Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Reichhub 46

EZ. 27, Kleinhaus Nr. 27

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

19. 5. 1704
Inventurprotokoll fol. 204a

Inventur und Abhandlung beim Schneider zu Klaubling

nach zeitlichen ableiben weÿland Maria des Hannß Adamen Khronabethers am Schneiderhäußl zu Klaupling geweste Ehewürthin selig … der Wittiber Johann Adam Khronabether und des Verstorbenen vier Geschwistrigte … Barbara des Geörgen N. An der Zillerhofstatt in der AU, Catharina des Hannsen Penzendorfers an der Hofstatt zu Stibizhof, Catharina Geiblingerin leedig und voggtbar, Martha des Leonhardten an der Hofstatt zu Geibling selig hinderlassene 4 Kindter … das Schneidterhäußl zu Klaubling zu 80fl. …

10. 7. 1726
Inventurprotokoll fol. 44

Abhandlung umb ain Haußl zu Klaupling

auf absterben weÿland Maria, Hannß Adam Kronabethers Klainheußlers zu Klaupling selig … das Heußl zu Klaupling würdet dem alten Werth nach angeschlagen per 80fl. … der hinterlassene Wittiber und deren beeden miteinander ehelich erzeugte 4 Kinder … Magdalena 20, Cristina 18, Eva 15, Michael 12 Jahr alt …

3. 7. 1753
Inventurprotokoll fol. 65

Kleinhäuslers Abhandlung zu Klaubling

auf absterben Hannß Adamen Kronabethers gesessen auf ainem klainen Häußl zu Klaupling, nunmehro selig, ist dessen, und seiner noch im Leben hinter sich gelassenen Wittib Sophia miteinander gehabtes Vermögen heunt obstehenden dato obrigkheitlich verhandelt worden … die hinterbliebene Wittib, und des Verstorbenen selig aus zweÿen Ehen erzeugte Kinder … Magdalena verheÿrathet mit Simon Alteneder zu Haindorf, Christina des Simon Kornmüllners zu Imberg, Eva des Gregori Oberhausers Ehewürthin, Michael Kronabethe leedig, Johann Kronabether auch leedig, angehender Stüfter … vorbemeltes Häußl zu Klaupling wirdet dermahlen unpartheÿisch angeschlagen per 80fl. … dann der sogenannte Spazenacker in ½ Tagwerch bestehend per 13fl. … und die darauf stehend sehr schlechte heurige Fechsung wirdet nur angeschlagen per 3fl. …

3. 7. 1753
Inventurprotokoll fol. 71

Annehmen hierauf

Sophia Kronabetherin, nunmehrige Wittib, und die im hiervorigen Inventario bekennen heunt dato … und übergeben dieselbe alle und jede ihnen anerstorbene Erbs Gerechtigkheit, sonderbahr aber daß Häußl zu Klaupling, samt dem leedigen sogenannten Spazen Acker zu Klaupling … ihrem freuntlich lieben Sohn und respective Brudern, dem ehrbahren Johannes Kronab

17. 8. 1781
Inventurprotokoll fol. 83

Verhandlung von Schneiderhäusl zu Klaupling

auf absterben weyland Magdalena des Johann Kranewetters, Schneidermeisters zu Klaupling geweste Ehewirthin selig, ist deren beiden samentliches Vermögen ordentlich beschrieben, und verhandelt worden … der Witwer Johann Kranewetter und der Verstorbenen selig ehelich erzeugte 3 Kinder … Daniel, Johann, Maria – alle ledig und voggtbar … das in der Pfarr Haag Ortschaft Klaupling № 3 liegende Hauß … wird in dem alten Werth anhero gezogen per 80fl. …

23. 8. 1787
Inventurprotokoll fol. 149

Uibergabe des Schneiderhäußels zu Klaupling

Johann Kranewetter verwitweter Schneidermeister übrrgibt das in der Pfarr Haag Ruth Klaupling № 3 liegende Schneiderhäusel seinem Sohn Johann Kronewetter … um einen geschätzten Werth per 40fl. …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 227 im Ennser Viertl,
früher "Schneiderhäusl zu Klaupling", dann Klaubling № 3:

Gabenbuch fol. 256

80fl.

Wert

28. 7. 1726

Trauung

Johann Kranäwetter Sophie (Kroysmayr) uxor

26. 8. 1753
Gabenbuch fol. 71

Trauung

Johann Kranäwetter Magdalena (Grilnberger) uxor

1781
Gabenbuch fol. 83

Einantwortung

Johann Kranäwetter Witwer

23. 10. 1787
Gabenbuch fol. 149

Heirath 55fl.

Johann Kronabetter Maria (Eselinger) uxor

26. 6. 1820
Gewährbuch fol. 596

Einantwortung 80fl.

Michael Kronabetter ledig allein

22. 6. 1822
Gewährbuch fol. 677

Heirath 80fl.

Michael Kronabetter Maria (Oberhauser) uxor (8. 7. 1822)

21. 11. 1846
Gewährbuch fol. 305

Einantwortung 600fl.

Maria Kronabetter Witwe allein

7. 9. 1860

Übergabekauf 600fl.

Stefan Kronabetter

7. 9. 1860

Ehepakte

Stefan Kronabetter Maria (Schmidbauer) uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

7. 9. 1860

Kauf

KRONABETTER Stefan und Maria

25. 7. 1887

Einantwortung

KRONABETTER Stefan

30. 9. 1887

Übergabe

KRONABETTER Johann und Maria

17. 6. 1901

Einantwortung

KRONABETTER Maria

1. 2. 1907

Einantwortung

KRONABETTER mj. Johann

22. 5. 1919

Ehepakte

KRONABETTER Maria (½)

15. 9. 1971

Einantwortung

KRONABETTER Johann

3. 2. 1972

Übergabe

HOLZWEBER Erich, *1949

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV