Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Salaberg 48

EZ. 127, “Schneba” Haus KNr. 34

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 259 - ein Bamberger Lehen im Wald Viertl,
früher "am Schmerberg" oder "Schnebinger Häusl", dann Waldhäuser 7:

Gabenbuch fol. 267

60fl.

Thomas Reitleittner

1773
Gabenbuch fol. 2

Georg Stöckler

21. 5. 1802
Gewährbuch fol. 261

Heirath 400fl.

Paul Stöckler Anna Maria (Schafellner) uxor (31. 5. 1802)

27. 4. 1821
Gewährbuch fol. 633

Einantwortung 400fl.

Paul Stöckler Witwer allein

31. 1. 1823
Gewährbuch fol. 696

Heirath 400fl.

Paul Stöckler Regina (Hofer) uxor (10. 2. 1823)

4. 3. 1837
Gewährbuch fol. 67

Einantwortung 500fl.

Regina Stöckler Witwe allein

24. 5. 1844
Gewährbuch fol. 392

Einantwortung 700fl.

Katharina Bader ledig allein

11. 3. 1850
Gewährbuch fol. 375

Übergabekauf 400fl.

Georg Bader ledig allein

1. 5. 1867

Kauf

Hermann Graf Sprinzenstein

Zwischenzeitlich als EZ. 577 in der NÖ. Landtafel

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

9. 12. 1958
2. 2. 1959
15. 4. 1961

Kauf

LETTNER Maximilian und Zita

Aus der Urmappe von 1822 © BEV
Fotos aus der Sammlung Lettner

Fotos © 2009 www.gerhard-obermayr.com