Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Reichhub 40

EZ. 30, Wirthschaft Nr. 30

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

15. 10. 1714
Inventurprotokoll fol. 127a

Ex officio Verkhauf des Gietls zu Klaupling

von der hochgräflichen gnedigen Herrschaft Salaberg wierdet ex officio verkhauft … wegen haftender großen Geldts unnd Traÿdt Ausstandt, auch anderer haftenden Pupillengeldter anheimb gefallen von Geörgen Maÿrhofer innengehabtes Gietl zu Klaupling … dem erbahrn Hannß Schottermaÿr und Catharina seine Ehewirthin und deren beeden Erben … um 200fl. …

2. 3. 1721
Inventurprotokoll fol. 7

Kauf umb 2 Tagwerch Äkher, dann ½ Tagwerch öden Grundt auß ainem Guett zu Klauppling

Hannß Schodermaÿr zu Klauppling, Catharina seine Ehewüehrtin, deren inhabendes Güettl … bekhennen und verkaufen … ihre ingehabt zu deren besizender Hofstatt aldort gehörig gewest, dermahlen in Abbau und schlechten Standt sich zaigende zwaÿ Tagwerch Äkher mit noch ainem öederen Grundt … dem ehrbahren Geörgen Maÿrhofer am Räth Hof zu 30fl. …

2. 3. 1721
Inventurprotokoll fol. 8a

Weiterer Kauf umb 1¼ Tagwerch Äkher auß dem Klaupplinger Güettl

gleichergestalten wurden von vorersagten Hannßen Schodermaÿr, Catharina dessen Ehewüehrtin, 1¼ Tagwerch Äkher in Klaupplinger Feldt an der Sonnleuthen genannt, dem Peter Rienner an der Rienn und Kunigund dessen Ehewüehrtin und deren beeden Erben verkauft zu 31fl. 15X …

2. 3. 1721
Inventurprotokoll fol. 9

Mehrmahliger Kauf umb 2½ Tagwerch Äkher auß dem Guettl zu Klauppling

vorersagter Hannßen Schodermaÿr, Catharina dessen Ehewüehrtin … bekhennen und verkaufen gleichermassen 2½ Tagwerch Äkher, deren 1 Tagwerch in Schneider Feldt, die anderen 1½ Tagwerch aber in Rodler Feldt ligend … dem ehrsamben Simon Cammerhueber Schmidt in der Sambhueb und Rosina seiner Ehewüehrtin … um 62fl. 30X …

2. 3. 1721
Inventurprotokoll fol. 10

Abermahliger Kauf umb ¾ Tagwerch Äkher auß oft besagten Klaupplinger Güettl

werden dem Matthiaß Dierer hiesigen Klainheüßler, Barbara dessen Ehewüehrtin und deren beeden Erben gleichfahls ¾ Tagwerch in Schneider Feldt an des Schmidts in der Sambhueb, und Hannßen Schodermaÿrs Äkhernanraindend verkauft zu 18fl. 45X …

2. 3. 1721
Inventurprotokoll fol. 10a

Kauf umb 1½ Tagwerch Äkher auß mehr berürhten Klaupplinger Güettl

in Simili wurden von Thoma Pallinger zu Fehraberg und Eva dessen Ehewüehrtin und deren beeden Erben 1½ Tagwerch Äkher in Hummelberger Feldt … käuflich übernomen zu 37fl. 30X …

2. 3. 1721
Inventurprotokoll fol. 11a

Kauf umb ½ Tagwerch Äkher auß mehr widerholten Klaupplinger Güettl

Ebenermassen würdet von Hannß Adam Cranabether, Schneider zu Klauppling … Maria dessen Ehewüehrtin … ½ Tagwerch Äkher in Humbelberger Feldt an des Thoma zu Fehrenberg und Spizenwinkhlers Äkhern anraindend umb und gerichtigen Kaufschilling 12fl. 30X …

2. 3. 1721
Inventurprotokoll fol. 12

Kauf umb 1 Tagwerch Äker auß dem Klaupplinger Güettl

Kauf umb 1 Tagwerch Äker auß dem Klaupplinger Güettl zugleichen wurden dem Hannsen Langsidl hisigen Klainheüßler im Spizenwinkhl, Barbara dessen Ehewüehrtin … 1 Tagwerch Äkher in Humblberger Feldt an des Heißl zu Humblberg Räth zu zwaÿen Fleckeln anligend umb und zu richtigen Kaufschilling verkhauft zu 25fl. …

21. 5. 1744
Inventurprotokoll fol. 18

Kaufs Übergaab umb die Hofstatt zu Klaupling

Hannß Schodermaÿr, Hofstötter zu Klaupling, und Catharina dessen Ehewürthin, bekennen, und verkaufen … deren unzthero innengehabte Hofstatt zu Klaupling … ihrem freuntlich lieben Sohn dem ehrbahren Philipp Schodermaÿr, Maria dessen Ehewürthin, und deren beeden Erben, umb den vorigen Kaufschilling per 200fl. …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 86 - ein Bamberger Lehen, früher Klaubling № 6:

Gabenbuch fol 86

200fl.

Wert

17. 5. 1744
Gabenbuch fol. 18

Trauung

Philipp Schodtermayr Maria (Streßler) uxor

1769

Besitz

Philipp Schodtermayr Maria uxor

13. 11. 1781
Gabenbuch fol. 110

Trauung

Johann Schodermayr Regina (Kimmeswenger) uxor

1783

Besitz

Philipp Schodermayr

1806

Besitz 200fl.

Johann Schodermayr Regina uxor

12. 3. 1810
Gewährbuch fol. 425

Übergabekauf 800fl.

Joseph Schodermayr ledig allein

1. 7. 1826
Gewährbuch fol. 48

Heirath 200fl.

Joseph Schodermayr Anna (Edlmayr) uxor
(18. 7. 1826)

15. 5. 1848
Gewährbuch fol. 551

Einantwortung 680fl.

Anna Schodermayr Witwe allein

1. 11. 1854

Kauf

Johann Reichhuber

20. 7. 1859

Heiratsvertrag

Johann Reichhuber Cäzilia

Natural Dienst: Zu großen Maaß

Waitz  . . . . . . . . .  6/8 Metzen
Haber  . . . . . . . .  3 3/8 Metzen
Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . . .   1 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

1. 11. 1854
20. 7. 1859

Kauf
Heiratsvertrag

REICHHUBER Johann und Zäzilia

15. 4. 1913

Einantwortung

REICHHUBER Johann

22. 1. 1920

Kauf

REICHHUBER Johann und Maria

24. 10. 1935

Einantwortung

REICHHUBER Maria, verh. PIERERFELLNER

8. 1. 1936

Ehepakte

PIERERFELLNER Karl (½)

22. 3. 1957

Übergabe

SCHÖLLHAMMER-PIERERFELLNER Franz, *1936

23. 7. 1964

Ehepakte

SCHÖLLHAMMER-PIERERFELLNER Theresia Maria, *1941 (½)

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Foto © 2009 www.gerhard-obermayr.com