Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Krottendorf 52

EZ. 32, Waldbauer, Wirthschaft Nr. 32

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 273, ein Bamberger Lehen im Wald Viertl,
früher "Weberhäusel in der Kaltenherberg", dann Waldbauern 3:

Gabenbuch fol. 242

35fl.

Wert

1748
Gabenbuch fol. 36

Kauf

Joseph Stockinger Witwer allein

29. 11. 1802
Gewährbuch fol. 273

Heirath 200fl.

Joseph Stockinger Magdalena uxor

16. 1. 1815
Gewährbuch fol. 501

Einantwortung 200fl.

Magdalena Stockinger Witwe allein

Besitz

Simon Reitleitner Mariana uxor

27. 1. 1819
Gewährbuch fol. 557

Einantwortung 400fl.

Simon Reitleitner Witwer allein

27. 1. 1819
Gewährbuch fol. 558

Übergabekauf 400fl.

Stephan Reitleitner ledig allein

27. 1. 1819
Gewährbuch fol. 559

Heirath 400fl.

Stephan Reitleitner Katharina (Dieringer) uxor
(9. 2. 1819)

9. 4. 1822
Gewährbuch fol. 665

Tausch 180fl.

Joseph Grafenberger Rosina uxor

31. 3. 1849
Gewährbuch fol. 111

Einantwortung 580fl.

Rosina Grafenberger Witwe allein

13. 8. 1862

Einantwortung

Josef Grafenberger Maria uxor

15. 12. 1874

Kauf

Franziska Schlöglhofer allein

11. 1. 1875

Kauf

Franz Käferböck Maria uxor (6. 7. 1874)

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

11. 1. 1875

Kauf

KÄFERBÖK Franz und Maria

27. 2. 1901

Einantwortung

KÄFERBÖCK Franz

30. 8. 1902

Einantwortung

KÄFERBÖCK Johann

18. 2. 1905

Kauf

KÄFERBÖCK Josef und Katharina

17. 5. 1907

Kauf

SCHACHNER Karl und Marie

25. 11. 1929

Kauf

WEINBERGER Karl und Barbara

2. 1. 1937

Kauf

TELSER Franz und Aloisia

24. 9. 1940

Kauf

HALBMAYR Michael und Maria

29. 7. 1955

Schenkung

HALBMAYR Hildegard (¼ von Michael)

5. 8. 1955

Schenkung

HALBMAYR Maximilian (¼ von Maria)

21. 6. 1960

Einantwortung

HALBMAYR Hildegard (¼ von Michael)

24. 6. 1960

Übergabe

HALBMAYR Maximilian (¼ von Maria)

3. 6. 1971

Einantwortung

HALBMAYR Hildegard (½ von Maximilian) = 1/1

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV