Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Edelhof 20

EZ. 8 - Kleinhaus Nr. 8

Aus den Büchern der Herrschaft Klingenbrun:

17. 11. 1806
Gewährbuch fol. 50

Ablösung

Maria Höflerin, Wittib am Häusel in Fadlhof, empfängt auf absterben ihres Ehewirth Andre Höfler um das Häusel in Faldhof samt dazu gehörigen stiftsmässigen Realität zur Hälfte das Lehen, Nutz und Gewähr und hat dahero bei dem Kaufswerth zu 90fl. zu bezahlen … die Grundbuchs Taxen 3fl. …

17. 3. 1807
Gewährbuch fol. 54

Kauf

Philipp Höfler, Theresia desssen Ehewirthin empfangen miteinander mit um das von ihrer Mutter Maria Höfler käuflich an sie gebrachte Handstabmacherhäusel in Fadlhof, Pfarr Haag, Ortschaft Edelhof № 8 samt dabei befindlichen Gartl das Lehen, Nutz und Gewähr und haben dahero von dem Kaufschillingswerth zu 150fl. zu entrichten die Grundbuchstaxen 10fl. 33x …

Aus dem alten Grundbuch Klingenbrun, folio 3: Handstabmacherhäusel, früher Edelhof 8:

17. 11. 1806
Gewährbuch II fol. 50

Ablöse 90fl.

Maria Höfler als Witwe

17. 3. 1807
Gewährbuch I fol. 54

Kauf 150fl.

Philipp Höfler Theresia uxor

16. 4. 1847
Gewährbuch II fol. 132

Einantwortung 800fl.

Philipp Höfler, Witwer

3. 11. 1848
Gewährbuch II fol. 173

Heirath 800fl.

Philipp Höfler Maria uxor

1. 9. 1857
Z. 3214

Einantwortung 900fl.

Maria Höfler, Witwe

16. 3. 1858
Z. 969

Kauf 1000fl.

Sebastian und Anna Kimeswenger

10. 4. 1862
Z. 1090

Tausch 1240fl.

Jakob und Viktoria Weindl

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

31. 3. 1862

 Tausch

 Jakob und Viktoria Weindl

 29. 8. 1893

 Kauf

 Josef Rosenberger

 25. 1. 1895

 Ehepakte

 Josef und Rosina Rosenberger

 14. 5. 1911

 Kauf

 Johann und Anna Wieser

 11. 1. 1934

 Einantwortung

 Anna Wieser

 10. 12. 1955

 Übergabe

 Josef und Maria Sauschlager

 11. 3. 1965

 Einantwortung

 Josef und Friedrich Sauschlager

 20. 12. 1966

 Kauf

 Josef Sauschlager

4. 10. 1971

 Übergabe

 Josef und Viktoria Sauschlager

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV