Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Salaberg 22

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I folio 220 - ein Bamberger Lehen, Wald Viertel, früher Salaberg 14:

⚭ 1804

Besitz

Johann Wenninger Maria (Kimeswenger) uxor

Übergabe

Wenninger Johann ledigen Standes alleine

1834

Heirath

Wenninger Johann und Maria (Tempelmayr)

Einantwortung

Wenninger Maria Witwe alleine

28. 1. 1847

Heiratsvertrag

Leeb Johann und Maria

EZ. 8, Kleinhaus Nr. 4 (früher Nr. 13 dann Nr. 2)

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

28. 1. 1847

Heiratsvertrag

LEEB Johann und Maria

23. 10. 1889

Einantwortung

LEEB Johann

31. 7. 1890

Kauf

HIEHSMAYR Josef und Anna

30. 5. 1903

Einantwortung

HIEHSMAYR Josef

19. 3. 1911

Einantwortung

HIEHSMAYR mj. Johann, Zäzilia, Anna, Maria, Josef, Franz und Theresia (je 1/7)

10. 4. 1912

Kauf

LATZELSBERGER Ferdinand und Zäzilia

10. 7. 1912

Kauf

HOCHREITER Josef und Maria

27. 2. 1922

Einantwortung

HOCHREITER Maria, wiederverh.ANGERER

18. 4. 1922

Ehepakte

ANGERER Friedrich (½)

7. 4. 1951

Einantwortung

ANGERER Maria

31. 7. 1952

Übergabe

HOCHREITER Josef (¾) und Anna (¼)

29. 12. 1976

Übergabe

HOCHREITER Josef, *1938
HOCHREITER Anna, *1941

EZ. 38 Freiüberländ Scheuer samt Gründen - Der so genannte "Wagner-Stadl".

Aus dem alten Grundbuch Pfarre Haag I folio 76 und fol. 94 1/2:

24. 5. 1817

Kauf

Michael Pimser alleine

7. 8. 1840

Einantwortung

Pimser Karl ledig alleine

11. 9. 1846

Heirath

Pimser Karl und Josefa geb. Preuer

24. 5. 1869

Einantwortung

Josefa Pimser

5. 9. 1878

Einantwortung

Pimser Josefa

12. 11. 1878

Ehepakte

Witzlinger Michael

22. 10. 1879

Einantwortung

Josefa Witzlinger

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

22. 10. 1879

Einantwortung

WITZLINGER Josefa, verh. WAGNER

7. 9. 1880

Ehepakte

WAGNER Matias (½)

3. 3. 1887

Einantwortung

WAGNER Matias

21. 6. 1894

Ehepakte

WAGNER Elisabeth (½)

14. 5. 1904

Einantwortung

WAGNER Mathias

1. 5. 1911

Kauf

WAGNER Karl und Aloisia

3. 7. 1936

Einantwortung

WAGNER Aloisia

21. 10. 1957

Einantwortung

WAGNER Karl

27. 2. 1974

Schenkung

WAGNER Anneliese (½)

1940: Baufl. 22 Scheuer ab- und der EZ. 113 des Gb. zugeschrieben.

EZ. 113 Grundstück

09. 10. 1939

Kauf

GASSNER Anton und Theresia

1961: Gst. 81/1 ab- und der EZ. 8 des Grundbuches zugeschrieben.
Einlage gelöscht.