Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Radhof 17

EZ. 23, Weber, Kleinhaus Nr. 23

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

19. 7. 1689
Inventurprotokoll fol. 202a

Inventärl umb daß Werberheußl im Derfl

Inventärl umb daß Werberheußl im Derfl auf hiezeitliches absterben weÿlant Jacoben Schreiner, Leinwebers im Derfl selig … Wittib Susanna und seinen eheleiblichen Kindern … von erster Ehe Elisabeth und Cecilia beede leedig und voggtbar … von anderter Ehe Hannß Georg 10, Jacob 8, Franz 4, Gottlieb 2, Eva Christina 11, Catharina 8 und Margaretha 6 Jahre alt … das Heußl im Derfl geschäzt auf 36fl. …

19. 7. 1689
Kaufprotokoll fol. 73a

Inventärl umb das Weberheußl im Derfl

auf absterben weÿland Jacoben Schreiner Leinwebers im Derfl selig, ist dessen, und Susanna seiner im Leben hindterlassenen Hauswiehrtin, Verlassenschafts Vermög, so auf 44fl. 14X khomben …

4. 9. 1690
Inventurprotokoll fol. 108

Stüft umbs Weberheußl im Derfl

Susanna weÿland Jacoben Schreiner gewester Weber und Klainheußler im Derfl selig nachgelassene Wittib, verheurath sich … zu Jacoben Gumpalt, weÿland Peter Gumpalt, und Christina seine Ehewiehrtin beede selig eheleiblicher Sohn … das geschäzte Heußl im Derfl per 36fl. …

28. 9. 1717
Inventurprotokoll fol. 85a

Schäz und Abhandlung beim Wöber im Derfl

über weÿland Susanna, Jacoben Khümbbaldt Wöbers am Heüßl im Derfl geweste Ehewirthin selig … der Witwer Jacob Khumbbaldt, dann der Verstorbenen selig auß erster und anderter Ehe vorhandtene 8 Khinder … Jacob Schreiner ain Tagwercher, Gottlieb Schreiner leedig und voggtbar, Franz Schreiner so vor 12 Jahren ins Feldt gegangen, Catharina des Johann Mäntzens Schneider am Stain, Margaretha N. N. Aines Khlingenschmidts innerhalb der Räming, Regina Khumbbaldtin, Rosina, Magdalena alle 3 leedig und voggtbar … daß sogenannte Wöberheüßl im Derfl in Anschlag um 36fl. …

28. 1. 1721
Inventurprotokoll fol. 5

Kauf umb das Weeberheüßl im Derfl

Jacob Kumbaldt Wittiber und Leinweber in Derfl bekhennt und verkauft sein bisheroinnengehabtes Heüßl … der ehr- und tugendsamen seiner freundlich lieben Tochter Magdalena und dero zukünftigen Ehewüehrt Urban Schrechkh, Leinweber und deren beeden Erben umb ainen Kaufschilling 36fl. …

22. 8. 1735
Inventurprotokoll fol. 41

Abhandlung aines kleinen Häußls im Derfl

nach hiezeitlichem ableiben, weÿland Urban Schrenkh, Leinwebers im Derfl selig, ist dessen, und seiner hinter sich gelassenen Wittib Magdalena zusammben gebrachtes Vermögen … folgenter Gestalten verhandelt worden … die hinterlassene Wittib und deren beeden ehelich erzeugte 6 Kinder … Hannß 14, Mathias 10, Geörg 8, Maria 12, Elisabeth 4 Jahr alt und der im Mutterleib verschlossene Nachkömbling … das Häußl im Derfl ist dem alten Werth nach angeschlagen worden per 35fl. …

13. 10. 1735
Inventurprotokoll fol. 53a

Stüft umb das Wöber Häußl in Derfl

auf hinzueheÿrathen Adam Wimmers Pupillens zu Magdalena, weÿland Urban Schrenkh im Derfl selig hinterlassene Wittib, würdet ersagtes Häußl heunt dato ordnungsmässig gestüftet per 35fl. …

