Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Radhof 10

EZ. 24, Oberndorf, Wirthschaft Nr. 24

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

12. 5. 1687
Inventurprotokoll fol. 137

Inventarium zu Oberndorf

auf hiezeitliches absterben weÿlent Cunigunda, Matthias Fehlners zu Oberndorf noch im Leben ehelich geweste Hauswirthin selig … Wittiber und Stephan Liechtenberger an der Sambhueb … das behauste Grundstückh sambt der Niederwisn … 700fl. …

12. 5. 1687
Kaufprotokoll fol. 13

Inventarium zu Oberndorf

auf absterben weÿland Cunigunda, Matthiaß Fehlners zu Oberndorf noch im Leben ehelich geweste Haußwiehrtin selig … ist deren Verlassenschafts Vermög zusamben auf 1226fl. 52x 2ß … geschäzt worden …

1. 7. 1696
Kaufprotokoll fol. 328a

Khauf umb ain Guett zu Oberndorf

Matthias Fellner zu Oberndorf, und Barbara dessen Eheweib, bekhennen und verkhaufen ihr bishero aigenthomblich innengehabt, und besessenes Guett zu Oberndorf … dem erbahren Martin Reichard, Susanna seine Ehewürthin, und deren beeden Erben sambt völlig Fexung Per 800fl. … dann die darbei findige leedige Haindorfer Wisen welche vorhin außmals zum Paurnguett zu Haindorf gehörig gewesen per 100fl. … Summa 900fl. …

18. 2. 1732
Inventurprotokoll fol. 9

Abhandlung ainer Auszüglerin zu Oberndorf

auf hiezeitliches ableiben weÿland Susanna Reichardtin geweste Wittib, und Auszüglerin zu Oberndorf selig … zu verthaillen übrig 75fl. 15X 1⅝ß … der Verstorbenen eheleibliche Kinder … Michael Reichardt zu Oberndorf, Philipp Reichardt beÿm Pfendtengattern, Maria leedig und voggtbar …

19. 11. 1744
Inventurprotokoll fol. 62

Schäz und Abhandlung umb ain Guett zu Oberdorf

nach erfolgt tödlichen Hintritt, weÿland Magdalena, Mathiaßen Reichards zu Oberdorf geweste Ehewürthin selig, würdet deren beeder miteinander gehabt lieg, und vahrendes Vermögen … heunt dato in unpartheÿischen Anschlag gebracht, und verhandelt worden … nebst dem hinterbliebenen Wittiber deren beeder miteinander ehelich erzeugte 5 Kinder … Catharina, Thoma, Simon, Maria, Rosina – alle leedig und voggtbahr … hiervor bemeltes Guett zu Oberdorf würdet dem vorigen Werth nach angeschlagen per 800fl. …

15. 12. 1763
Inventurprotokoll fol. 101

Inventur, Schätz, und Abhandlung zu Oberndorf

nach hiezeitlichen absterben weÿland Mathias Reichards zu Oberndorf im Ennser Viertl, nunmehro selig, ist dessen, und seiner im Leben zurückgebliebenen Wittib Elisabeth miteinander zusammen gebracht Lieg-, und vahrendes Vermögen ordentlich beschrieben … in unpartheÿischen Anschlag gebracht, und verhandelt worden … nebst der hinterbliebenen Wittib Elisabeth des Verstorbenen selig eheleibliche 5 Kinder … Maria des Johann Richters Ehewürthin, Catharina, Thoma, Simon, Rosina – alle leedigen Stands … das Gutt zu Oberndorf wirdet dermahlen unpartheÿisch angeschlagen per 800fl. … dann die leedige sogenannte Haindorfer Wißen per 100fl. …

26. 1. 1764
Inventurprotokoll fol. 26

Hauß Anstüft zu Oberndorf

weÿland Mathiaßen Reichards zu Oberndorf selig zurückgebliebene Wittib Elisabeth verehelicht sich mit Geörgen Rauchegger, einem bisherigen leedigen Pupillen, bringt demnach die Stüft von dem unter heuntigen dato ordentlich verstüfteten Gutt zu Oberndorf … von den geschäzten Werth per 800fl. …

14. 8. 1782
Inventurprotokoll fol. 131

Abhandlung von Gut zu Oberndorf

auf absterben weyland Elisabeth des Georg Raucheckers zu Oberndorf gewesene Ehewirtin selig, ist derselben gemeinschäftlich besessenes Vermögen … unpartheyisch geschätzt und verhandelt woren … vorgedachter Witwer Georg Rauchecker und von der Erblasserin selig obhandene Leibs Erben nach ihrem letzten Willens Meinung … das in der Pfarr Haag liegende Gut zu Oberndorf … vermög Prot. 764 fol. 26 per 800fl. Angestüftet worden, wird dermal in einen unpartheyischen Anschlag gebracht per 1000fl. …

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 65 - ein Bambergisches Lehen, früher Oberndorf № 2:

Gewährbuch fol. 65

800fl.

