Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Salaberg 57

EZ. 22, (Kleinhaus Nr. 28)

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 263,
füher "Schudutzenhäusel", dann Waldhäuser 11:

1742
Gabenbuch fol. 251

Heirath 60fl.

Thomas Klauplinger Eva Maria (Tobermayr) uxor
(29. 8. 1742)

1777
Gabenbuch fol. 36

Übergabekauf 60fl.

Michael Neuhauser Rosina (Glaublinger) uxor (20. 5. 1777)

27. 8. 1827
Gewährbuch fol. 72

Einantwortung 60fl.

Rosina Neuhauser allein

28. 9. 1831
Gewährbuch fol. 240

Kauf 320fl.

Mathias Neuhauser Maria (Thaller) uxor (27. 10. 1828)

30. 3. 1832
Gewährbuch fol. 263

Kauf 304fl.

Joseph Lewitzky Theresia (Egelseer) uxor (15. 3. 1832)

22. 12 .1835
Gewährbuch fol. 30

Einantwortung 300fl.

Theresia Lewitzky Witwe allein

3. 2. 1837
Gewährbuch fol. 65

Heirath 300fl.

Michael Reichl Theresia (Lewitzky) uxor (30. 1. 1837)

3. 5. 1870

Einantwortung

Theresia Reichl Witwe allein

15. 7. 1875

Einantwortung

Franz Reichl 1/3
Josef Lewitzky 1/3
Maria Bauernkerl 1/3

23. 6. 1876

Kauf

Theresia Haberleitner

16. 6. 1876

Kauf

Maria Schediwy allein

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

16.6.1876

Kauf

SCHEDIWY Maria, verh. HAUGENEDER

16.1.1886

Ehepakte

HAUGENEDER Johann (½)

28.4.1900
11.3.1899

Einantwortung
Kauf

HARTLAUER Johann und Juliana

2.1.1914

Einantwortung

HARTLAUER Johann

12.6.1918

Schenkung

FROSCHAUER Karl und Anna

1926: Baufl. 50 u. Gst. 289, 293 umbenannt in Baufl. 196, Gst. 278, 280 KG. Haag und der EZ. 200 Gb. Haag zugeschrieben. Einlage kassiert.

Kleinhaus Nr. 187, Himsental Nr. 2 - Haag EZ. 200

12.6.1918

Schenkung

FROSCHAUER Karl und Anna

22.3.1938

Kauf

TÜCHLER Ignaz und Leopoldine

8.3.1941

Einantwortung

TÜCHLER Leopoldine (verh. RUHRINGER)

15.5.1946

Ehepakte

RUHRINGER Franz (½)

17.8.1963

Übergabe
Ehepakte

TÜCHLER Friedrich und Maria

Ursprünglich EZ. 22 Gb. Salaberg. 1926 umbenannt in Bfl.und Gst. der KG. Haag und der EZ. 200 Gb. Haag zugeschrieben.
Eigentümer vor 1918 siehe daher EZ. 22 Gb. Salaberg.

Fotos © 2009 www.gerhard-obermayr.com