Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Salaberg 9

EZ. 3, Kleinhaus Nr. 13 (früher Nr. 6)

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

16. 6. 1698
Inventurprotokoll fol. 48a

Inventurs Abhandlung aines clainen Heußls in der Weinleuthen

auf absterben weÿland Magdalena deß Hannßen Deßner in der Weinleuthen Ehewirthin selig … Wittiber Hannßen und ihr eheleiblicher Sohn Geörg leedig und voggtbar … das Heußl in der Weinleuthen angeschlagen zu 20fl. …

16. 6. 1698
Kaufprotokoll fol. 392a

Abhandlung aines clainen Heußls in der Weinleuthen

auf absterben weÿland Magdalena Hannßen Deßner in der Weinleuthen Eheweib selig, hat dessen Vermögen außtragen 20fl. 30X …

16. 6. 1698
Kaufprotokoll fol. 392a

Khauf aines clainen Heußls in der Weinleuthen

Hannß Deßner Wittiber bekhennt und verkhauft dessen bishero aigenthomblich inengehabt, und besessenes Heußl ind der Weinleuthen … dem erbahren Geörg Deßner, Margaretha dessen angehente Eheweib, und deren beeden Erben per 20fl. …

30. 7. 1731
Inventurprotokoll fol. 48

Kaufs Übergab aines Häußls in der Weinleithen

Geörg Testner, Margareth seine Ehewürthin, bekennen und übergeben käuflich … deren bishero aigenthomblich innengehabt, und besessenes Häußl in der Weinleuten … ihrem freuntlich lieben Sohn, Joseph Testner, Maria seiner versprochenen Braut, und zukünftigen Ehewürthin, und deren Erben, umb ainen richtig verglichenen Kaufschilling per 25fl. …

8. 5. 1747
Inventurprotokoll fol. 30

Abhandlung umb ain Häußl in der Weinleuthen

nach hiezeitlichen absterben weÿland Maria, Josephen Testners, Klainhäußlers in der Weinleuthen geweste Ehewürthin selig, ist deren beeden Vermögen heut dato verhandelt worden … daß Häußl in der Weinleuthen würdet dem alten Werth nach angeschlagen per 25fl. … und weillen die Verstorbene selig und der hinterbliebene Wittiber sich schon vorlängstens dahin verglichen … das übrig verbleibende Vermögen des einen Erben zurückbleibenden allein, und völlig verbleibet …

6. 11. 1749
Inventurprotokoll fol. 56

Kauf umb daß Ansager Häußl in der Weinleuthen

Joseph Testner, Klainhäußler, und Barbara seine Ehewürthin bekennen, und verkaufen derenselben aine zeitlang aigenthomblich innengehabt, und besessenes Häußl in der Weinleuthen … dem ehrbahren Geörg Klauplinger, Kunigund seiner Ehewürthin, und deren Erben umb, umd per 80fl. …

22. 9. 1774
Inventurprotokoll fol. 127

Abhandlung

nach hiezeitlichen absterben weÿland Kunigund des Georg Klauplingers, Kleinhäuslers in der Weinleiten annoch im Leben gewesene Ehewirthin selig, ist derenselben miteinander gemeinschaftlich besessenes Vermögen heut dato inventirt, unpartheÿisch angeschlagen, und abgehandelt worden … der Verstorbenen selig im Leben obhandenen eheleibliche Schwester … Barbara Schwörzerin, Wittib und Inwohnerin … das Häusl in der Weinleiten … wird über den ao 749 beschehenen Kauf dermallen unpartheÿisch angeschlagen um, und per 100fl. …

19. 5. 1775
Inventurprotokoll fol. 60

Abhandlung

auf zeitliches absterben weÿland Barbara Schwörzerin, Wittib in der Weinleuthen, ist ihr unterlassenes Vermögen heut dato inventirt, und abgehandelt worden … in Summa 43fl. 50X … der eheleibliche Sohn Mathias Schwörzer am Strasberg Häusel allein zuständig …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 215, ein Bamberger Lehen im Wald Viertl, früher Salaberg № 7:

Gabenbuch fol. 215

Heirath 80fl.

Johann Klauplinger Anna Maria Furthner
(10. 5. 1762) uxor

1774
Gabenbuch fol. 127

Einantwortung 100fl.

Anna Maria Klaublinger Witwe allein

16. 2. 1784
Gabenbuch fol. 200

Trauung 100fl.

Godfried Güntner Anna Maria (Klaublinger) uxor

31. 1. 1820
Gewährbuch fol. 582

Übergabekauf 100fl.

Alois Güntner Maria (Frankl) uxor (7. 2. 1820)

28. 12. 1827
Gewährbuch fol. 95

Kauf 560fl.

Katharina Dorfer ledigen allein

23. 10. 1829
Gewährbuch fol. 172

Heirath 560fl.

Mathias Dirnberger Katharina (Dorfer) uxor (20. 10. 1829)

15. 10. 1852

Einantwortung 700fl.

Mathias Dirnberger Witwer allein

2. 9. 1853

Trauung 700fl.

Mathias Dirnberger (2. Ehe) Maria (Weinland) uxor

3. 2. 1858

Trauung 1600fl.

Johann Payr Juliana (Enengl) uxor

9. 3. 1858

Kauf 1600fl.

Johann Payr Juliana uxor

26. 4. 1859

Kauf

Franz Schaffelner Anna uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

26. 4. 1859

Kauf

SCHAFFELLNER Franz und Anna

20. 2. 1909

Einantwortung

SCHAFFELLNER Franz

18. 3. 1910

Ehevertrag

SCHAFELLNER Theresia (½)

14. 1. 1916

Einantwortung

SCHAFELLNER Theresia, wiederverehel. HOFSTÄTTER

9. 11. 1917

Ehepakte

HOFSTÄTTER Franz (½)

3. 6. 1922

Einantwortung

HOFSTÄTTER Theresia

28. 7. 1921

Kauf

RAMSNER Ferdinand und Anna

12. 10. 1929

Kauf

KASTNER Franz und Theresia

4. 2. 1946

Übergabe

BUCHMAYR Heinrich und Katharina

22. 6. 1978

Übergabe

HOTZL Walter, *1942
HOTZL Rosina, *1947

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV