Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Salaberg 14

EZ. 94, Jägerhaus Nr. 10

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 217 im Wald Viertl,
früher "Fleischhauerhaus", dann Salaberg № 9:

Gabenbuch fol. 217

450fl.

Wert

1775
Gabenbuch fol. 108

9. 5. 1785
Gabenbuch fol. 30

Trauung

Quirin Ecker Anna Maria (Rußmayr) uxor

1802
Gewährbuch fol. 172

Einantwortung 640fl.

Anna Maria Ecker Witwe allein

9. 11. 1804
Kaufprotokoll fol. 222

Kauf 1065fl.

Johann Sengstbrätatl Kunigunda (Schwaber) uxor

23. 1. 1835
Gewährbuch fol. 6

Einantwortung 1200fl.

Kunigunda Sengstbrättl Witwe allein

15. 9. 1849
Gewährbuch fol. 201

Einantwortung 1100fl.

Josef Sengstbrättl ledig allein

1849

Kauf 1100fl.

Grafen Sprinzenstein, EZ. 577 NÖ. Landtafel

26. 11. 1892

Kauf

Johann Halshandl (1/3)
Elisabeth Halshandl (1/3)
Josef Brandstetter (1/3)

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

26. 11. 1892

Kauf

HALSHANDL Johann (1/3)
HALSHANDL Elisabeth (1/3)
BRANDSTETTER Josef (1/3)

1. 12. 1898

Kauf

HUBER Ignaz und Rosina

12. 9. 1902

Einantwortung

HUBER Ignaz

11. 9. 1902

Ehevertrag

HUBER Maria (½)

31. 10. 1917

Einantwortung

HUBER Maria

23. 7. 1918

Kauf

DEINHOFER Johann und Anna

7. 8. 1926

Kauf

RAUCHEGGER Barbara

10. 4. 1929

Kauf

PRÄGARTBAUER Ferdinand u.Leopoldine

5. 9. 1944

Einantwortung

PRÄGARTBAUER Leopoldine

6. 12. 1958

Kauf

INNERHUBER Josef, *1937

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV