Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Gstetten 26

EZ. 43, Kleinhaus Nr. 23 (früher Nr. 46)

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Klingenbrunn:

20. 12. 1848
Kaufprotokoll fol. 167

Kaufvertrag

geschlossen zwischen Leopold und Katharina Voglmayr, Besitzer des Kleinhauses № 13 zu Zieglstadl in der Pfarre Haag als Käufer eines, dann Josef Voglsang ledig und minderjähriger Sohn der obigen in Vertretung seines Kurators Johann Zinkhofer als Verkäufer anderen Theils in beisein der mitgefertigten Zeugen und unter nachstehenden Bedingungen … ihr besitzendes Kleinhaus № 13 zu Zieglstadl samt dazu gehörigem Hausgrunde zu 351 Klafter, dann den im Hausee befindlichen Fahrnißen … um den bedungenen Kaufschilling von 320fl. C.M.

Aus dem alten Grundbuch Klingenbrun, folio 59 -  früher Zieglstadl 13:

2. 7. 1819
Gewährbuch I fol. 185

Ablösung 250fl.

Michael Mayrhofer als Witwer

2. 7. 1819
Gewährbuch I fol. 185

Kauf 250fl.

Leopold Vogelmayr Katharina uxor

20. 12. 1848
Gewährbuch II fol. 175

Kauf 320fl.

Josef Vogelmayr ledigen Standes

21. 8. 1856

Heirath 220fl.

Josef Vogelmayr und Anna geb. Wagner

Robbathen zur hiesigen Herrschaft: Jährlich achtzehn Tage mit der Hand.

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

20.12.1848

Kauf

VOGLMAYR Josef

8.8.1856

Ehevertrag

VOGLMAYR Anna (½)

24.3.1892

Einantwortung

VOGLMAYR Anna

28.12.1892

KV/Übergabe

VOGLMAYR Josef und Rosalia

14.5.1923

Einantwortung

VOGLMAYR Josef

22.3.1939

Übergabe

VOGLMAYR Stefan und Franziska

17.5.1958
26.1.1960

Übergabe, Ehepakte
Aufsandung

VOGLMAYR Stefan, *1934
VOGLMAYR Franziska, *1934

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV