Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Johannesgasse 5

EZ. 73, Haus Nr. 74, Johannesgasse Nr. 5

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

17. 6. 1797
Kaufprotokoll fol. 593

Kaufskontrakt

welcher zwischen seiner hochgräflichen Gnaden Grafen, und General Rudolph von Salburg … einem Theil des Angers beim Spitalacker, und Johann Milowan gewest bürgerlicher Kirschnermeister im Markte Haag errichtet worden ist … verkaufen einen Theil des Angers beim Spitalacker, der zu ein neu zu erbauendes Häusel 24 □Klafter, dann zum Gärtl 16 □Klafter, zusammen also 40 □Klafter in der Ausmaße hält, dem ehrbahren Johann Milowan, dermahligen Bertholdsgaden Waaren Kramer … von obig 40 □Klaftern baar fünfzig Gulden Kaufschilling …

30. 1. 1804
Inventurprotokoll fol. 264

Inventur und Abhandlung

uiber das rükgelassene Vermögen der untern 3th Märtz 803 verstorbenen Katharina Milowan Besitzerin eines Hauses zu Haag Sub № 74 … verbleibt zu vertheillen 44fl. 18X … der rückgelassene Ehewirth Johann Milowan und die zurückgelassenen Kinder … Franziska 27, Josepha 9 Jahr alt …

30. 1. 1804
Gewährprotokoll fol. 291

Gewöhr Anschreibung

Johann Milowan verwitweter Kirschnermeister auf einem kleinen Häußel zu Haag № 74 bleibt bei Nutz und Gewöhr … 430fl. …

18. 6. 1836
Gewährprotokoll fol. 44

Hausgewähr

Joseph Wochinger, Wittwer, empfängt allein Nutz und Gewähr um das Kleinhaus im Markte Haag Haus № 74, samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen … nach absterben seiner Ehegattin Elisabeth vermög Verlassenschafts Abhandlung … zum Alleineigenthum gelangt in einem Werthe von 400fl. Conv. Münze …

31. 5. 1839
Gewährprotokoll fol. 116

Hausgewähr

Katharina Wochinger empfängt mit ihrem Ehemann Joseph Wochinger  gemeinschäftlich Nutz und Gewähr um das Kleinhaus im Markte Haag Haus № 74 samt den dazu gehörigen untrennbaren Hausgründen … von Joseph Wochinger vermög Heirathsvertrag und gerichtlicher Bewilligung vom heutigen … zum gemeinschäftlichen Eigenthum gelangt in einem Werthe von 400fl. C. M. …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 213 - früher Markt Haag № 74:

1797
Gabenbuch fol. 593

Neubau 50fl.

Johann Milowan

31. 1. 1804
Gewährbuch fol. 197

Übergabekauf 1150fl.

Joseph Wochinger Elisabeth (Gängl) uxor (8. 9. 1801)

18. 6. 1836
Gewährbuch fol. 44

Einantwortung 400fl.

Joseph Wochinger Witwer allein

31. 5. 1839
Gewährbuch fol. 116

Heirath 400fl.

Joseph Wochinger Katharina (Eisterlehner) uxor (12. 9. 1837)

23. 4. 1858

Einantwortung

Katharina Wochinger Witwe allein

24. 3. 1866

Kauf

Joseph Radlspöck ledig allein

14. 6. 1878

Kauf

Georg Pickl Johanna uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

6. 5. 1878

Kauf

PICKL Georg und Johanna

28. 7. 1919

Einantwortung

PICKL Georg

16. 3. 1926

Leibrentenv.

BAUMGARTNER Leopold und Rosa

1. 12. 1961

Kauf

MATZENBERGER Theresia
LÖCKER Johann

2. 7. 1966

Schenkung a.d.Todesfall

MATZENBERGER Ernst, *1929 (¼)
MATZENBERGER Aloisia, *1930 (¼)
(Ant.Löcker)

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV