Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Edelhof 9

EZ. 17 Adelberger, Wirthschaft Nr. 18

Aus den Taufbüchern der Pfarre Haag:

03.03.1776

Josef

Alteneder

Adlberg 3

Vitus ux Elisabeth

01.02.1780

Mathias

Alteneder

Adlberg 3

Vitus ux Elisabeth

03.01.1784

Magdalena

Alteneder

Adlberg 3

Veit ux Elisabeth

22.12.1786

Stefan

Alteneder

Adlberg 3

Veit ux Elisabeth

22.12.1792

Eva Maria

Leimhofer

Adlberg 3

Andreas ux Elisabeth

26.08.1795

Maria

Taller

Adlberg 3

Maria Taller

03.07.1803

Josef

Alteneder

Adlberg 3

Josef ux Kunigunda

27.03.1805

Anna

Alteneder

Adlberg 3

Josef ux Kunigunda

15.12.1807

Maria

Alteneder

Adlberg 3

Josef ux Kunigunda

04.03.1810

Johann

Alteneder

Adlberg 3

Josef ux Kunigunda

Aus den Trauungsbüchern der Pfarre Haag:

Vorbesitz -->

Hanß und Margaretha Adlberger

15. 2. 1654

Trauung

Peter und Rosina (Witzlinger) Adlberger

5. 10. 1664

Trauung

Peter und Margaretha (Lichtl) Adlberger 2. Ehe

13. 9. 1665

Trauung

Paul und Margaretha (Adlberger, 2. Ehe) Kranaweter

21. 11. 1695

Trauung

Wolfgang (+ 27.8.1722) und Margaretha (Kranabeter, 3. Ehe) Forstner

15. 11. 1722

Trauung / Kauf

Simon und Rosina (Forstner, 2. Ehe) Holzner

24. 6. 1767

Trauung / Kauf

Vitus und Magdalena (Rürberger) Alteneder

30. 6. 1772

Trauung

Vitus und Maria (Leherbauer) Alteneder 2. Ehe

22. 10. 1774

Trauung

Vitus und Elisabeth (Schwaber) Alteneder 3. Ehe

13. 7. 1802

Trauung

Joseph (*3.3.1776) und Kunigunda (Dorfer) Alteneder

22. 6. 1841

Trauung / Kauf

Stephan und Katharina (Holzner) Ströbitzer

 17. 9. 1860

Trauung

Michael und Theresia (Wagner) Reiter

Aus den Büchern der Herrschaft Klingenbrun:

14. 11. 1791
Gewährbuch fol. 12

Einantwortung

Elisabetha Altenoederin, verwittibt hiesige Unterthanin am Adlbergergut, empfangt auf absterben ihres Ehewirths Veit Altenoeder selig um das miteinander besessene Adlbergergut und dazu gehörigen Gründen, bestehend in 18 4/8 Tagwerch Acker, 5 Tagwerch Wiesen, 1 Tagwerch Hausgarten und 1 6/8 Tagwerch Puchwaid, allein das Lehen, Nutz und Gewöhr nach dem Schätzungswerth per 500fl. Grundbuch Tax 15fl. 27x …

31. 12. 1791
Gewährbuch fol. 13

Heirath

Andreas Deinhofer, löblicher Herrschaft Salabergischer Unterthans Sohn und dermahlen gewester Hausknecht bei der hochgräflichen Gnaden Graf von Salaberg, verheurathet sich mit Elisabeth Altenoederin, Wittib und Inhaberin des Adlberger Gut, und empfängt zur Hälfte Nutz und Gewöhr solchen Adlbergerguts, welche Hälfte derselben durch solche Heurath an sich gebracht hat … bezahlt also 15fl. 27x …

22. 12. 1801
Gewährbuch fol. 38a

Kauf

Joseph Alteneder, hiesiger Unterthanns Sohn ledigen Stands, empfängt von seiner noch lebenden Mutter Elisabeth Deinhoferin käuflich an sich gebrachte Adlberger Gut das Lehen, Nutz und Gewähr und hat dahero zu bezahlen von dem Kaufschillingswerth per 500fl. die Grundbuchs Taxen 28fl. 57x …

28. 6. 1802
Gewährbuch fol. 39

Heirath

Nachdeme sich Joseph Alteneder, hiesig Herrschaft Klingenbrunnischer Unterthann am Adlbergergut mit Kunigunda Dorferin, eben hiesig Herrschaft Klingenbrunnische Unterthanns Tochter von Praunsperg verheurathet, als lasset er sie neben ihme um die Helfte obgemelten Adlbergergut und all übrigen Habschaft an das Lehen, Nutz und Gewöhr schreiben, wo von dem Kaufschillingswerthper 500fl. zu bezahlen kommt … die Grundbuchs Taxen 15fl. 21x …

25. 9. 1817
Gewährbuch fol. 161

Kauf / Tausch

Michael Gugulehner, Theresia dessen Ehegattin, empfangen miteinander um das von Joseph Alteneder und Kunigunda dessen Ehegattin erkaufte und respective eingetauschte Adlbergergut samt hiebey befindlichen Realitäten das Lehen, Nutz und Gewähr … Realitäts Werth 5000fl. W.W. … Laudemium á 5% 250fl. …

24. 6. 1842
Kaufprotokoll fol. 111

Kaufvertrag

geschlossen zwischen Stefan Ströbizer, ledigen und großjährigen Besitzer des Bauerngutes am Adlberg Haus № 3 Pfarr Haag unter der Herrschaft Klingenbrunn als Verkäufer eines, dann Franz und Elisabeth Außermayr, gewesten Besitzer des Valtigutes № 19 zu Stuhlberg unter der Herrschaft Rohrbach als Käufer anderen Theils in beisein der mitgefertigten Zeugen und unter nachstehenden Bedingungen … samt den dazu gehörigen Hausgründen im Flächenmaß von 28 Joch 746 Klafter und allem, was darin erd-, niet nagelfest ist, um den bedungenen Kaufschilling von 2200fl. … dann die im Hause befindlichen Fahrnißen um 2000fl. …

15. 9. 1845
Kaufprotokoll fol. 132

Kaufvertrag

geschlossen zwischen Franz und Josefa Krapf, Besitzer des zur löblichen Herrschaft Rohrbach dienstbaren Bauerngutes von Adlberg Haus № 3 in der Pfarr Haag als Verkäufer eines, dann Josef und Maria Kepplinger, gewesene Besitzer Kammerhubersölden zu Pichling Pfarre Ebelsberg als Käufer anderen Theils in beisein der mitgefertigten Zeugen und unter nachstehenden Bedingungen … samt dazu gehörigen Hausgründen zu 28 Joch 746 Klafter und allem, was darin er-, mauer-, niet- und nagelfest ist, um den bedungenen Kaufschilling von 2800fl. … dann sämtliche im Haus befindliche Fahrniße um den Preis von 2000fl. …

Aus dem alten Grundbuch Klingenbrun, folio 2: Bauerngut zu Adelberg, dann Adlberg № 3:

Vorbesitz

Veit Altenoeder Elisabetha uxor

14. 11. 1791
Gewährbuch fol. 12

Einantwortung 500fl.

Elisabetha Altenoeder Witwe allein

31. 12. 1791
Gewährbuch fol. 13

Heurath 500fl.

Andreas Deinhofer Elisabetha (Altenoeder) uxor

22. 12. 1801
Gewährbuch fol. 38

Übergabekauf 500fl.

Joseph Alteneder allein

28. 6. 1802
Gewährbuch fol. 39

Heurath 500fl.

Joseph Alteneder Kunigunda (Dorfer) uxor

25. 9. 1817
Gewährbuch fol. 161

Kauf 5000fl.

Michael Gugulehner Theresia uxor

31. 10. 1828
Gewährbuch I fol. 289

Kauf

Johann Radt ledigen Standes

28. 7. 1832
Gewährbuch II fol. 27

Kauf

Stefan Ströbitzer ledigen Stands

24. 6. 1842
Gewährbuch II fol. 31

Kauf

Franz Außermayr Elisabeth uxor

19. 5. 1845
Gewährbuch II fol. 83

Kauf

Franz Krapf Josefa uxor

 15. 9. 1845
Gewährbuch II fol. 89

Kauf

 Josef Kepplinger Maria uxor

20. 10. 1853

Kauf

Michael Reiter

23. 8. 1860

Ehevertrag

Michael und Theresia (Wagner) Reiter

2. 10. 1867

Eigentumsrecht

Michael und Theresia Reiter

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

 24. 8. 1853

 Kauf

 Michael Reiter

 23. 8. 1860

 Ehevertrag

 Michael und Theresia Reiter

 30. 4. 1887

 Einantwortung

 Josef Brandstetter

 25. 4. 1891

 Einantwortung

 Ignaz Brandstetter

 12. 3. 1894

 Kauf

 Franz und Juliana Haider

 14. 10. 1898

 Einantwortung

 Juliana Haider

 23. 12. 1903
11. 8. 19o3

 Einantwortung
 Ehevertrag

 Alois und Zäzilia Rockenschaub

 28. 5. 1909

 Einantwortung

 Alois Rockenschaub

 20. 4. 1910

 Ehevertrag

 Alois und Katharina Rockenschaub

 14. 10. 1939

 Übergabe

 Aloisia Mascherbauer

 14. 10. 1939

 Ehepakte

 Franz und Aloisia Mascherbauer

 22. 3. 1966

 Übergabe / Ehepakte

 Karl (*1941) und Frieda (* 1943) Freundl

 24. 3. 1987

 Aufh.ÜG.

 Frida Freundl (*1943)

Fotoquelle GISquadrat

Fotos Sammlung Freundl

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Aktuelle Grundstücke (2019)

Älteste Erwähnungen:

Adlberg (Adbg. 2, 3): 1420 Adelberg (Nr. 7); 1602 Adlperg (Urbar Rohrbach).
- ma: Qdlbęɐg.