung

KÖNIGSHOFER Franziska

13. 12. 1957

Einantwortung

KÖNIGSHOFER Josef, *1921
KÖNIGSHOFER Wilhelm, *1931
KÖNIGSHOFER Karl, *1933
KÖNIGSHOFER mj. Rudolf, *1938
KÖNIGSHOFER mj. Otmar, *1942
(je 1/5)

26. 10. 1964
21. 1. 1965

Kauf

KÖNIGSHOFER Rudolf, *1938
KÖNIGSHOFER Waltraud, *1941
(je 1/10 v. Josef)

15.,/16. 7. 1971
22.6./16. 7. 1971

Kauf
Kauf

KÖNIGSHOFER Waltraud, *1941 (2/10 v. Karl u. 1/10 v. Otmar)
KÖNIGSHOFER Rudolf, *1938(1/10 v. Otmar)

10. 5. 1971
5. 4. 1972

Kauf
Aufsandung

KÖNIGSHOFER Rudolf, *1938
KÖNIGSHOFER Waltraud, *1941
(je 1/10 v.Wilhelm) zus. je 1/2

1955: Baufläche 90/3 mit Haus CNr. 133, Bahnhofstr. Nr. 6 und Grundstück 135/3 hier abgeschrieben, neue EZ. 421 des Grundbuchs hiefür. Betreffende Einlagenaufschrift hier gelöscht.

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV - aufgenommen vom Ober Lieutenant Geometer Graffenberg, berechnet vom Lieutenant Johann Kapelwiser, ausgezeichnet vom Geometer Wilhelm Schaible.
Vor 1920
Nach 1920

Fotos © Sammlung Königshofer