Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Krottendorf 39

EZ. 28, Spatzlgut, Wirthschaft Nr. 28

Aus dem alten Grundbuch Rohrbach T 26 folio 48,
früher "vom Spatzlgute", dann Ripel 7:

1829
Gewährbuch I fol. 306

Ablösung

Andrä Fehraberger als Witwer

6. 7. 1832
Gewährbuch II fol. 1

Heirath

Andrä Fehraberger Maria uxor

13. 6. 1852

Einantwortung

Maria Fehraberger

20. 2. 1861

Heirath

Josef Springer

3. 10. 1866

Heirats- und Erbvertr.

Anna Springer geb. Wendtner

6. 2. 1868

Einantwortung

Anna Springer

4. 4. 1869

Ehevertrag

Georg Hofmann und Anna Springer

24. 4. 1875

Kauf

Huber Franz

5. 6. 1876

Heirath

Viktoria Huber

12. 3. 1881

Kauf

Andreas Zechmeisterhofer

Robbathen zur hiesigen Herrschaft: Jährlich sechzehn Tage mit dem Zeuge, zwanzig drei Tage mit der Hand.
An besonderen Natural-Leistungen: Vier Hasen, ein Hähn, vierzig Stück Eier und einen Käs.

Aus dem handgeschriebenen "neuen" Grundbuch von Haag:

12.3.1881

Kauf

ZECHMEISTERHOFER Andreas

26.4.1907

Kauf/Überg.

ZECHMEISTERHOFER Karl

6.7.1910

Ehevertrag

ZECHMEISTERHOFER Theresia (½)

3.11.1922

Einantwortung

ZECHMEISTERHOFER Theresia

20.4.1932

Kauf

ÜBELLACKER Adalbert und Maria

11.03.50

Übergabe
Ehepakte

ÜBELLACKER Ludwig, *1927
ÜBELLACKER Pauline, *1924

3.3.1987

Übergabe

ÜBELLACKER Johann, *1957
ÜBELLACKER Anita, *1959

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV