Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Schudutz 3

EZ. 37, Bauer zu Haindorf, Wirthschaft Nr. 38

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

6. 4. 1702
Inventurprotokoll fol. 150

Inventur und Abhandlung beim Paurn zu Haindorf

nach absterben weÿland Peter Haghofers gesessen am Paurnguett zu Haindorf in Haager Pfarr selig … Wittib Margaretha und der eheleiblich erzeugte Sohn Matthias 14 Jahr alt … die Behausung zu Haindorf zu 600fl. …

1. 8. 1720
Inventurprotokoll fol. 54

Inventur und Abhandlung umb daß Paurn Guett zu Haindorf

auf absterben weÿland Margaretha des Peter Zinkhhofer am Paurn Guett zu Haindorf selig … der hinterlassene Wittiber Peter Zinkhhofer und der Verstorbenen auß erster Ehe erzeugter Sohn Matthias Haghofer am Wiserguett … das Paurn Guett zu Haindorf würdet dem alten Werth nach in Anschlag gebracht zu 600fl. …

26. 10. 1731
Inventurprotokoll fol. 70

Inventur und Abhandlung umb das Baurnguett zu Haindorf

auf hiezeitliches ableiben weÿland Peter Zünkhofers am Baurnguett zu Haindorf … nebst der hinterlassenen Wittib deren beeden ehelich erzeugte 2 Kinder … Hannß 8, Maria 5 Jah alt … besagtes Baurnguett zu Haindorf würdet dem alten Werth nach angeschlagen per 600fl. …

22. 1. 1732
Inventurprotokoll fol. 2

Stüft des Paurn Guetts zu Haindorf

auf hinzueheÿrathen Thoma Innerhueber, Pupillen, zu Annam, weÿland Peter Zünkhofers selig hinterlassene Wittib … ordnungsmässig gestüftet per 600fl.

25. 4. 1747
Inventurprotokoll fol. 21

Inventur und Abhandlung umb das Paurn Guett zu Haindorf

auf erfolgt tödlichen Hintritt weÿland Anna, Thoma Innerhueber … auf hierobbemelten Paurnguett zu Haindorf Ehewürthin, nunmehr selig, ist deren beeder Vermögen heut dato verhandelt worden … nebst dem hinterbliebenen Wittiber der Verstorbenen selig aus 1. Ehe erzeugte 2 Kinder … Hannß Zünckhofer leedig doch voggtbahr, Maria des Hannßen Pallingers zu Fehrenberg Ehewürthin … hierobbemeltes Paurnguett zu Haindorf … würdet dem alten Werth nach angeschlagen per 600fl. …

30. 5. 1780
Inventurprotokoll fol. 30

Inventarium, Schäz, und Abhandlung

auf erfolgt zeitliches ableiben weÿland Thoma Innerhuber aufm Bauerngut zu Haindorf selig, ist dessen mit seiner im Leben hinterlassenen Ehewürthin Magdalena gemeinschaftlich besessenes anlig, und fahrendes Vermögen ordnungsmässig inventiert … in einen getreulich unpartheÿischen Anschlag gebracht, und verhandelt worden … die hinterlassene Wittib Magdalena Innerhuberin und die mit ihrem verstorbenen Ehewürth selig erzeugte 10 Kinder … Johann Innerhuber zu Schönbuch, Maria des Johann Dorfner zu Praunsperg, Magdalena des Nikolaus Sidlmaÿr zu Meÿderstorf, Elisabeth des Johann Edlmaÿr auf der Prästhub Ehewürthinen, Joseph dermalen Soldat, Mathias, Simon, Philipp, Anton und Johann Georg – alle leedig und voggtbar … das Bauerngut zu Haindorf in Haager Pfarr liegend … ist ao 747 laut solch jährigen Prothocoll fol. 21 um 600, dermalen aber unpartheÿisch angeschlagen worden per 750fl. …

5. 8. 1782
Inventurprotokoll fol. 115

Verstiftung des Bauernguts zu Haindorf

Magdalena Inerhuberin verwitwet am Bauerngut zu Haindorf übergibte das in der Pfarr Haag Ortschaft Haindorf Sub № 6 liegende Bauerngut zu Haindorf … ihrem freundlich lieben Sohn Georg Johann Inerhuber ledigen Stands, seiner zukünftigen Ehewirtin, und deren beiden Erben um den vermög Prot. 780 fol. 31 findigen Werth per 750fl. …

1. 2. 1785
Inventurprotokoll fol. 12

Uibergabs Verrechnung und respective Kaufschillings Austheilung

inhalt Prot. de ao 782 fol. 115 hat Magdalena Inerhuberinn verwitwet, das innengehabte Bauerngut zu Haindorf auf ihren leiblichen Sohn Johann Georg Inerhueber ordentlich verstüften lassen, heut dato aber vollkommen übergeben per 750fl. …

Aus den Trauungsbüchern der Pfarre Haag:

3. 2. 1732

Trauung

Thomas Innerhuber Anna (Zinkhofer) uxor

4. 6. 1747

Trauung

Thomas Innerhuber Magdalena (Templmayr) uxor

23. 7. 1794

Trauung

Johann Georg Halbmayr Katharina (Innerhuber) uxor

6. 2. 1844

Trauung

Stephan Halbmayr Maria (Stöckler) uxor

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 59 - ein Bambergisches Lehen, früher Haindorf № 6:

Gabenbuch fol. 59

600fl.

1747
Gabenbuch fol. 21

Einantwortung

Thomas Innerhuber Witwer allein

1769

Trauung

Thomas Innerhuber

1782
Gabenbuch fol. 115

Übergabekauf 750fl.

Katharina Innerhuber

1785
Gabenbuch fol. 12

Einantwortung

Katharina Innerhuber Witwe allein

10. 7. 1794
Gewährbuch fol. 80

Trauung 2100fl.

Johann Georg Halbmayr Katharina (Innerhuber) uxor

1806

Besitz

Georg Halbmayr Katharina uxor

21. 3. 1829
Gewährbuch fol. 143

Besitz 1600fl.

Georg Halbmayr Witwer allein

1840
Gewährbuch fol. 146

Übergabekauf 1600fl.

Stephan Halbmayr ledig allein

9. 2. 1844

Heirath 1600fl.

Stephan Halbmayr Maria (Stöckler) uxor

25. 10. 1864

Einantwortung

Stephan Halbmayr

22. 12. 1875

Einantwortung

Rosina Halbmayr

Leistungen: Alle 3 Jahr 2 Kapaune.
18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Waitzen  . . . . . . . . .  1 4/8 Metzen
Haber . . . . . . . . . .  22 4/8 Metzen
Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . . . . .  2 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

22. 12. 1875

Einantwortung

HALBMAYR Rosina

5. 2. 1909

Einantwortung

REIZINGER Marie

4. 3. 1910

Erklärung

REIZINGER Franz (½)

 1925

Einantwortung

REITZINGER Franz

8. 10. 1927

Kauf

REITZINGER Johann und Anna

11. 3. 1954

Einantwortung

REITZINGER Anna

24. 5. 1960

ÜG. Ehepakte

REITZINGER Franz und Zäzilia

Foto 12. 10. 1961 Alpine Luftbild aus der Sammlung der Stadtgemeinde Haag
Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotoquelle GISquadrat