Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Krottendorf 50

EZ. 31, Spitzenwinkel, Wirthschaft Nr. 31

Aus den Inventurprotokollen der Herrschaft Salaberg:

30. 7. 1648
Inventurprotokoll fol. 62a

Inventarium

nach deme Wolf Spizenwinckhler enders Waldt … und Susanna seine Ehewirthin … beed mit Todt abgangen … ohne Leibserben dessen Geschwisterigt Kinder … Barbara Rodlerins hinderlassene 9 Kinder … 1) Paul Rodler 2) Matthiaß Rodler 3) Margaretha des Sebalten Weiß 4) Susanna des Hannsen Jäger 5) Anna des Matthiasen Peckhen in Thall 6) Magdalena des Melchior Reitkhnecht 7) Hannsen Rodlers Kinder Matthias und Hanns 8) Max, Catharina und Simons Söhne 9) Maria, Michaeln Rodler am Rodlberg …

21. 2. 1691
Kaufprotokoll fol. 121a

Inventur umb die Hofstatt am Spizenwinckhl

auf absterben weÿland Salome, Martin Poischenlechners Hofstetters am Spizenwinckhl noch im Leben, ehelich geweste Haußwiehrtin selig … ist deren beed Verlassenschafts Vermög auf 185fl. 20X khomben, und aufgerechnet worden ...

9. 12. 1692
Kaufprotokoll fol. 165a

Inventarium endters Waldts am Spizenwinkhl

nach zeitlichen Hintritt weÿland Cunigund, deß Martin Puschenlehners Hofstötters endters Waldt, geweste Ehewiirthin selig ist deren gesambt hinderblibenes Vermögen per 172fl. 15X 2ß astimiert und aufgeratet word …

9. 12. 1692
Inventurprotokoll fol. 296

Inventarium enters Waldts am Spizenwinkhl

auf zeitliches ableiben weÿland Cunigund, Martin Puschenlehners Hofstätter enters Waldt Eheweib selig … der Wittiber und sein Söhnl Mathias 1 Jahr alt … die Hofstatt am Spizenwinkhl um 150fl. …

27. 6. 1748
Inventurprotokoll fol. 31

Schäz und Abhandlung am Spizenwinckl

auf hiezeitliches absterben weÿland Maria, Martin Stiglers, Hofstötters am ermelten Spizenwinkhl, geweste Ehewürthin selig, ist deren beeden zusamben gebracht lieg, und vahretes Vermögen … heut obgesezten dato in unpartheÿischen Anschlag gebracht, und verhandelt worden … nebst dem hinterbliebenen Wittiber der Verstorbenen Erblasserin selig mit ihme ehelich erzeugte 5 Kinder … Joseph Stigler zu Dorf, Hanß Stigler Schuestermaister zu Crenstetten, Stephan Stigler, Magdalena und Agatha, alle noch leedig und voggtbahr … die Hofstatt am Spizenwinkhl ist dem alten Werth nach angeschlagen worden per 190fl. ...

27. 6. 1748
Inventurprotokoll fol. 36

Hauß Annehmen und respective Übergaab deß Waldpaurn Häußl

Geörg Stigler, Klainhäußler, bekennet, und übergibt käuflich … dessen aine zeitlang aigenthomblich innengehabt, und besessenes sogenannte Waldpaurn Häußl … dem ehrbahren seinem freuntlich lieben Vöttern Stephan Stigler, seiner Profession ein Wöber, N. N. seiner künftigen Ehewürthin, und deren Erben, um, und per 70fl. …

30. 8. 1748
Inventurprotokoll fol. 45a

Hauß Annehmen, und Übergaab am Spizenwinckl

Martin Stigler, Wittiber, und Hofstötter am Spizenwinckhl, bekennet, und übergibt käuflich … dessen aine zeitlang aigenthomblich innengehabt, und besessenes Güetl, oder Hofstättl am Spizenwinckhl … seiner freuntlich geliebtesten Tochter Magdalena, Mathiaßen Stigler ihrem versprochenen Bräutigamb, alß künftigen Ehewürth, und deren Erben, umb den vorigen Werth per 190fl. …

1. 7. 1749
Inventurprotokoll fol. 16a

Abhandlung aines Außzüglers am Waltpaurn Häußl

nach hiezeitlichem absterben weÿland Geörgen Stiglers, Wittibers und Außnehmers auf hierobbemelten Waltpaurn Häußl selig, ist dessen Verlassenschaft heut obgesezten dato verhandelt worden … verbleibt übrig 34fl. 2X … nebst des Verstorbenen selig eheleiblicher Bruder … und dessen eheleibliche 5 Kinder … Martin Stigler am Spizenwinckhl, Joseph Stigler zu Dorf, Hanß Stigler Schuechmachermaister zu Crenstetten, Stephan Stigler am Waltpaurnhäußl, Magdalena des Mathiaßen Stiglers auf der Spizenwinckhler Hofstatt Ehewürthin, Agatha leedig und voggtbahr …

1. 8. 1754
Inventurprotokoll fol. 92

Abhandlung aines Wittiber, und Außzüglers am Spizenwinckl jenseits Walds

nach hiezeitlichen absterben weÿland Martin Stiglers, gewest verwittibten Außzüglers am Spizenwinckhl jenseits Walts, ist dessen Vermögen heunt obstehenden dato obrigkheitlich verhandelt worden … bleiben übrig 83fl. 20X … des Verstorbenen selig hinterbliebene leibliche 5 Kinder … Joseph Stigler zu Dorf, Hanß Stigler Schuemachermaister zu Crenstetten, Stephan Stigler auf dem Waldpaurn Häußl, Magdalena des Mathiaßen Stiglers Ehewürthin, Agatha des Geörgen Grafenleuthner …

1. 8. 1754
Inventurprotokoll fol. 99

Schäz, und Abhandlung auf der vorbemelten Hofstatt am Spizenwinckl jenseits Walds

auf absterben weÿland Mathiaßen Stiglers auf obbemelter Hofstatt am Spizenwinckhl im Wald Viertl, ist dessen und seiner noch im Leben hinterlassenen Wittib Magdalena miteinander gehabtes Vermögen heunt dato alles ordentlich inventiert, unpatheÿisch angeschlagen, und verhandelt worden … die hinterbliebene Wittib und 2 Söhne … Michael 3½, Mathiaß 1½ Jahr alt … die Hofstatt am Spizenwinckhl im Wald Viertl ist unpartheÿisch angeschlagen worden per 190fl. … und die heurige Fechsung per 6fl. …

1. 8. 1754
Inventurprotokoll fol. 107

Hauß Anstüftung 

weÿland Mathiaßen Stiglers selig nachgelassene Wittib, verehelicht sich … mit Hannßen Schrenckh im Derfl, seiner Profession ein Leinwebermaister, wirdet demnach die Hofstatt am sogenannten Spizenwinckhl heunt obstehenden dato ordtnungsmässig gestüftet, und zwar dem hirvor geschäzten Werth nach per 190fl. …

28. 12. 1756
Inventurprotokoll fol. 189

Abhandlung aines leedigen Pupillens auf der Spizenwinckl Hofstatt

nach erfolgt hiezeitlichen absterben weÿland Mathiaßen Stiglers, gewest nioch unmündigen 2½jährigen Pupillens, ist dessen hinter sich verlassene vätterliche Erbschaft heunt obstehenden dato zur Verhandlung gediehen … verbleibt noch übrig 9fl. 39X 2ß … des Verstorbenen selig eheleibliche Muetter und 1 Brueder … Magdalena des Hanßen Schrenckens am Spizenwinckl, Michael Stigler 6jährigen Alters …

Aus den Kirchenbüchern von Haag:

13. 5. 1691

Trauung

Martin Prischerlehner Kunigunda (Wizlinger) uxor

21. 6. 1693

Trauung

Martin (2. Ehe) Prischerlehner Sophia (Aigner) uxor

7. 2. 1717

Trauung

Paul Mayr Catharina (Haller 2. Ehe) uxor

26. 11. 1730

Trauung

Martin Rußmayr Katharina (Mayr) uxor

15. 9. 1748

Trauung

Mathias und Magdalena (Stigler) Stigler

2. 9. 1754

Trauung

Johann und Magdalena (Stigler) Schrenk

21. 8. 1780

Trauung

Simon und Katharina (Fischer) Schrenk

2. 7. 1793

Trauung

Simon und Barbara (Lampl) Schrenk

15. 1. 1798

Trauung

Johann Georg und Barbara (Schrenk) Wimer

18. 2. 1822

Trauung

Michael und Anna Maria (Winninger) Wimmer

9. 8. 1870

Tod

Michael Wimmer

1. 1. 1871

Tod

Maria Wimmer

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 272 im Wald Viertl,
früher "Weberhaus in Spizenwinckl", dann Waldbauern 2:

Gabenbuch fol. 213

190fl.

Wert

2. 8. 1754
Gabenbuch fol. 110

Trauung

Johann Schrenk Magdalena (Stiegler) uxor

21. 8. 1780
Gabenbuch fol. 89

Trauung

Simon Schrenk Katharina (Fischer) uxor

6. 6. 1793
Gewährbuch fol. 56

Einantwortung 200fl.

Simon Schrenk Witwer allein

2. 7. 1793

Trauung

Simon Schrenk Barbara (Lampl) uxor

26. 1. 1798
Gewährbuch fol. 131

Einantwortung 200fl.

Barbara Schrenk Witwe allein

26. 1. 1798
Gewährbuch fol. 132

Heirath 200fl.

Johann Georg Wimmer Barbara (Schrenk) uxor
(15. 1. 1798)

17. 7. 1820
Gewährbuch fol. 600

Kauf 200fl.

Michael Wimmer ledig allein

9. 11. 1822
Gewährbuch fol. 686

Heirath 200fl.

Michael Wimmer Anna Maria (Winninger) uxor (18. 2. 1822)

11. 9. 1870

Einantwortung

Anna Maria Wimmer allein

30. 12. 1871

Kauf

Georg Egger Franziska uxor

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

30. 12. 1871

Kauf

EGGER Georg und Franziska

12. 2. 1892

Einantwortung

EGGER Georg

18. 7. 1893

Ehepakte

EGGER Marie (½)

29. 1. 1898

Kauf

STEINBICHLER Georg und Maria

31. 10. 1905

Einantwortung

STEINBICHLER Maria

13. 7. 1913

Einantwortung

STEINBICHLER Michael

16. 8. 1921

Ehepakte

STEINBICHLER Rosina (½)

5. 12. 1958

Übergabe

STEINBICHLER Michael, *1925
STEINBICHLER Maria

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV

Fotoquelle GISquadrat