Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Gstetten 5

EZ. 6, Baumgartner, Kleinhaus Nr. 5 (früher Nr. 6)

Aus den Büchern der Herrschaft Klingenbrun:

23. 3. 1790
Gewährbuch fol. 7

Einantwortung

Salome Schwingenrohrin, hiesige Unterthanin und Wittib, empfangt das Lehen, Nutz und Gwöhr um das Häusl in der Klingleithen, welches auf absterben ihres Mannes zur Hälfte an sich gebracht, bezahlt dahero von dessen Kaufswerth per 80fl. die Grundbuchs Taxen … 3fl. 57X …

23. 3. 1790
Gewährbuch fol. 7

Übergabe

Joseph Schwingenrohr und dessen Ehewirthin Maria empfangen miteinander das Lehen, Nutz und Gwöhr um das obgenannte Häusl in der Klingleithen und bezahlen von dem Kaufschillingswerth per 80fl. die Grundbuchs Tax 6fl. 30X …

Aus dem alten Grundbuch Klingenbrun, folio 11:

26. 4. 1825
Gewährbuch 1 fol. 237

Kauf 250fl.

Johann Schwingrohr ledigen Standes

26. 5. 1825
Gewährbuch 1 fol. 241

Heitath 250fl.

Johann Schwingrohr Maria uxor

19. 2. 1857
Z. 546

Einantwortung 600fl.

Johann Schwingrohr

20. 2. 1857
Z. 557

Miteigenthum 300fl.

Anna (Unterberger) Schwingrohr

10. 6. 1875
Z. 1556

Einantwortung

Maria Etlinger

19. 6. 1875
Z. 1654

Kauf

Johann und Maria Schediwy

30. 12. 1875
Z. 3449

Einantwortung

Maria Schediwy

1. 1. 1876
Z. 45c

Kauf

Theresia Rottenschlager

3. 5. 1876
Z. 1260c

Kauf

Simon und Anna Baumgartner

Aus dem handgeschriebenen Grundbuch von Haag:

26.4.1876

Kauf

BAUMGARTNER Simon und Anna

16.1.1896

Einantwortung

BAUMGARTNER Simon

29.11.1897

Kauf

PASSENBRUNNER Johann und Maria

13.7.1900

Kauf

FÜRNHAMMER Anton und Maria

27.8.1919

Kauf

SCHULZ Leopold und Franziska

5.8.1922

Dissolutionsv.

SCHULZ Leopold

13.6.1931

Kauf

AICHER Maria

4.2.1957

Übergabe

AICHER mj. Erna

7.9. / 21.11.1961
22.5.1962

Übergabe

AICHER Maria

Robbathen zur hiesigen Herrschaft:

Jährlich neunzehn Tage mit der Hand.

Fotos © 2009 www.gerhard-obermayr.com