Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Porstenberg 5

EZ. 23, Halbmayer, Wirthschaft Nr. 23

Aus dem alten Grundbuch Gleink, Haageramt, folio 59 - früher 2tes Richerstorfer Gut, dann Richersdorf 3:

20. 76. 1774

Trauung

Mathias Schudutz Maria (Weißbichler) uxor

Gewährbuch pag. 54

Einantwortung

Maria Schudutz Witwe allein

24. 7. 1804

Trauung

Martin Schudutz Maria (Holl) uxor

10. 5. 1842

Trauung

Ignaz Schudutz Magdalena (Hochwallner) uxor

30. 5. 1870

Kauf 5260fl.

Josef Schudutz 

23. 8. 1873

Ehepakte

Josef Schudutz Maria (Teufenböck) uxor

28. 8. 1877

Kauf (28.2.1870)

Georg Halbmayr Elisabeth (Schlossgangl) uxor

24. 8. 1881

Einantwortung

Elisabeth Halbmayr

An Zehend: Dechantey Haag ganzer Zehent.
Zur Herrschaft Sallaberg Marktfutter Haber einen Metzen.

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

24. 8. 1881

Einantwortung

HALBMAYR Elisabeth

6. 11. 1896

Einantwortung

SCHLOSSGANGEL Mathias

7. 6. 1898

Ehepakte

SCHLOSSGANGEL Anna (½)

21. 4. 1904

Einantwortung

SCHLOSSGANGEL Mathias

6. 2. 1904

Kauf

BRANDSTETTER Mathäus und Katharina

1. 11. 1916

Einantwortung

BRANDSTETTER Katharina

2. 5. 1944

Übergabe

BRANDSTETTER Christine

17. 6. 1970

Einantwortung

BRANDSTÄTTER Karl, *1911 (1/3)
BRANDSTETTER Franz (1/3)
BRANDSTETTER Karl, *1934 (1/12)
DOMASCHKO Maria (1/12)
BRANDSTETTER Friedrich (1/12)
BRANDSTÄTTER Adolf (1/12)

18/22. 10. 1971

Realteilung

BRANDSTÄTTER Adolf

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotos © 2009 www.gerhard-obermayr.com