Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Radhof 4

EZ. 16 Gstetten, Gaugl, Kleinhaus Nr. 42 (früher Nr. 18)

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Klingenbrunn:

26. 4. 1796
Gewährbuch fol. 25

Gwöhr

Johann Molterer, Schneidergesell, empfängt um das von seiner noch lebenden Muttern Maria Molterin käuflich an sich gebrachte Häußl im Gaugl, in der Ortschaft Klingenbrunn Pfarr Haag Conscriptions Nr. 2 das Lehen, Nutz und Gwöhr, und hat dahero zu bezahlen, von dem Kaufschilling per 100fl., die Grundbuchstaxen nämblich ... gesamt 7fl. 27x ...

30. 6. 1796
Gewährbuch fol. 25

Gewöhr

Nachdeme sich Johann Molterer hiesig Herrschaft Klingenbrunnerische Unterthann, und Häusler in Gaugl, mit Anna Maria Strasserin löblicher Herrschaft Dorfische Pupillin von Ortner Gut zu verheurathen gedenket, als lasset er sie neben ihme um die Helfte solchen Häusels und übrigen Habschaft, an das Lehen, Nuz und Gewöhr schreiben, welche Helfte also sie durch Heurath an sich gebracht, und von dem Kaufschillingswerth zu 100fl. zu bezahlen hat ...

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

Die Personen der Erbfolge sind fett gedruckt!

Vorbesitz -->

 

 Michael und Maria Hiplauer

5. 8. 1714

 Trauung

 Mathias und Rosina (Templmayr) Hiplauer

11. 2. 1753

 Kauf? Schenkung?

 Michael und Eva (Flexl) Molterer

1. 7. 1776

 Trauung

 Johann und Maria (Danner) Molterer

 4. 7. 1796

 Trauung

 Johann und Maria Anna (Strasser) Molterer

20. 11. 1838

 Trauung

 Florian und Maria Glaser

23. 6. 1873

 Trauung

 Ferdinand und Josefa (Matzenberger) Glaser

Aus dem alten Grundbuch Klingenbrun, folio 24 - früher "Häusl im Gaugl", dann Klingenbrunn 2:

Besitz

Johann Molterer Maria uxor

26. 4. 1796
Gewährbuch I fol. 25

Übergabekauf 100fl.

Johann Molterer ledig allein

30. 6. 1796
Gewährbuch I fol. 25

Heirath 100fl.

Johann Molterer Anna Maria (Strasser) uxor

19. 10. 1838
Gewährbuch II fol. 72

Einantwortung 250fl.

Johann Molterer als Witwer

2. 11. 1838
Gewährbuch II fol. 76

Kauf 250fl.

Florian Glaser Maria uxor

8. 1. 1874

Kauf

Ferdinand und Josefa Glaser

Robbathen zur hiesigen Herrschaft: Jährlich neunzehn Tage mit der Hand.

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

10. 6. 1873

Kauf

Ferdinand und Josefa Glaser

8. 1. 1890

Einantwortung

Ferdinand Glaser

9. 1. 1890

Ehepakte

Ferdinand und Barbara (Kramer) Glaser

20. 7. 1891

Einantwortung

Ferdinand Glaser

1. 9. 1891

Ehepakte

Ferdinand und Franziska Glaser

18. 6. 1914

Einantwortung

Franziska Glaser

18. 1. 1919

Kauf

Josef und Franziska (Glaser) Mitter

23. 3. 1960

Übergabe / Ehepakte

Josef Mitter (*1924), Elfriede Mitter (*1932)

Foto 12. 10. 1961 Alpine Luftbild aus der Sammlung der Stadtgemeinde Haag
Ausschnitt aus der Josefinischen Landesaufnahme (1763-1787).
Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV.
1915
1950
1960
1960
1970
1980

Fotos Sammlung Mayrhofer