Besitz

29. 6. 1764
Gewährbuch fol. 26

Trauung

Georg Rauchegger Elisabeth (Reicher) uxor

1769

Besitz

Georg Rauchegger Elisabeth uxor

Gewährbuch fol. 131

1783

Besitz

Georg Rauchegger Elisabeth uxor

26. 11. 1798

Trauung

Georg Rauchegger Maria (Hiebl) uxor

2. 2. 1803
Gewährbuch fol. 274

Einantwortung 2200fl.

Maria Rauchegger Witwe allein

1806

Besitz

Georg Rauchegger

5. 7. 1825
Gewährbuch fol. 20

Übergabe 800fl.

Stephan Rauchegger ledigen Standes

30. 10. 1827
Gewährbuch fol. 86

Ehepakte 800fl.

Stephan Rauchegger Magdalena (Pickl) uxor

31. 1. 1843
Gewährbuch fol. 253

Einantwortung 3250fl.

Stephan Rauchegger Witwer allein

30. 6. 1864

Übergabe

Rauchegger Magdalena ledigen Standes alleine

26. 7. 1868

Ehepakte

Franz Gruber Magdalena (Rauchegger) uxor

Leistungen: Alle 3 Jahr 1 Kapaun.
18x folgend auf 1 Jahr.

Natural Dienst: Zu großen Maaß
Waitz  . . . . . . . . . . . .  2 2/8 Metzen
Haber  . . . . . . . . . . .  30 8/8 Metzen
Marktfutter:
Haber . . . . . . . . . . . . .  1 Metzen

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 235 im Ennser Viertl, früher Oberndorf № 1:

Gabenbuch fol. 278

80fl.

Wert

1760
Gabenbuch fol. 163

?

10. 5. 1796
Gabenbuch fol. 543

Trauung 80fl.

Stephan Schwingrohr Maria (Ramskokler) uxor

23. 11. 1806

Trauung 200fl.

Johann Rauchegger Maria (Pickl) uxor

9. 1. 1813
Gewährbuch fol. 478

Kauf 650fl.

Stephan Rauchegger ledig allein

30. 10. 1827
Gewährbuch fol. 87

Heirath 260fl.

Stephan Rauchegger Magdalena (Pickl) uxor

31. 1. 1843
Gewährbuch fol. 254

Einantwortung 200fl.

Stephan Rauchegger Witwer allein

6. 2. 1849
Gewährbuch fol. 43

Kauf 800fl.

Josef Kroismayr ledig allein

27. 5. 1858

Kauf 800fl.

Rauchegger Magdalena alleine

25. 7. 1868

Ehepakte

Franz Gruber Magdalena (Rauchegger) uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

30. 6. 1864

Übergabe

RAUCHEGGER Magdalena, verh. GRUBER

25. 6. 1868

Ehepakte

GRUBER Franz (½)

23. 10. 1897

Einantwortung

GRUBER Magdalena

6. 11. 1897

Kauf

GRUBER Johann und Franziska

8. 2. 1907

Einantwortung

GRUBER Franziska, verh. SCHWEIGER

11. 2. 1908

Ehevertrag

SCHWEIGER Karl (½)

8. 8. 1920

Kauf

GRUBER Johann

12. 1. 1921

Ehepakte

GRUBER Maria (½)

21. 5. 1957
8. 11. 1957

Übergabe
Ehepakte

GRUBER Franz (¼)
GRUBER Hildegard (Hilde) (¼)

5. 8. 1960
8. 11. 1957
7. 3. 1961
25. 4. 1961

Amtsurkunde
Ehepakte
Aufsandung
Aufsandung

GRUBER Franz und Hildegard
(je 1/8 von Maria Gruber)

11. 2. 1971
8. 11. 1957

Übergabe
Ehepakte

GRUBER Franz, *1936
GRUBER Hildegard, *1938
(je 1/8 von Johann Gruber) = zus. je 1/2

Foto 12. 10. 1961 Alpine Luftbild aus der Sammlung der Stadtgemeinde Haag
Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotoquelle GISquadrat