Haus-Chroniken von Haag

Nach Katastralgemeinden - von damals bis heute

Krottendorf 27

EZ. 19, Steingruber, Wirthschaft Nr. 19

Aus den Protokollbüchern der Herrschaft Salaberg:

25. 5. 1679
Inventurprotokoll fol. 483

Inventarium in der Wolfsluckhen

nach tödlichen Hintritt weillandt Stephann Öeders gewester Hofstetter, auch dessen Ehewürthin Maria beede selig … 5 Kinder Thoman Öeder zu Krottendorf, Andree und Hannß Staingrueber beede ledig doch voggtbar, Susanna des Matthiasen Koghlers Inwohner und Catharina auch noch ledig und voggtbar …

5. 11. 1693
Inventurprotokoll fol. 325a

Abhandlung aines Pupillngelts an der Staingrueb

nach absterben weÿland Hannsen Eders leedig gewest und der Zeit beÿm Zezenberger in Diensten gestandener Pupillen … nemblichen hat derselbe sein in Diensten erspartes Gelt in seiner Krankhheit dem Thoman Eder zu Krotendorf auf zubehalten gegöben … Thoma Eder zu Krotendorf, Susanna des Matthias Koglers Klainheußlers in der Staingrueb, Catharina noch leedig doch voggtbar …

5. 11. 1693
Kaufprotokoll fol. 197a

Abhandlung aines Pupillengelts an der Staingrueb

nach zeitlichen ableiben weÿand Hansen Eders leedig gewest und derzeit beÿma Zezenberger in Diensten gestandener Pupillen, hat sich dessen hinderlassenes Vermög in allem auf 24fl. 46X erströkht, und wirdet darum aufgerat …

1. 8. 1740
Inventurprotokoll fol. 46a

Abhandlung aines Häußls beÿ der Wolfluckhen

nach tödlichen Hintritt weÿland Maria, des ehrbahren Andreen Pröbachers, Maurers und Klainhäußlers auf der Staingrueb geweste Ehewürthin selig, ist deren beeden Vermög heunt dato … in unpartheÿischen Anschlag gebracht und verhandelt worden … daß Häußl ist angeschlagen worden per 54fl. …

14. 8. 1753
Inventurprotokoll fol. 104

Abhandlung aines Klainhäuslers in der sogenannten kleinen Wolfsluckhen

auf erfolgtes absterben weÿland Andreen Pröbachers, Klainhäußlers in obbemelt sogenannter kleinen Wolfsluckhen nunmehro selig, ist dessen, und seiner noch im Leben hinter sich gelassenen Wittib Eva miteinander gehabtes Vermögen heunt obstehenden dato in unpartheÿischen Anschlag gebracht, und verhandelt worden … die hinterbliebene Wittib und deren beeden ehelich erzeugte Kinder Lorenz 12, und Martin 9 jährigen Alters … das sogenannte klein Wolfsluckhen Häußl, ist in dermahligen Stand astimiert worden per 60fl. …

14. 8. 1753
Inventurprotokoll fol. 109

Hauß Anstüft

Eva, weÿland Andreen Pröbachers selig hinterlassene Wittib, verheÿrath sich zu Stephan Tobermaÿr, des Mathiaßen Tobermaÿr am Parstenberg, und Sÿbilla seiner Ehewürthin beeder ehelich erzeugter Sohn noch leedigen Stands, seines Handwerks ein Zimmergesell, bringt demnach die Stüft vom Hauß Kaufschillings Werth per 60fl. …

