Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Radhof 27

EZ. 12, Pichler, Wirthschaft Nr. 12

Aus den Inventur, Kauf- und Briefprotokollen der Herrschaft Salaberg:

16. 12. 1632
Inventurprotokoll fol. 36a

Inventarium am aussern Pichel in Haager Pfarr

Auf absterben weilland Juliana deß Hannsen am aussern Pichel … den 5 9bris 632 mit Tot abgangen und 7 Khinder nambens Georg an der aussern Hueb, Michel bei 30 und Hannß bei 23 Jahren, Magdalena deß Hans Lambesperger zu Under Achleithen Ehewürthin, Martha ledig bei 36 Jahren, Margaretha …

23. 5. 1633
Kauf- und Briefsprotokoll fol. 42

Übergabekauf 1100fl.

Hannß Aussern Pichler Witwer allein

16. 11. 1639
Inventurprotokoll fol. 267

Inventarium

nachdem Magdalena, Hannß Pichler zu Stibizhoven geweste Ehewürthin … den 3. 11. instehentes Jahr mit Todt abgangen … Wittiber und Khündter Susanna im 3. Jahr und Matthias bej 5 Wochen alt …

17. 5. 1672
Inventurprotokoll fol. 44

Inventarium

auf zeitliches ableiben weillandt Magdalena des Geörgen Pichlers am äussern Pichl eheleiblich geweste Tochter … der verstorbenen eheleibliche Geschwisteriget Hannß beÿ 19, Simon 17, Michael 11 und Maria 15 Jahre alt …

3. 5. 1673
Inventurprotokoll fol. 118

Inventurs Abhandlung

auf zeitliches absterben weillandt Michael des Geörgen Khreußmaÿr am Aussern Pichl ehelich gewestes Söhnl selig … eheleibliche Geschwistriget Hannß beÿ 20, Simon 18 un Maria beÿ 16 Jahren alt …

31. 8. 1702
Inventurprotokoll fol. 172a

Inventur und Abhandlung beim Pichler zu Stibizhof

auf zeitliches absterben weÿland Geörgen Kroißmayr gesessen am Aussern Pichlguett in Haager Pfarr selig … Wittib Magdalena und die aus erster und anderter Ehe erzeugten 8 Kinder … Hannß Kroißmaÿr am Grabmaÿrguett, Simon Kroißmaÿr zu Klaupling, Maria des Balthasar Hueber an der Hueb, Maria des Pauln Lechhofers am Prästenguett, Peter beÿ 30, Stephan 28, Margaretha 33 und Catharina 22 Jahr alt, alle leedig und voggtbar … das Guett am Aussernpichl wird angeschlagen zu 1000fl. …

27. 3. 1710
Inventurprotokoll fol. 39a

Abhandlung einer Auszüglerin beim Pichler zu Stiebizhofen

auf zeitl. ableiben weyl. Magdalena Kroÿsmaÿrin geweste Wittib und Auszüglerin am Pichlergueth zu Stiebizhofen selig … Erben 4 Kinder …

24. 12. 1715
Inventurprotokoll fol. 73a

Abhandlung eines Pupillen Gelts am aussern Pichl

nach absterben weÿland Catharina Kroißmayrin am aussern Pichler Guett geweste Pupillin selig … verbleibt zum verthaillen 129fl. 35X 2ß … weillen nun der hinterlassene Bruder Peter Kroÿßmaÿr am Aussernpichlerguett …

30. 3. 1745
Inventurprotokoll fol. 9a

Kaufs Übergaab das Guett am Ausserbichl betreffend

Peter Kroÿßmaÿr am ermelten Ausserbichler Guett, und neben ihme Maria seine Ehewürthin bekennen, und übergeben käuflich … derenbishero besessenes, hievor benantes Ausserbichler Guett … ihrer freundlich lieben Tochter Catharina, Simon Innerhueber ihrem versprochenen Bräutigamb alß künftigen Ehewürth, und deren Erben umb den versprochenen Kaufschilling dem alten Anschlag nach per 1000fl. …

27. 6. 1751
Inventurprotokoll fol. 43

Schäz und Abhandlung am Ausserbichl

auf hiezeitliches absterben weÿland Peter Kroÿsmaÿrs, Außzüglers am Ausserbichler Guett, ist dessen, und seiner im Leben noch hinterbliebenen Wittib Maria miteinander gehabtes Vermögen heut obgesezten dato beschrieben, unpartheÿisch angeschlagen, folglich die Verhandlung, und Verthaillung ordnungsmässig vorgenohmben worden … die Wittib Maria und die im Leben gelassenen 2 eheleibliche Töchter … Elisabeth des Mathiasen Kimeswenger zu Klaupling, Catharina des dermahligen Inhabers vorbesagten Aussernbichler Guetts Ehewürthin … verbleiben 1340fl. 3X 1ß …