27. 8. 1765
Inventurprotokoll fol. 125

Schätz, und Abhandlung auf einen kleinen Häusel im Derfl

genannt auf hiezeitliches ableiben weÿland Adam Wimmers, Webermeisters und Kleinhäuslers im Derfl, nunmehro selig, ist dessen und seiner noch im Leben hinter sich verlassenen Wittib Magdalena miteinander zusammen gebrachts Vermögen dato zur Verhandlung gediehen … nebst der hinterbliebenen Wittib Magdalena des Verstorbenen selig ehelich erzeigte 3 Töchter … Regina 28, Magdalena 26, Maria 24 Jahr alt … das Weberhäußl im Derfl wird dermahlen in unpartheÿischen Anschlag gebracht per 40fl. …

27. 8. 1765
Inventurprotokoll fol. 130

Häusel Übergab hierauf

heunt dato bekennen, und verkaufen, auch übergeben … Adamen Wimmers hinterbliebene Wittib, und Erben, auch dieser lezteren verordneten Gerhaber … dem ehrbahren ihrem freuntlich lieben Sohn Gottlieb Schrenk, seiner Profession ein Leinweber Gesöll, N. seiner künftigen Ehewürthin, und nachmahligen Erben, um den geschäzten Werth per 40fl. …

14. 6. 1769
Inventurprotokoll fol. 84

Abhandlung über einer verwittibten Außzüglerin auf einen kleinen Häußl im Derfl

selig Verlassenschaft auf erfolgtes hiezeitliches absterben weÿland Magdalena Wimmerin, verwittibte Außzüglerin auf einen kleinen Häußl in Derfl, nunmehro selig, ist derselben Verlassenschaft heunt dato verhandlet worden … zum verthaillen bleiben 43fl. … der Verstorbenen selig aus 2en Ehen erzeigte 8 Kinder … Gottlieb Schrenkh dermahliger Besizer des Häußls und zugleich Herschuldner, Johann Schrenk am Spizenwinkl jenseits Walds, Maria unter Seitenstetten verheÿrathet, Mathiasen Gutscher zu Linz verheÿrathet, Geörg Schrenk, Magdalena unter Alhartsberg verheÿrathet, Regina und Maria beede leedig Stands …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 236 - Ennser Viertl, früher Dörfl 3:

Gabenbuch fol. 258

40fl.

Wert

2. 8. 1754

Trauung 80fl.

Johann Schrenk Magdalena (Stiegler) uxor

1765
Gabenbuch fol. 130

Wert

1787
Gabenbuch fol. 235

Wert

1789
Gabenbuch fol. 54

Heirath 80fl.

Michael Schrenk Maria (Dirrer) uxor (24. 2. 1789)

26. 7. 1833
Gewährbuch fol. 304

Einantwortung 200fl.

Michael Schrenk Witwer allein

23. 8. 1833
Gewährbuch fol. 305

Übergabekauf 200fl.

Johann Hammel Katharina (Schrenk) uxor (20. 8. 1833)

17. 4. 1870

Einantwortung

Johann Hammel Witwer allein

2. 4. 1870

Kauf

Rosina Abel

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

2. 4. 1870

Kauf

ABEL Rosina

22. 5. 1896

Kauf

ABEL Josef und Magdalena

28. 5. 1906

Einantwortung

ABEL Josef

28. 8. 1906

Ehevertrag

ABEL Maria (½)

4. 6. 1935

Übergabe

ABEL Karl und Zäzilia

26. 9. 1967

Gütergemeinschafts Aufhebung

ABEL Zäzilia

24. 10. 1975

Übergabe

PUCHBERGER Rosa, *1940

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV
Die Familie Abel.
Ganz links Karl Abel, dritter von links Puchberger.

Fotos © 2009 www.gerhard-obermayr.com