25. 4. 1774
Inventurprotokoll fol. 65

Inventarium

auf hiezeitliches absterben weÿland Eva des ehrbaren Stephan Tobermaÿr, Kleinhäußlers in der Wolfluken annoch im Leben, gewesene Ehewirthin selig, ist deroselben bis anhero miteinander eigenthümlich innengehabt anlieg, und fahrendes Vermögen … in einen getreulich ohnpartheÿischen Anschlag gebracht, und darüberhin obrigkeitlich verhandelt worden … der Verstorbenen selig in Leben hinterbliebener Ehewirth, und nunmehriger Wittiber, und die nicht allein mit demselben, sondern auch mit ihrem ersten Ehemann weÿland Andre Pröbacher eben selig ehelich erzeugte 3 Kinder … Lorenz Pröbacher beÿm Zieglstadl, Martin Pröbacher in Aichgraben, Katharina Tobermaÿr leedig und vogtbar … das Häußl in der Wolfluken … ist ao 753 per 60fl. Dermahlen aber unpartheÿisch angeschlagen worden per 100fl. … und der leedige Parstenberger Aker ½ Tagwerk haltend per 20fl. … in Summa 120fl. …

26. 5. 1774
Inventurprotokoll fol. 80

Heÿraths Brief

so zwischen dem ehrbaren Stephan Tobermaÿr, Wittiber in der Steingrueb, oder kleine Wolflucken als Bräutigam … dann Maria weÿland Johann Zaglauers gewest am 2ten Gut zu Schweinhueb selig, Maria dessen annoch lebende Ehewürthin ehelich erzeugte Tochter als Braut … unter Zeugen verabredet und beschlossen …

Aus den Matriken von Haag:

5. 10. 1642

Ehepakte

Philipp und Regina Reizenberger

13. 6. 1694

Ehepakte

Hannß und Barbara Reizenberger

20. 11. 1695

Ehepakte

Hannß und Martha Reizenberger

3. 2. 1743

Ehepakte

Michael (*24.9.1698, +23.7.1775) und
Catharina Polixmayr (*17.9.1700, +25.12.1759)

 

Ehepakte, Kauf ?

Andreas und Eva Pröttpacher

27. 8. 1753

Ehepakte

Mathias und Eva Dobermayr

13. 6. 1774

Ehepakte

Stephan und Maria Dobermayr

 29. 4. 1800

Ehepakte

Josef und Theresia Bierbaumer

Aus dem alten Grundbuch Salaberg I, folio 286 im Wald Viertl,
früher "Hofstatt in der Wolflucken" oder "Kleine Wolfsluckhen", dann Wolflucken 5:

Gabenbuch fol. 237

60fl.

Stephan Tobermayr

13. 6. 1774
Gabenbuch fol. 65

100fl.

Stephan Tobermayr Maria (Zaaglauer) uxor

1790

Übergabe

Theresia Tobermayr ledig allein

7. 4. 1800
Gewährbuch fol. 230

Heirath 180fl.

Joseph Bierbaumer Theresia (Tobermayr) uxor (29. 4. 1800)

18. 12. 1849
Gewährbuch fol. 243

Einantwortung 600fl.

Theresia Birnbaumer Witwe allein

17. 11. 1850

Verkauf

durch den mj. Joseph Bierbaumer

1. 6. 1853

Kauf 1680fl.

Joseph Linninger ledig allein

24. 6. 1856

Heirath

Joseph Linninger Maria (Engleder) uxor (16. 4. 1855)

Aus dem handgeschriebenen Grundbuch von Haag:

1. 6. 1853

Kauf

Josef Linninger

16. 4. 1855

Ehepakte

Josef und Maria Linninger

11. 10. 1889

Einantwortung

Maria Linninger

13. 11. 1895

Kauf / Überg.

Josef und Juliana Linninger

17. 2. 1921

Einantwortung

Juliana Linninger

27. 10. 1936

Übergabe

Josef und Theresia Linninger

16. 10. 1937

Kauf

Alois und Theresia Schweiger

10. 5. 1939

Einantwortung

Theresia Schweiger, verh. Maurhart

29. 8. 1938

Ehepakte

Anton Maurhart

26. 10. 1956

Einantwortung

Anton Maurhart

25. 6. 1957
25. 6. 1957

Übergabe
Ehepakte

Gottfried Schwaiger, *1936
Margareta Schwaiger *1936

Ausschnitt aus der Urmappe von 1822 © BEV