Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Reichhub 11

EZ. 22, Spielbergergut, Wirthschaft Nr. 22

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

8. 1. 1643
Inventurprotokoll fol. 356

Inventarium

über weillandt Georg Grilnberger welcher beÿ seinem Sohn Pauln am Spilberg alß Steÿrer Viertlmaister im Wittibstandt Inwohnung Weiß gestorben …

20. 3. 1656
Inventurprotokoll fol. 308

Inventarium

auf zeitliches ableiben weillandt Paul am Spilberg selig und Anna seine Ehewirthin noch im Leben … aus erster Ehe 7 Khindter und aus anderter Ehe 6 Khindter …

7. 6. 1695
Inventurprotokoll fol. 435

Inventarium zu Spilberg

nach zeitlichen hinscheiden weÿland Veith Innerhueber gesessen am Guett zu Spilberg, dann auch balt darauf Maria seine liebgeweste Hauswürthin beede selig … beeder Verstorbenen selig ehelich erzeugte 8 Kinder … Stephan Innerhueber und Philipp Innerhueber beede leedig und voggtbar, Catharina des Urban Dierers am Lempekher Guett, Maria des Michael Fellners, Magdalena und Anna beede leedig und voggtbar, Barbara beÿ 1 und Margaretha 10 Jahre alt … das Guett zu Spilberg angeschlag worden 500fl. …

22. 11. 1695
Kaufprotokoll fol. 303a

Kauf umb das Guett zu Spilberg

Catharina, des Urban Dierers, unnd Maria, Michael Fellners beeden Ehewürthinen, jede für sich selbst, dann Andreen Fellner, und Simon an der Innern Hueb, alß über weÿland Veithen Innerhueber am Spilberger Guett, unnd Maria dessen Ehewürthin, beede selig nachgelassene Kinder vorgesezte Gerhaben, verkhaufen … dem ehrbahren ihrem freuntlich eheleiblichen lieben Brudern Stephan Innerhueber, Magdalena dessen Ehewürthin, und deren beeden Erben per 500fl. …

8. 8. 1718
Inventurprotokoll fol. 81

Inventur und Abhandlung umb das Guett zu Spilberg

nach absterben weÿland Magdalena deß ehrbahren Stephan Innerhueber am Guett zu Spilberg Ehewirthin selig … der hinterlassene Wittiber Stephan und deren beeden miteinander ehelich erzeugten 6 Kinder … Geörg 19, Michäel 6, Hannß 1, Maria 21, Kunigund 12, Magdalena 10 Jahr alt … das sogenannte Spilberger Guett … nach dem alten Khaufs Werth taxiert zu 500fl. …

25. 8. 1735
Inventurprotokoll fol. 45a

Inventur und Abhandlung umb das Guett zu Spilberg

nach absterben weÿland Stephan Innerhuebers am Spilberg selig, ist dessen, und seiner zurückgelassenen Wittib Maria zusamben gebracht liegend und vahretes Vermög … unpartheÿisch in Anschlag gebracht und verhandelt worden … besagtes Guett am Spilberg ist dem alten Werth nach in Anschlag gebracht worden per 500fl. … dan würdet die heurige Fexung in Anschlag gebracht per 60fl. … die Wittib und des Verstorbenen selig auß zwaÿ Ehen erzeugte Kinder … Michael, Hanß, Maria, Kunigund – leedig und voggtbar, Magdalena des Philippen Nadlers am Koppl Ehewürthin, aus anderter Ehe Andre 13, Max 3, Elisabeth 10, Maria 7 Jahr alt

18. 10. 1735
Inventurprotokoll fol. 54a

Stüft umb das Guett am Spilberg

auf hinzueheÿrathen Hanßen Ströbizers, Pupillen, zu Maria, weÿland Stephan Innerhuebers auf dem Guett zu Spilberg selig, hinterlassene Wittib … würdet ersagtes Guett nach gepflogenem Anschlag ordnungsmässig gestüftet per 500fl. …

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

Georg Grilnberger

Paul Grilnberger

29. 6. 1664

Trauung / Kauf

Veith Innerhueber Maria (Puchperger) uxor

13. 11. 1695

Trauung

Stephan Innerhueber Magdalena (Hochaigner) uxor

20. 11. 1718

Trauung

Stephan Innerhueber (2. Ehe) Maria (Frankh) uxor

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 22 - früher Rädelspach № 4:

Gabenbuch fol. 22

500fl.

1769

Besitz

Johann Ströbitzer

25. 1. 1774
Gabenbuch fol. 1

Heirath

Simon Innerhueber Theresia (Gerstmayr) uxor

1783

Besitz

Simon Innerhueber

1802
Gewährbuch fol. 157

Kauf 1100fl.

Michael Baumgartner

14. 5. 1802
Gewährbuch fol. 260

Heirath 1100fl.

Mathias Kimmeswenger Katharina (Innerhuber) uxor

1806

Besitz

Mathias Kimmeswenger Katharina uxor

2. 6. 1817
Gewährbuch fol. 531

Kauf 10000fl.

Georg Weinberger Anna Maria uxor

31. 5. 1820
Gewährbuch fol. 590

Kauf 4800fl.

Franz Gruber allein

5. 6. 1820
Gewährbuch fol. 591

Heirath 6000fl.

Leopold Gruber Elisabeth uxor

14. 10. 1845
Gewährbuch fol. 136

Einantwortung 2500fl.

Elisabeth Gruber Witwe allein

15. 7. 1848
Gewährbuch fol. 575

Übergabekauf 2500fl.

Michael Gruber ledig allein

17. 2. 1852

Trauung 2500fl.

Michael Gruber Maria (Hubmayr) uxor

28. 7. 1873

Kauf

Josef Johann Krätzer Maria uxor

Leistungen: Alle 3 Jahr 1 Kapaun. 18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Waitz . . . . . . . . . . 4 4/8 Metzen
Haber . . . . . . . . . 22 4/8 Metzen
Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . . . . 2 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

7. 8. 1874
28. 9. 1874
28. 12. 1874

Einantwortung
Aufsandung
Ehepakte

SCHÖRGHUBER Stefan und Zäzilia

28. 6. 1882

Einantwortung

SCHÖRGHUBER Stefan

10. 8. 1882

Ehepakte

SCHÖRGHUBER Theresia (½)

14. 8. 1890

Einantwortung

SCHÖRGHUBER Theresia, wiederverehel. KRONABETTER

17. 10. 1890

Ehepakte

KRONABETTER Georg (½)

19. 7. 1922

Kauf

STEFFELBAUER Franz und Zäzilia

19. 2. 1926

Kauf

BUCHELT Josef

30. 3. 1955

ÜG.Ehepakte

VEIGL Josef und Anna

6. 11. 1964

Einantwortung

VEIGL Anna

7. 6. 1984

Übergabe

VEIGL Ernst, *1953

1. 8. 1985

Übergabe

VEIGL Maria, *1961 (½)

Trauungen der "Spielberger"

08.08.1631

Spilberger

Johann

Kapeneder

Barbara

16.05.1636

Mayr

Johann

Spilberger

Maria

30.10.1646

Aigner

Georg

Spilberger

Maria

22.11.1646

Spilberger

Paul

Edlmayr

Anna

26.01.1657

Schwörzer

Thomas

Spilberger

Anna

31.05.1680

Pichler

Mathias

Spilberger

Katharina

01.05.1729

Fellner

Josef

Spilberger

Christina