10. 7. 1752
Inventurprotokoll fol. 89

Inventur, Schäz und Abhandlung am Ausserbichl

nach erfolgt hiezeitlichem absterben weÿland Catharina deß ehrbahren Simon Innerhuebers am Ausserbichl geweste Ehewürthin selig, ist deren beeder miteinander zusamben gebrachtes Vermögen … alles ordentlich auch unpahrtheÿisch angeschlagen, behörigermassen beschrieben, sodann die Verhandlung hierüber vorgenohmben worden … der hinterbliebene Wittiber und der Verstorbenen selig leibliche Muetter und Schwester … Maria Kroÿsmaÿrin Wittib und Außnehmerin dieses Guetts, Elisabeth des Mathias Kimeswengers zu Klaupling Ehewürthin … daß Guett am Ausserbichl … würdet unpahrtheÿisch angeschlagen, umb, und per 1000fl. … und die heurige Fechsung per 50fl. …

13. 8. 1753
Inventurprotokoll fol. 97

Außzüglerin Abhandlung am Ausserpichl

nach hiezeitlichen absterben weÿland Maria Kroÿsmaÿrin, geweste Wittib, und Außzüglerin am Ausserbichl selig, ist derselben Verlassenschaft heunt obstehenden dato zur Verhandlung gediehen … der Verstorbenen selig hinterbliebene eheleibliche Tochter Elisabeth, welche mit Mathiasen Kimeswenger zu Klaupling verheÿrathet, ist alleinige Erbin … noch übrig verbleibt 578fl. 51X 2ß …

22. 4. 1771
Inventurprotokoll fol. 58

Inventarium, Schätz, und Abhandlung am Ausserbichel

nach erfolgt hiezeitlichen ableiben weÿland Simon Innerhuebers am Ausserbichl, nunmehro selig, ist dessen, und seiner im Leben hinter sich verlassenen Wittib Maria miteinander gehabtes Vermögen … unpartheÿisch angeschlagen, und folgendergestalten verhandlet worden … nebst der hinterbliebenen Wittib Maria derselben leibliche 5 Kinder … Martin 17, Elisabeth 10, Magdalena 6, Theresia 3, Maria ½ Jahr alt … das Gutt am Ausserbichl genannt … wird dermahlen unpartheÿisch angeschlagen per 1000fl. …

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

21. 7. 1633

Trauung

Johann Pichler (2. Ehe) Magdalena (Haas) uxor

30. 5. 1660

Trauung

Mathias Pichler Margaretha (Marchstainer, 2. Ehe) uxor

Peter Kroißmayr Maria (?) uxor

31. 1. 1745

Trauung

Simon Innerhuber Katharina (Kroißmayr) uxor

8. 10. 1782

Trauung

Martin und Maria Klara (Ziervogl) Innerhuber

27. 11. 1827

Trauung

Franz und Maria (Rauchegger) Innerhuber

14. 8. 1850

Tod

Franz Innerhuber (51 Jahre)

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 75 - ein Bambergisches Lehen, früher Außernbichl, Räthof № 13:

Gabenbuch fol. 75

1000fl.

Wert

13. 8. 1752

Trauung

Simon Innerhuber Maria (Stöckler) uxor

1769

Besitz

Simon Innerhuber Maria uxor

1771
Gabenbuch fol. 58

1782
Gabenbuch fol. 120

Übergabe 1000fl.

Martin Innerhuber ledig allein

8. 10. 1783

Trauung

Martin Innerhuber Maria Clara (Ziervogl) uxor

1783

Besitz

Simon Innerhuber Maria uxor

1806

Besitz

Martin Innerhuber Maria Clara uxor

29. 12. 1824
Gewährbuch fol. 721

Einantwortung 1000fl.

Franz Innerhuber ledig allein

14. 11. 1827
Gewährbuch fol. 88

Heirath 1000fl.

Franz Innerhuber Maria (Rauchegger) uxor
(⚭27. 11. 1827)

10. 3. 1852

Einantwortung

Maria Innerhuber Witwe allein

Leistungen: Alle 3 Jahr 1 Kapaun.
18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Korn  . . . . . . . . .   1 4/8 Metzen
Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . .   1 Metzen

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

10. 3. 1852

Einantwortung

INNERHUBER Maria

15. 9. 1883

Übergabe

INNERHUBER Theresia, verh. LEEB

7. 2. 1884

Ehepakte

LEEB Michael (½)

15. 6. 1898

Einantwortung

LEEB Theresia

11. 9. 1902

Einantwortung

LEEB Maria, verh. KROISMAYR

26. 5. 1904

Ehevertrag

KROISMAYR Karl (½)

15. 2. 1941

Einantwortung

KROISMAYR Maria

12. 6. 1946

Übergabe / Ehepakte

WAGNER Karl und Anna

30. 9. 1971
30. 9. 1971

Übergabe
Ehepakte

STOCKINGER Franz, *1941
STOCKINGER Rosa, *1951

Aus der Urmappe von 1822 © BEV

Familie Kroismayr

Von links: Sohn Ferdinand, Mutter Maria (Leeb), Tochter Maria (später Landsiedl Haidershofen), Tochter Rosina (später Lois Heimberg), Tochter Anna (später Wagner, Bichler Stibitzhof), Vater Karl, Tochter Theresia (Später Riener, Mayr Stibitzhof).

Fotoquelle GISquadrat